Zentralbegriffe der klassisch-romantischen "Kunstperiode" (1760–1840)

Wörterbuch zur Literatur- und Kunstreflexion der Goethezeit

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Germanistisches Seminar

Kurzbeschreibung

Die Zentralbegriffe der klassisch-romantischen »Kunstperiode« (ZBK), herausgegeben von Jochen A. Bär, derzeit bearbeitet von Jochen A. Bär und Benita von Consbruch, sind ein auf insgesamt fünf Bände angelegtes begriffshistorisches Nachschlagewerk zum literatur- und kunsttheoretischen Diskurs der Goethezeit. Darunter wird in diesem Fall (cum grano salis) die Periode zwischen 1760 und 1840 verstanden, also eine Zeit, die von Strömungen wie der (späteren) Aufklärung, der Empfindsamkeit, dem Sturm und Drang, der Weimarer Klassik, der Romantik, dem Deutschen Idealismus und dem (frühen) Realismus geprägt ist.

Das Werk, das 2017 bei Walter de Gruyter (Berlin/New York) erscheinen soll, eröffnet einen Zugang zum Gedankenkosmos einer der bedeutendsten Epochen der deutschen Geistesgeschichte. Geplant sind zwei Teile:

- ein lexikographischer Hauptteil (4 Bände) mit ca. 500 Artikeln zu wichtigen Wörtern der literatur- und kunsttheoretischen Reflexion der Zeit,

- ein im engeren Sinne begriffshistorischer, d.h. einzelwortübergreifender Teil (1 Band), der in etwa 50 enzyklopädisch angelegten Überblicksdarstellungen die semantischen Strukturen zentraler Wortfelder beschreibt – so beispielsweise die des Wortfeldes klassisch, antik, alt, naiv, schön, objektiv, heiter usw. als konstitutiv für den Begriff ‹klassisch/das Klassische›.

Die Neuartigkeit des Zugriffs besteht einerseits in der Auswahl der Quellen – bislang gibt es Wörterbücher zu einzelnen Autoren, nicht jedoch zum literatur- und kunsttheoretischen Diskurs der Goethezeit im Ganzen – und andererseits in der linguistischen Fundierung: Angewandt werden modernste Beschrei­bungs­methoden auf der Basis einer vom Herausgeber eigens für die Zwecke historischer Lexikographie entwickelten Ausprägung der relationalen Semantik.



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/netzressourcen/zentralbegriffe.html