Bernhard Pörksen, Michael Köhler

Die erfundene Wirklichkeit

Zur Modernität des Konstruktivisten Heinz von Foerster

Bernhard Pörksen im Gespräch mit Michael Köhler.

Am 13.November 1911 wurde Heinz von Foerster in Wien geboren. Der Biologe und Physiker gilt als einer der Begründer des Konstruktivismus. Eine Denkrichtung, die die moderne Hirnforschung, Pädagogik, Psychotherapie und andere Wissenschaften bis heute beeinflusst.

Für Heinz von Foerster und die Konstruktivisten gibt es keine objektiven Wahrheiten, sondern subjektiv erfundene Wirklichkeiten. Die Konstruktion von Wirklichkeit entsteht im Beobachter. Der Erkennende hat Vorrang vor dem zu Erkennenden. Weiterlesen und -hören



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/netzressourcen/erfundene_wirklichkeit_foerste.html