Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. (keine Kennung)

Texte zur Kunst

Nr.28/97

Inhaltsverzeichnis

33 T. J. CLARK

Cézanne und die Ästhetik

39 EIN INTERVIEW MIT RAINALD GOETZ

VON ISABELLE GRAW UND ASTRID WEGE

Wie bist du denn drauf?

53 SABETH BUCHMANN

The Prison-House of Kunstgeschichte

65 ISABELLE GRAW

„These are things that move me"

Über die Funktion des Biografischen im Werk von Zoe Leonard

75 WHITNEY DAVIS

Gender

91 ANNE M. WAGNER

Briefwechsel

95 ANKE KEMPKES

Der Ärger mit dem Narzißmus von Künstlerinnen. Renée Greens „She" auf Exkursion

106 Unsere Editionen:

MARIA LASSNIG, NAM JUNE PAIK

BESPRECHUNGEN:

117 GEORG STANITZEK

Super- Jetties

Jacques Derrida, Einige Statements und Binsenweisheiten über Neologismen, New-Ismen, Post-Ismen, Parasitismen und andere kleine Seismen, Berlin 1997.

120 GEORGE BAKER

Der Raum, der keiner ist

Rosalyn Deutsche, Eviction: Art and Spacial Politics, Cambridge/Massachusetts 1997.

128 REINHOLD MARTIN

Soho oder Chelsea: Silvia Kolbowski bei Postmasters

Silvia Kolbowski, „Closed Circuit", Postmasters, New York.

132 MARTIN BECK

Fuck Your History, Write About Now

„The Ascent of Western Civilization: American Independent Rock, 1976-1991", Thread Waxing Space, New York.

„Peace is Tough: Jamie Reid, Works 1970-1997", Artificial Gallery, New York.

136 DIANE SHAMASH

Enttäuschung möglich: Das Projekt KIOSK

„KIOSK. A Public Art Project for the Downtown Arts Festival", New York.

138 GUNNAR RESKI

Common Pulver

„Bridge/The map is not the territory- M 100", Fleetinsel. Hamburg.

142 OLIVER ELSER

Update: Berlin

145 JULIANE REBENTISCH

Innuendo

Lukas Duwenhögger, „INNUENDO", Galerie NEU, Berlin.

148 BRITTA LANGE

Boheme und Diktatur in der DDR

„Boheme und Diktatur in der DDR. Gruppen, Konflikte, Quartiere. 1970-1989", Deutsches Historisches Museum, Berlin.

153 ALICE CREISCHER/ANDREAS SIEKMANN

Eine Ausstellung, die dem Kanzler Freude macht

„Deutschlandbilder. Kunst aus einem geteilten Land", Martin-Gropius-Bau, Berlin.

162 YVONNE VOLKART

„... in Basel habe ich den Judenstaat gegründet"

„1897. Der Erste Zionistenkongreß in Basel", Kunsthalle Basel.

166 HOLGER LIEBS

Gebt mir ein Leitbild! „PopVideo" im Kölnischen Kunstverein

„Pop Video", Kölnischer Kunstverein/ VIVA Zwei.

171 ISABELL LOREY

Das Problem des Souveräns

Judith Butler, Excitable Speech. A Politics of the Performative, New York/London 1997.

175 SUSANNE LUMMERDING

Privilegienabbau

Christian Kravagna (Hrsg.), Privileg Blick. Kritik der visuellen Kultur, Berlin 1997.

179 HELMUT DRAXLER

Requiem für einen: Jochen Klein

181 AutorInnen & GesprächspartnerInnen

182 Impressum

Texte zur Kunst

Nr.27/97

Inhaltsverzeichnis

21 KAJA SILVERMAN UND HARUN FAROCKI

Worte wie Liebe

43 CHRISTOPHER MÜLLER

Von heute auf morgen

47 EIN INTERVIEW MIT DANIÈLE HUILLET UND JEAN-MARIE STRAUB VON ISABELLE GRAW

Moderne Menschen

61 JULIANE REBENTISCH

Performativität, Politik, Bedeutung

Judith Butler revisited

73 EIN INTERVIEW MIT CHRISTOPH MENKE VON STEFAN GERMER

Form als Selbstunterlaufung

79 TOM HOLERT

Arsen und Spitzenhäubchen: Vorschläge zu Sigmar Polke

89 CHRISTIAN HÖLLER

Umbrüche

98 Unsere Editionen: AXEL HÜTTE FRANZ ERHARD WALTHER

BESPRECHUNGEN:

105 ASTRID WEGE

Konservierungsprozesse

documenta X, Kassel

111 HOLGER KUBE VENTURA

Verzichtserklärungen zwischen ,high'und ,low'

documenta X, Kassel

119 SIMON FORD

Der Unterschied zwischen Kunst und Werbung

Collected, London

123 DOUG ASHFORD

storage (displayed)

Martin Beck, storage (displayed), spot, New York

126 EIN GESRPÄCH MIT FOSCO DUBINI VON STEFAN RÖMER

Grenzen der Inszenierung

129 BARBARA HESS

Mehr Licht

Stefan Abt, Granada, Galerie Michael Janssen, Köln

132 ANDRÉ BUTZER/STEFAN THATER

Malen in den Verhältnissen

Ralf Schauff, Galerie Daniel Buchholz, Köln

133 HEIKE MUNDER

Über die Unmöglichkeit von Kunst im öffentlichen Raum

Andreas Siekmann, Platz der permanenten Neugestaltung, Neuer Aachener Kunstverein

136 ROBERT SIMON

For Example: Die Welt ist schön (Final Draft)

Christopher Williams, Museum Boijmans Van Beuningen, Rotterdam

140 ALEXANDER JÜRGS

Phantome der Oper

Matthew Barney, Cremaster 5, Portikus Frankfurt am Main

142 GERRIT GOHLKE

Scheint leuchtend

Katharina Wulff, Galerie NEU, Berlin

144 OLIVER ELSER

Im Schrittempo durch Nowhereland

Das Periphere. Zur Ästhetik des urbanen Raumes, Symposium, Bauhaus Dessau

146 ISABELLE GRAW

Tanzende Projekte

Gordon Matta-Clark, Reorganizing Structure by Drawing Through It. Zeichnung bei Gordon Matta-Clark, Generali Foundation, Wien

150 MATHIAS POLEDNA

Vexation Island

Rodney Graham, Vexation Island, Kanadischer Pavillon, La Biennale di Venezia

152 RENEE GREEN

Der Künstler als Ethnograf?

Zu Hal Foster, Return of the Real, Cambridge 1996

162 ROBERTO OHRT

Papa war immer betrunken

Zu Neuerscheinungen über den Situationismus

165 ALICE CREISCHER, ANDREAS SIEKMANN UND VIELE ANDERE MEHR

Nachruf

Ein Nachruf auf Konstanze Schäfer und Thomas Hermann

165 DIETER SCHWARZ

Leserbrief

169 AutorInnen & GesprächspartnerInnen

170 Impressum

Texte zur Kunst

Nr.26/97

Inhaltsverzeichnis

37 MATHIAS POLEDNA

Technically Sweet

45 GISELA CAPITAIN, ALBERT OEHLEN, URSULA BÖCKLER, MERLIN CARPENTER, ROBERTO OHRT, JUTTA KOETHER, THOMAS GRÄSSLIN, MICHAEL KREBBER, VEIT LOERS, JÖRG SCHLICK UND HEIMO ZOBERNIG INTERVIEWT VON ISABELLE GRAW

Der Komplex Kippenberger

75 DIEDRICH DIEDERICHSEN

Das Prinzip der Verstrickung: Kippenberger und seine Rezeptionen

85 MARTIN PRINZHORN

Simulierte Institution Zu Martin Kippenbergers Museum of Modern Art in Syros (MOMAS)

89 GEORGE BAKER

„Paint, Wall, Pictures: Something Always Follows Something Else. She wasn't always a Statue"

95 PAMELA M. LEE

Site-specificity revisited: Zu Simon Leungs „Proposal for Surf Vietnam"

101 ERIC DE BRUYN

David Lamelas: Passing Time

109 STEFAN GERMER

Familienanschluß. Zur Thematisierung des Privaten in neueren Bildern Gerhard Richters

119 SIMON WATNEY

Queer Andy

129 STEFAN RÖMER

Wem gehört die Appropriation art?

139 EIN INTERVIEW MIT JONATHAN CRARY VON BEATE SÖNTGEN

Aufmerksamkeit und Zerstreuung

144 Unsere Editionen:

KATHARINA SIEVERDING, GÜNTHER UECKER

BESPRECHUNGEN:

151 EIN INTERVIEW MIT KASPER KÖNIG

VON STEFAN GERMER & ASTRID WEGE

Probelauf

155 EIN INTERVIEW MIT PETER PAKESCH VON ISABELLE GRAW

Biografie des Geschmacks

159 JÖRG HEISER

Museum der kleinen Obsessionen

Whitney Biennial, Whitney Museum of American An, New York

164 GERRIT GOHLKE

Inzwischen weit verbreitet

167 BARBARA U. SCHMIDT

regina - kritische Strategie oder inszenierte Kritik

Regina Möller. Kunstverein München

170 EVA THOLE

„Thinner Than You..."

Maureen Connor, Kunstraum München

174 CHRISTOPHER MÜLLER

Michael Krebber in der Villa Arson, Nizza

176 GREGOR SCHWERING

Öffentlich oder privat?

Wolfgang Betke, Galerie Lukas & Hoffmann, Köln

178 SABINE MÜLLER

Verstrickungen

Heiner Binding, Artothek Köln

180 GUNNAR RESKI

Birth of the Cool

Birth of the Cool. Amerikanische Malerei, Deichtorhallen Hamburg

183 SUSANNE PRINZ

Gabriel Orozco

Gabriel Orozco, daad. Sonderausstellung der Staatlichen Museen zu Berlin

186 JOACHIM PENZEL

Die private Besetzung des öffentlichen Raums

192 SABINE ROHLF

Über die Tücken des juridischen Machtmodells

Isabell Lorey, Immer Arger mit dem Subjekt, Tübingen 1996

195 WILHELM ROSKAMM, THOMAS SEIBERT

Deleuze, die Philosophie ein Leben

Friedrich Balke und Joseph Vogl (Hrsg.), Gilles Deleuze - Fluchtlinien der Philosophie. München 1996

198 RUTH ROSENGARTEN

Leserbrief

201 AutorInnen & GesprächspartnerInnen

202 Impressum

Texte zur Kunst

Nr.25/97

Inhaltsverzeichnis

37 ANDREW ROSS

No Sweat: Modeindustrie, Freihandel und die Rechte von Textilarbeiterinnen

53 STEFAN GERMER

Fluch des Modischen -Versprechen der Kunst. Die Distinktionsgewinne des Wolfgang Tillmans

63 JOSEPHINE PRYDE

Entdeckung eines angeborenen Sinnes

73 ISABELLE GRAW

Modenschau. Über feministische Modekritiken

83 TELEFONINTERVIEW MIT MAUREEN FOUNTAIN, TEXTERIN BEI DER KOSMETIKFIRMA „CLINIQUE", NEW YORK, VON DORIT MARGREITER

Werbetext

87 LUKAS DUWENHÖGGER

Mark Wigley: Smooth Operator?

94 Unsere Editionen:

MARLENE DUMAS, SYLVIE FLEURY

BESPRECHUNGEN:

101 SABETH BUCHMANN/JUDITH HOPF

Von richtigen und falschen Klamotten

Zu Susan Streitfelds Film „Female Perversions"

107 SIMON FORD

„Happening", „Hip" und „Trendy"

"JAM: Style + Music + Media", Barbican Art Gallery, London

110 LIZ KOTZ

Hannah Wilke -Carolee Schneemann

Hannah Wilke, Ronald Feldman Fine Arts, New York/Carolee Schneemann, The New Museum, New York

117 DAVID REISMAN

The Sleep of Reason

Jim Shaw, Metro Pictures, New York

120 ANNETTE WEISSER

Plusminus '96

123 ANTONIA ULRICH

Politik als Stil

„un -frieden: sabotage von wirklichkeiten", Kunstverein und Kunsthaus Hamburg

127 ROBERTO OHRT

Der Mensch als Künstler und Werner Büttner

Werner Büttner, Galerie Klosterfelde, Hamburg

129 SILKE BAUER

Heetz, Nowak, Rehberger

Kai Althoff, Cosima von Bonin, Tobias Rehberger, Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach

132 ISABELLE GRAW UND EIN NACHBAR IN DER GLADBACHER STRASSE

Pläne schmieden

Nils Norman, Galerie Christian Nagel, Köln

136 YILMAZ DZIEWIOR

Das Beste aller Seiten

„Glockengeschrei nach Deutz - das Beste aller Seiten", Galerie Daniel Buchholz, Köln

139 BARBARA HESS

Fragmente der Bilder einer Berührung

Valie Export, Galerie Tanja Grunert, Köln

142 HOLGER LIEBS

Nackte Wahrheiten

Vanessa Beecroft, Performance im Museum Ludwig Köln

146 ISABELLE GRAW

Belegexemplare

Sammlung Speck, Museum Ludwig Köln

150 EVA THOLE

Dreigeteilt - zweigeteilt

Stiftung Froehlich „Sammlungsblöcke" - eine Gemeinschaftsausstellung der Kunsthalle Tübingen, der Staatsgalerie Stuttgart und des Württembergischen Kunstvereins, Stuttgart

154 ALICE CREISCHER ANDREAS SIEKMANN

Sieh einmal, da steht er ... Berlins zweite Reeducation

Sammlung Marx, Hamburger Bahnhof, Berlin

158 ANKE KEMPKES

Unter geschwungenen Dächern

„Family Nation Tribe Community SHIFT", Haus der Kulturen der Welt, Berlin

163 GERRIT GOHLKE

Schnecken

„Zuspiel: (e) Twin Gabriel & Georg Herold", Haus am Waldsee, Berlin

167 MOIRA ZOITL

Isa Genzken: MetLife

Isa Genzken, EA Generali Foundation, Wien

170 MARKO SCHACHER

Fiktionen von Öffentlichkeit

„Fiktionen von Öffentlichkeit", Symposium, Künstlerhaus Stuttgart

172 KATJA DIEFENBACH

Brand new, you're retro

Tom Holen, Mark Terkessidis (Hrsg.). Mainstream der Minderheiten. Pop in der Kontrollgesellschaft, Berlin 1996

177 SABINE ROHLF

Grenzen lesbischer Identitäten quergelesen

Sabine Hark (Hrsg.), Grenzen lesbischer Identitäten. Aufsätze, Berlin 1996

179 OLU OGUIBE

Bringing the Natives to Graz

„Inklusion:Exklusion. Kunst im Zeitalter von Postkolonialismus und globaler Migration'4, Reininghaus und Künstlerhaus Graz

183 MARTIN PRINZHORN

Inklusion: Exklusion

„Inklusion:Exklusion. Kunst im Zeitalter von Postkolonialismus und globaler Migration", Reininghaus und Künstlerhaus Graz

185 AutorInnen & GesprächspartnerInnen

186 Impressum



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_zeitschriften/texte_zur_kunst-jg07.html