Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. (keine Kennung)

Texte zur Kunst

Nr. 53 - 56 / 2004

Nr.56 / 2004

ALLES IN ALLEM

Ein Interview mit Karl Lagerfeld von Jutta Koether

ORIGINALITÄT, REPRODUKTION UND KUNST IN DER MODE

Paul Poirets Minaret-Stil

NANCY J. TROY

CONTEMPORARY LADY

Ein Interview mit Jil Sander von Stephanie Tasch

EINE KAPELLE DES STILS

Das Glamour-Archiv im "Departmentstore"

TOM HOLERT

DER LETZTE SCHREI

Über modeförmige Kunst und kunstförmige Mode

ISABELLE GRAW

SONDERSPHÄRIG!

Zwanzig Minuten vor der Marc Jacobs-Show

JUTTA KOETHER

"ICH BIN KEIN MODEL!"

Ein Interview mit Rachel Feinstein von Isabelle Graw

KONSUMISMUSFALLEN

Verdeckung sozialer Ungleichheit und Krisenverschärfung

KARL-SIEGBERT REHBERG

PLOPP!

Warum ich die Sachen von Bernhard Willhelm mag

MARKUS ZIEGLER

BÜHNENSTRAHLEN

Ein Interview mit Bert Neumann von Angela Richter

DIE SICH IMMER NEU ERFINDEN

"Imitation of Christ", die Innovation des Teufels

ANIA SIWANOWICS

LES RÈGLES DU JEU

Ein Fragebogen an Jean Touitou, A.P.C. von Isabelle Graw

IN DER NÄHE DER MÄDELS

Die Underground-Modeszene in Buenos Aires

CECILIA PAVÓN

WAS IST RUND, SCHWARZ UND STECKT IN DER UNTERHOSE?

Zur Logik der Verpackung

DIEDRICH DIEDERICHSEN

NEVER TOO RICH, NEVER TOO SKINNY

Eine Party mit Yvonne Force

CAY SOPHIE RABINOWITZ

ROTATION

IMMER NUR DAS EINE; IMMER NUR DAS ANDERE

Elena Espositos Buch über die Paradoxien der Mode

THOMAS KHURANA

EDITIONEN

PETER DOIG

JÜRGEN TELLER

ANDREAS GURSKY / CLAUS FÖTTINGER (Sonderedition)

BILDSTRECKE

JOSH SMITH

SHORT CUTS

IN DER BANNMEILE ANGEKOMMEN

Stimmen zur Eröffnung der "Friedrich Christian Flick Collection" im Hamburger Bahnhof, Berlin

Hans Haacke / Max Hetzler / Alice Creischer, Andreas Siekmann / Michael Krome

MIT VERLAUB

GOING THROUGH THE MOTION PICTURES

Zwei Filme von Christian Jankowski in der Galerie Klosterfelde, Berlin

STEFANIE SCHULTE STRATHAUS

SHORT WAVE - KURZE BESPRECHUNGEN

LACH DOCH MAL MIT MIR

Kai Althoff in der Simultanhalle, Köln-Volkhoven

PETER ABS

WAS IST WAS

Joëlle Tuerlinckx und Willem Oorebeck im Badischen Kunstverein, Karlsruhe

KAROLIN MEUNIER

EIN FERNSEHTRAUM VON LIEBLINGSBISSEN

Brian Jungen im ICA, London

EDGAR SCHMITZ

WIR SIND BORG

Inga Svala Thorsdottir in der Hamburger Kunsthalle

ANNETTE WEHRMANN

FREIERIN

Simone Gilges in der Galerie Giti Nourbaksch, Berlin

STEFANIE KLEEFELD

VINTAGEMEDIEN

Carola Dertnig in der Secession, Wien

BARBARA CLAUSEN

MEHR ALS 1000 ZEICHEN

Eva Meyers Buch "Von nun an bin ich mehrere"

RIKE FELKA

BESPRECHUNGEN

ALWAYS TROUBLE WITH SPACE

Josef Kramhöller im Kunstverein Düsseldorf

ESTHER BUSS

KONSUMISTISCHE INTERNATIONALE

"The Future has a Silver Lining" im Migros Museum, Zürich

MICHELLE NICOL

FLOATING MIDWAY ON THE WAVES

In neuen Berliner Galerieräumen

MARTIN CONRADS

BILDER DA OBEN

Die Retrospektive von Straub/Huillet bei der Viennale, Wien

RAINER BELLENBAUM

EIN HAUCH VON "WIR"

Die Ausstellung der 6. Werkleitz Biennale im Volkspark Halle

MIRJAM WENZEL

ENTSTELLTE GESTELLE

Die Ausstellung "Flesh at War with Enigma" in der Kunsthalle Basel

MANFRED HERMES

STUNDE DER STELLVERTRETER

Mahmood Mamdanis Buch "Good Muslim, Bad Muslim"

MARKUS MÜLLER

JACQUES DERRIDA (1930 - 2004)

Anselm Haverkamp / Martin Saar

Texte zur Kunst

Nr.55 / 2004

VOLLKORNBROTE FÜR DIE UNTERSCHICHT!

Paul Noltes neokonservative Wertepolitik und die "Generation Reform"

RICHARD GEBHARDT

BACK TO BASICS

Posteuphorische Tendenzen in Wirtschaft, Kunst und Aktivismus

ANTHONY DAVIES

EINE NEOKONSERVATIVE WARENKUNDE

Eine Gesprächsrunde mit Ekkehard Ehlers, Andreas Fanizadeh, Judith Hopf, Rahel Jaeggi, Tobias Rapp. Moderiert von Clemens Krümmel und Aram Lintzel

DIKTATUR DER ERZIEHUNG

Die Filme "Die fetten Jahre sind vorbei" und "Muxmäuschenstill"

BERT REBHANDL

DIE RÜCKKEHR ZUM KONKRETEN

Der Neue Journalismus in deutschen Magazinen für Popkultur

HARUN MAYE

ANFANG UND ENDE UND MDR

Die Agenda 2010 - ein Entwicklungsroman

VIOLA SCHMITT

ROTATION

AUS DEM REFORMHAUS / Christina Knülligs Sammelband "Aufwärts Bitte!"

Ulrich Gutmair

POLITIK UND POLIZEI / Jacques Rancière zur Logik von Entpolitisierungsprozessen

Robin Celikates

STATUS QUO VADIS / Alain de Botton und seine "StatusAngst"

Stephan Geene

MIT VERLAUB

ARCHIV-FIEBER / Peter Schneemanns Historiografie des Abstrakten Expressionismus

Gabriel Ramin Schor

EDITIONEN

ALBERT OEHLEN

ANDREAS SLOMINSKI

LIEBE ARBEIT KINO

UNVOLLENDETES, OFFENES / Stanley Kubrick im Filmmuseum Frankfurt/M.

Sven Lütticken

INDIREKT FREI / Zur Rezeption von Pier Paolo Pasolinis "Salò oder die 120 Tage von Sodom"

Manfred Hermes

HOLLYWOOD PYGMALION / Katharina Sykoras Buch über das Bildnis im Film

Beate Söntgen

BILDSTRECKE

Dana Schutz

BESPRECHUNGEN

Gareth James bei American Fine Arts, Inc., New York

Johanna Burton

Daniel Pflumm in der Galerie Neu, Berlin

Martin Conrads

Richard Hawkins in der Galerie Daniel Buchholz, Köln

Michael Krebber

Natascha Sadr Haghighian im Kunstverein München

Mirjam Thomann

Astrid Sourkova in der Maschenmode, Galerie G.W. Baudach, Berlin

Corinne Wasmuht

Herzog & de Meuron im Schaulager und in der Galerie Stampa, Basel

Carsten Krohn

Die Ausstellung "Parallel Actions" in New York und Leipzig

Eiko Grimberg

WHATEVER HAPPENED TO DAVID BOWIE? / "Privatisierungen" in den Kunst-Werken, Berlin und "Faster than History" im Kiasma Contemporary Art Museum, Helsinki

Mika Hannula

MIT VERSPÄTUNGEN IST ZU RECHNEN / Eine Ausstellung über die deutsch-namibische Kolonialgeschichte im Museum für Völkerkunde, Köln

Martin Saar

VERNETZTE ICH-ATELIERS / "Atelier Europa" im Kunstverein München Mirjam Wenzel

ABSTRAKTER FAZ-IMPRESSIONISMUS / Gerhard Richters neues Künstlerbuch "War Cut"

Sven Beckstette

I AIN'T NO I AIN'T YOUR YOKO ONO / Theresa Hak Kyung Cha, Generali

Foundation, Wien

Florian Pumhösl

MACHT DER KUNST? / "Kurze Karrieren" im Museum Moderner Kunst, Wien

Alexander Koch

PAST PERFECT / James Lee Byars in der Schirn Kunsthalle Frankfurt

Regine Prange

DIE HEILIGTÜMER DER HEIDEN / Matthias Schaufler bei Brotherslasher, Köln

Michaela Eichwald

MODELL A / Paulina Olowska im Kunstverein Braunschweig

Stefanie Kleefeld

Texte zur Kunst

Nr.54 / 2004

DIESSEITS DES GROSSEN FLUSSES

GESPRÄCHE MIT DEN NEW YORKER KUNSTKRITIKERN JERRY SALTZ UND MICHAEL

KIMMELMAN VON MARKUS MÜLLER

CURATOR IN METROPOLIS

INTERVIEWS MIT DEN NEW YORKER KURATOR/INNEN LISA PHILLIPS, OKWUI ENWEZOR,

THELMA GOLDEN UND CHRISTIAN RATTEMEYER VON MARKUS MÜLLER

LANDPARTIE / DAS DIA: BEACON ALS NICHT-NEW YORK

CHRISTINE MEHRING

"ICH WILL EINE STADTKÜNSTLERIN SEIN" / EIN BRIEF, GEFUNDEN IM STUDIO-APARTMENT 6B, CHELSEA

JUTTA KOETHER

ANDY WARHOLS AUFHEBUNGEN / SPUREN EINER PRODUKTIONSFORMEL IN DER HEUTIGEN NEW YORKER KUNSTLANDSCHAFT

BETTINA FUNCKE

HUNDE UND DIPLOMATIE / DER FAST-KUNSTRAUM "DRESS SHOPPE" UND SEINE NACHBARSCHAFT

GARETH JAMES

NEUE PROFITE IM ÖLGESCHÄFT / DIE KUNSTWELT IN SORGE: JOHN CURRIN HAT DIE GALERIE GEWECHSELT

NICOLÁS GUAGNINI

UMFRAGE

HAVE YOU BEEN THINKING OF LEAVING NEW YORK, AND IF SO, WHY?

GARY INDIANA / SEAN LANDERS / DAVID GRUBBS / SARAH MORRIS / HAIM STEINBACH /

GEORGE BAKER / YOKO ONO / TOM BURR / MIWON KWON / CHRISTIAN PHILIPP MÜLLER / KIM GORDON

DIE SCHMUTZIGEN HÄNDE

FRIEDRICH PETZEL / SO ETWAS WIE EINE INNENANSICHT DES NEW YORKER KUNSTMARKTS

MIT VERLAUB

HAL FOSTER / KÜNSTLER-KURATOREN UND IHR ZUG DURCH DIE GEMEINDE

ROTATION

ANDRÉ ROTTMANN / EIN BUCH VON AMELIA JONES ÜBER NEW YORK DADA

BILDSTRECKE

RACHEL HARRISON / "DARK BAY OR BROWN FILLY"

FASHION VICTIM

ISABELLE GRAW / NEW YORK ZWISCHEN HIGH HEELS UND UGG BOOTS

BRIGITTE WERNEBURG / VIVIENNE WESTWOOD IM VICTORIA & ALBERT MUSEUM, LONDON

EDITIONEN

LIAM GILLICK

ROMAN SIGNER

BESPRECHUNGEN

ESCAPE FROM NEW YORK / DAS MOMA IN BERLIN

JULIA BERNARD

"DIESES PHÄNOMEN, EINFACH DIESE GESCHICHTE DA" - K.R.H. SONDERBORGS "SPUR ANDREAS B."

SVEN BECKSTETTE

NERVOUS GUY / "DRAWING OUT OF THE VOID" BEI VESTRY ARTS, INC., NEW YORK

CLEMENS KRÜMMEL

DURCHS RASTER / ROE ETHRIDGE IN DER ANDREW KREPS GALLERY, NEW YORK

BENNETT SIMPSON

VOLLER MÖGLICHKEIT / ANNETTE KELM IN DER GALERIE CRONE, BERLIN

STEFANIE DIEKMANN

EINE LEGITIME NICHT-KUNST / PIERRE BOURDIEUS ALGERIEN-FOTOS IM KUNSTHAUS GRAZ

RUTH SONDEREGGER

TISCHERÜCKEN ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE / DIE AUSSTELLUNG "EXARGENTINA" IM MUSEUM LUDWIG, KÖLN

JESSICA ZELLER

GAR NICHT SCHLECHT, DIESE BILDER! / PHILIP GUSTON, ROYAL ACADEMY, LONDON

NEIL MULHOLLAND

VORSTELLUNG FOLGT / MAJA KÖRNER/LINA LAUNHARDT, GALERIE BEN KAUFMANN, MÜNCHEN

ESTHER BUSS

EINE GESTE DER FITNESS / EINE AUSSTELLUNG ÜBER DIE KÖRPERPOLITIK DER GESTE IN DER GENERALI FOUNDATION, WIEN

KATHERINA ZAKRAVSKY

OHNE LEBEN / OTTO MÜHL IM MUSEUM FÜR AKTUELLE KUNST IN WIEN

ROBERT FLECK

HAUS DER ÜBERGRÖSSEN / JULIAN SCHNABEL IN DER SCHIRN KUNSTHALLE, FRANKFURT/M.

STEPHANIE TASCH

DIE ERTRÄGLICHE LEICHTIGKEIT DER MALEREI / LAURA OWENS BEI GAVIN BROWN'S ENTERPRISE, NEW YORK

MEGHAN DAILEY

FOKUS AUF DIE RÄNDER / DIE AUSSTELLUNG "X-SCREEN" IM MUSEUM MODERNER KUNST, WIEN

TABEA METZEL

DIE REISE IN DEN WESTEN / ARTAVAZD PELESCHJAN IN DER BLICKLE-STIFTUNG,

KRAICHTAL, IN DER KUNSTHALLE WIEN UND IM ZKM, KARLSRUHE

PETRA LÖFFLER

MONSTER'S BALL / "THE UNCANNY" VON MIKE KELLEY IN DER TATE LIVERPOOL

VANESSA JOAN MÜLLER

ÜBERKREUZT / EINE AUSSTELLUNG UM MOUSE ON MARS IN DER KUNSTHALLE DÜSSELDORF

WOLFGANG BRAUNEIS

UNTERGRUNDBEWUSSTSEIN / SVENJA KREH IN DER GALERIE VERA GLIEM, KÖLN

SUSANNE LEEB

Texte zur Kunst

Nr.53 / 2004

INHALT

WIEDER NICHTS GELERNT

EIN GESPRÄCH ÜBER LARS VON TRIERS "FILM DOGVILLE" MIT KATHARINA SYKORA, CHRISTOPHER ROTH, DIRK VON LOWTZOW UND ULRICH KÖHLER.

MODERIERT VON ISABELLE GRAW

ES IST ANGERICHTET - DER BOLOGNA-PROZESS IM SPIEGEL DER SOZIAL- UND KÜNSTLERKRITIK

ULF WUGGENIG

SOCIALLY ENGAGED ECONOMIES - LEBEN VON UND MIT KÜNSTLERISCHEN BETEILIGUNGSPROJEKTEN UND KUNSTVERMITTLUNG IN ENGLAND

CARMEN MÖRSCH

PERFORMATIVE ABWEICHUNG

ÜBERLEGUNGEN ZUR PROJEKTARBEIT IN AUSBILDUNGSSITUATIONEN

BEATRICE VON BISMARCK

KLINIK UNTER PALMEN - STATEMENTS AUS DER KUNSTAKADEMIE

ARNE BUNK, ERICH PICK / NINA HOFFMANN, VERN JOHNSEN, DANIEL LERGON, POLA SIEVERDING, SOPHIE-THERESE TRENKA-DALTON / KAROLIN MEUNIER, MIRJAM THOMANN / MAX HINDERER / HENNING BOHL

PUNKTE AUF KREDIT

EIN STATEMENT ZUR AKTUELLEN HOCHSCHULPOLITISCHEN LAGE

KATJA JEDERMANN

ERZIEHUNG DES HERZENS

ÜBER AUßERINSTITUTIONELLE SELBSTVERSTÄNDNISSE

ISABELLE GRAW

ERZIEHUNG IST FORMSACHE

ERZIEHUNG ALS BLINDER FLECK BEI GIORGIO AGAMBEN

EVA GEULEN

TRANSPARENZ DER SYNAPSEN

HIRNFORSCHUNG UND DIE UMSCHULUNG DES SELBST

TOM HOLERT

UMFRAGE

NO GURU NO METHOD NO MASTER - ZUR METHODE UND ZUKUNFT DER LEHRE

CHARLES HARRISON / ASTRID KLEIN / HANS HAACKE / THOMAS BAYRLE / GARETH JAMES / JUDITH HOPF / ALBERT OEHLEN / ERAN SCHAERF / MARINA GRZINIC / ROBERTO OHRT / RENÉE GREEN / JOHN MILLER / ALEXANDER ROOB

EDITIONEN

THOMAS DEMAND

MARIKO MORI

HANNE DARBOVEN (SONDEREDITION)

ROTATION

VOM KAPITALKULT ZUM ERWÄHLTENBUND UND ZURÜCK? / ÜBER EINEN NEUEN SAMMELBAND VON DIRK BAECKER

KATHERINA ZAKRAVSKY

GODARD NERVT. NERVT GODARD? / EIN BUCH ÜBER GODARDS TVIDEOPOLITIK

ANNETT BUSCH

BILDSTRECKE

CARSE ARSE

DAVID LIESKE

REZENSIONEN

FLOW CHARTS / GEORGE MACIUNAS IN DER KUNSTBIBLIOTHEK, BERLIN

TABEA METZEL

ZEITZEICHEN / YAYOI KUSAMA IM KUNSTVEREIN BRAUNSCHWEIG

GREGORY WILLIAMS

KEIN KOMMENTAR / DAS FERNSEHPROJEKT SCHUM IN DER KUNSTHALLE DÜSSELDORF

BEATE SÖNTGEN

POLKE DOTS AND MOONBEAMS / SIGMAR POLKE IN DER TATE MODERN, LONDON

KIRON KHOSLA

UNERWARTETE BEGEGNUNGEN / DIE AUSSTELLUNG "ADORNO. DIE MÖGLICHKEIT DES UNMÖGLICHEN" IM FRANKFURTER KUNSTVEREIN

BRITTA SCHOLZE

GAR NICHT ROMANTISCH / CHARLINE VON HEYL IN DER FRIEDRICH PETZEL GALLERY, NEW YORK

BENNETT SIMPSON

GEFANGEN ZWISCHEN SPIEGELN / LUIS CAMNITZER IM SCHLESWIG-HOLSTEINISCHEN KUNSTVEREIN IN DER KUNSTHALLE ZU KIEL

STEFAN RÖMER

VERSCHÄMT / JÖRG IMMENDORFF IN DER GALERIE CONTEMPORARY FINE ARTS, BERLIN

THOMAS GROETZ

DER INSZENIERTE ZWEIFEL / "WORLD WATCHERS" IN DER NGBK, BERLIN

MELANIE OHNEMUS

SONATINE BUREAUCRATIQUE / IRWIN IM KÜNSTLERHAUS BETHANIEN, BERLIN

ULRICH GUTMAIR

MILES AND MORE / "DIE SEHNSUCHT DES KARTOGRAFEN" IM KUNSTVEREIN HANNOVER

STEPHANIE TASCH

8 WOCHEN BLAUE KUGEL / EIN NEUER AUSSTELLUNGSRAUM IN HAMBURG

ANNETTE WEHRMANN

FRANCESCO SCAVULLO (1921-2004)

TOM HOLERT



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_zeitschriften/texte_zur_kunst-2004.html