Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. (keine Kennung)

Texte zur Kunst

Nr. 45 - 48 / 2002

Nr.48 / 2002

INHALT

VERDICHTUNG UND GEGENSTAND

DIE KUNSTBEZOGENEN TEXTE DES FRANCIS PONGE

CLEMENS KRÜMMEL

HONIG FÜR DIE SCHNAUZE DER SCHWEINE

EIN PLÄDOYER FÜR POESIE

ROBERTO OHRT

WIE VON SELBST

ÜBER DIE AKTUALITÄT DER "ÉCRITURE AUTOMATIQUE"

ISABELLE GRAW

EIN VIRTUOSE DER MINIATUR

DIE KUNSTKRITIKEN JAMES SCHUYLERS

TOM HOLERT

"A GIRL AND HER ZEITGEIST" (1986)

ÜBER DIE KUNSTKRITIKERIN JANET MALCOLM UND IHR WIRKEN IN "ARTFORUM"

GARY INDIANA

PRO PROSA

ÜBER ÜBERSICHT UND AUFKLÄRUNG IN KÜRZE

DIETMAR DATH

VORSPANN, BRACHYLOGISCH

DIE ERSTEN MINUTEN, DIE ALLES ENTSCHEIDEN

GEORG STANITZEK

BEDEUTUNGSVOLLE PARALLELEN

WOLFGANG KEMP

EMPHATISCH, EMPATHISCH

ZU DEN SCHRIFTEN WILHELM WORRINGERS

BARBARA MAUCK

HAGOP SANDALDJIAN / SIMON LEWIS

CLEMENS KRUEMMEL

MONOTONIE IST SEXY

EIN TELEFONINTERVIEW MIT CATHERINE MILLET VON ISABELLE GRAW

HAIKU LINGO

ZUR SPRACHE IN DEN MONATLICHEN UPDATES DES BERLINER TECHNO-MAILORDER-VERSANDS "HARDWAX"

TOM HOLERT

"MAINLY A LYRICAL ARTIST" / SYNÄSTHETISCHE ÜBERLEGUNGEN BEI ROBERT MOTHERWELL

JAN-HENDRIK WENTRUP

DER BETRACHTER BIST DU!

NEUTRALE INSTANZ, RANDVOLL MIT EGO

JOSEPH IMORDE

BILDSTRECKE

HELENA HUNEKE

LYRIK-ECKE

MAX BENSE / ANDRÉ BUTZER / LINDA NOCHLIN / JOSEF STRAU / JUDY CHICAGO

KAI ALTHOFF / BERNADETTE LA HENGST / RONALD D. LAING / ALBERT OEHLEN

JUTTA KOETHER / MICHAEL S. RIEDEL

EDITIONEN

RAYMOND PETTIBON

HERMANN NITSCH

DIE SCHMUTZIGEN HÄNDE

DER REIGEN

RALPH WERNICKE

MIT VERLAUB …

DAS HERZBLATT ALS OBJEKT DER FORMANALYSE

ÜBER REIMUT REICHES BUCH "MUTTERSEELENALLEIN - KUNST, FORM UND PSYCHOANALYSE"

RONALD BERG

BESPRECHUNGEN

BELLE EPOQUE / EINE AUSSTELLUNG ÜBER MADAME POMPADOUR IN DER KUNSTHALLE DER HYPO-

KULTURSTIFTUNG, MÜNCHEN

THOMAS MEINECKE

FALLING INTO THE WHOLE / JULIE BECKER IN DER GALERIE GREENE NAFTALI, NEW YORK

CHRIS KRAUS

ORTSSINN / BOJAN S? ARC?EVIC´ IN DER GALERIE BQ, KÖLN

BARBARA HESS

SCHÖN ZÄH / MICHAEL BEUTLER UND HENNING BOHL IM KJUBH KUNSTVEREIN, KÖLN

MICHAEL KREBBER

DER ORT DER UTOPIEN / "MUSEUTOPIA" IM KARL ERNST OSTHAUS-MUSEUM, HAGEN

KAY HEYMER

WAS WIR VOM ASCHENBECHER WISSEN / NICOLE WERMERS IN DER PRODUZENTENGALERIE, HAMBURG

HEIKE FÖLL

GEMÄLDE ÜBER BÜCHER / MORGAN FISHER IM NEUEN AACHENER KUNSTVEREIN

VANESSA JOAN MÜLLER

FEUER FREI! / ÜBER DAS BUCH "ENTSICHERT" VON TOM HOLERT UND MARK TERKESSIDIS

ARAM LINTZEL

ETTLINGERS ABSICHT / STEFAN ETTLINGER IM HAUS ESTERS, KREFELD

DIERK SCHMIDT

AUFFORDERUNG ZUM TANZ / DIE TEXTE DER FILMESSAYISTIN FRIEDA GRAFE

ANNETT BUSCH

ZUWANDERUNG / LUKAS DUWENHÖGGER IN DER GALERIE DANIEL BUCHHOLZ, KÖLN

ANKE KEMPKES

IN SICH SELBST VERSUNKEN / JANAINA TSCHÄPE IN DER GALERIE CARLIER/GEBAUER, BERLIN

THOMAS GROETZ

JETZT PACK ICH AUS / HANS-PETER FELDMANN IN DER GALERIE CHOUAKRI/BRAHMS, BERLIN

ESTHER BUSS

KUCKUCK / TUE GREENFORT IN DER GALERIE JOHANN KÖNIG, BERLIN

CLEMENS KRÜMMEL

HINTERM DREHKREUZ / DIE AUSSTELLUNG "SHOPPING" IN DER SCHIRN KUNSTHALLE, FRANKFURT

DANIEL KOTHENSCHULTE

SUBURBIA / CARSTEN FOCK IN DER GALERIE BORGMANN/NATHUSIUS, KÖLN

ANJA DORN

DER KONFORMISMUS DER VERWEIGERUNG / ANMERKUNGEN ZUR NEO-NEO-AVANTGARDE

PETER BÜRGER

"EN ROUTE" IN DER SERPENTINE GALLERY, LONDON

ALEXANDER ROOB

DIESE JUNGS … / ZUR REZEPTION DES FILMS "MIXTAPE" VON NICK RELPH UND OLIVER PAYNE

BENNETT SIMPSON

"ICH WOLLTE MICH AUSDEHNEN" / ÜBER EINEN BAND MIT INTERVIEWS VON UND MIT DIETER ROTH

BENJAMIN MAYER-KRAHMER

LEBEN MIT DER LEERE

BERTRAND LAVIER UND PHILIPPE PARRENO IM MUSEE D'ART MODERNE DE LA VILLE DE PARIS

NEIL MULHOLLAND

BEI HOFE - ÜBER DAS VON STEPHAN DILLEMUTH HERAUSGEGEBENE BUCH "THE ACADEMY AND THE CORPORATE PUBLIC"

CLÉMENTINE DELISS

MELANCHOLIKER DER ZUKUNFT / DIE AUSSTELLUNG "WEICHE BRÜCHE.JAPAN" IM KUNSTRAUM INNSBRUCK

STEPHANIE TASCH

GRAUWERTE FÜR PRAKTIKER / EINE NEUE NICHTGANZ-ARCHITEKTURZEITSCHRIFT

CARSTEN KROHN

QUO VADIS, WACKELKAMERA? / WAS VERSPRICHT DIE DIGITALE FILMTECHNOLOGIE?

TANJA MICHALSKY

MIT DEM RÜCKEN ZUR BANK / ÜBER DIE VIRTUELLE "WALK-THROUGH"-GALERIE DER DEUTSCHEN BANK

MARTIN CONRADS

"HAUSSMANN LÄSST MICH NICHT SCHLAFEN" / ÜBER KLAUS WEBERS "BRUTSTUBE" IN BERLIN

CHRISTIANE MENNICKE

ZUSAMMENBIEGEN, WAS DAS ZEUG HÄLT / ÜBER DIE AUSSTELLUNG "ZUSAMMENHÄNGE HERSTELLEN" IM KUNSTVEREIN IN HAMBURG

STEFAN RÖMER

ZURÜCK BLEIBT EIN VAGES GEFÜHL / EIN STATEMENT ZUR 7. KUNSTHISTORIKERINNENTAGUNG IN BERLIN

VALERIA SCHULTE-FISCHEDICK / ELENA ZANICHELLI

KREUZSTICH DURCH DIE GESCHICHTE / MICHAELA MELIÁN IM KUNSTVEREIN SPRINGHORNHOF

JOCHEN BONZ

WIR ALS LOGO / EINE ARCHITEKTURAUSSTELLUNG IN ROTTERDAM

MEGAN E. SULLIVAN / AXEL JOHN WIEDER

STUART MORGAN (1948-2002)

ULMANN-MATTHIAS HAKERT

IN ERINNERUNG AN MICHEL MAJERUS

HANS-JÖRG MAYER

MEHRWERT:

DAS SYMPOSIUM "DIE VISUALITÄT DER THEORIE VS. DIE THEORIE DES VISUELLEN" IM KÜNSTLERHAUS BREMEN

SUSANNE KÖNIG / 5D

UGO RONDINONE IN DER KUNSTHALLE WIEN

CLAUDIA SEIDEL

MINIMAL TECHNO UND SEINE REZEPTION IM KUNSTBETRIEB

JULIAN WEBER

Texte zur Kunst

Nr.47 / 2002

ÜBER GRENZEN

EVA HORN

IMPERIALE UND STAATLICHE DIFFERENZSTRATEGIEN

CORNELIA VISMANN

BAUEN WOHNEN FÜRCHTEN

EIN INTERVIEW MIT ANTHONY VIDLER VON JULIANE REBENTISCH UND BEATE SÖNTGEN

RAUM UND BEDEUTUNG. DIE DEFLATIONISTISCHE ARCHITEKTUR VON KAZUYO SEJIMA

MARTIN PRINZHORN

RAUM FÜR NOTIZEN. EIN TAGEBUCH ZUR DOCUMENTA11

RENÉE GREEN

SKETCH FOR A MAP

EIN INTERVIEW MIT CONSTANT VON BENJAMIN H.D. BUCHLOH

SHORT CUTS

KASSEL KONKRET - DOCUMENTA11_PLATTFORM 5: AUSSTELLUNG

JULIANE REBENTISCH / BEATE SÖNTGEN / ALICE CREISCHER / EDUARD BEAUCAMP / HELMUT DRAXLER / CHRISTOPH MENKE / MICHAEL DIERS / ANSELM HAVERKAMP / TANJA MICHALSKY / RUTH SONDEREGGER / IRIT ROGOFF / HANNE LORECK

BILDSTRECKE

"OCEANIC"

FLORIAN PUMHÖSL

ROTATION

AUFRÄUMEN: RAUM-KLASSIKER NEU SORTIERT

RALPH UBL ÜBER LEFEBVRE, AUGÉ / BEATRICE VON BISMARCK ÜBER FOUCAULT, DE CERTEAU / JULIANE REBENTISCH ÜBER O'DOHERTY, HEIDEGGER / BEATE SÖNTGEN ÜBER ADORNO, MERLEAU-PONTY / CLEMENS KRÜMMEL ÜBER BACHELARD, BORGES

JUSTIFY

FÜNF AUSSTELLUNGEN UND EINE PERFORMANCE IN BERLIN, DÜSSELDORF, WIESBADEN UND MÖNCHENGLADBACH

JOHN BOCK / JUDITH HOPF / ANGELA BULLOCH / EVA HESSE/ RICHARD WRIGHT / MARIA EICHHORN

BESPRECHUNGEN

AMERIKA MACHT PAUSE / "EUROPAWEIT" IN DER STÄDTISCHEN GALERIE KARLSRUHE

GUNTER RESKI

OPERATION AM OFFENEN PFERD / EINE PODIUMSDISKUSSION ANLÄSSLICH DER AUSSTELLUNG "OFFENE HAARE, OFFENE PFERDE - AMERIKANISCHE KUNST 1933-45" IM KÖLNISCHEN KUNSTVEREIN

MICHAELA EICHWALD

EINE ERFAHRUNG UNLÄNGST IN DER KUNSTWELT / "ADRIAN PIPER SEIT 1965: METAKUNST UND KUNSTKRITIK" IN DER GENERALI FOUNDATION, WIEN

ROGER M. BUERGEL

DIE WELT IN DER SITZTASCHE VOR IHNEN / "DER GLOBALE KOMPLEX" IM O.K CENTRUM, LINZ

DIEDRICH DIEDERICHSEN

AUS DEM NÄHKÄSTCHEN / HELENA HUNEKE IN DER GALERIE MASCHENMODE, BERLIN

ISABELLE GRAW

HINTERGRUND IST ÜBERALL / LIAM GILLICK IN DER WHITECHAPEL ART GALLERY, LONDON

EDGAR SCHMITZ

SMOKE GETS IN YOUR I / MONIKA BAER IN DER GALERIE BARBARA WEISS, BERLIN

CLEMENS KRÜMMEL

DIE ERSTE VORSTELLUNG / JAMES COLEMAN IM KUNSTBAU DES MÜNCHNER LENBACHHAUSES

ESTHER BUSS

TROTZ ALLEM / DIE 5. DAKAR-BIENNALE DAK'ART

CHRISTIAN HANUSSEK

GOTTSEIDANK NICHT IN ENGLAND / "ZURÜCK ZUM BETON -

DIE ANFÄNGE VON PUNK UND NEW WAVE IN DEUTSCHLAND 1977-82" IN DER DÜSSELDORFER KUNSTHALLE

ARAM LINTZEL

"VIBRANT CROSSOVER POINT" / NEUEDITONEN ARCHITEKTONISCHER RAUMTHEORIEN

CORNELIA JÖCHNER

EMPLOI DU TEMPS / "ÖKONOMIEN DER ZEIT" IN DER AKADEMIE DER KÜNSTE, BERLIN

AXEL JOHN WIEDER

LESE IM VERBORGENEN / ANSELM HAVERKAMPS BUCH "FIGURA CRYPTICA"

RALPH UBL

KUNST UND POLITIK UND KEIN ENDE / HOLGER KUBE VENTURAS BUCH "POLITISCHE KUNST BEGRIFFE"

HARALD FALCKENBERG

Texte zur Kunst

Nr.46 / 2002

DER KAMPF GEHT WEITER

EIN E-MAIL-AUSTAUSCH MIT DOUGLAS CRIMP ÜBER APPROPRIATION ART

DER HAUSMANN

EIN INTERVIEW MIT RICHARD PRINCE VON ISABELLE GRAW

ANEIGNUNG BRAUCHT FREMDHEIT

RAHEL JAEGGI

APPROPRIATION MEETS SUBVERSION - ZUM ANEIGNUNGSKONZEPT BEI JUDITH BUTLER

ANNE WOLF

MAKE-UP

TOM BURR

WHY I APPROPRIATED

SHERRIE LEVINE

"'ZITIEREN', SAGEN DIE KABYLEN, 'IST WIEDERBELEBEN.'" - PIERRE BOURDIEU †

ANDREA FRASER

HIER SPRICHT DAS EMPIRE

EIN INTERVIEW MIT MICHAEL HARDT VON INA KERNER UND MARTIN SAAR

BILDSTRECKE

"MANUS SPLEEN 2"

ROSEMARIE TROCKEL

JUSTIFY MY LOVE

KURZBESPRECHUNGEN ZU SECHS AUSSTELLUNGEN IN BERLIN, FRANKFURT/M., HAMBURG, KARLSRUHE UND KÖLN

ROSS BLECKNER / THOMAS DEMAND / MERLIN CARPENTER / WON JU LIM / KORPYS/LÖFFLER / "NACKT"

EDITIONEN

LOUISE LAWLER

PIPILOTTI RIST

ROTATION

"ON PAIN OF CRITICAL REDUNDANCY …"/ CHARLES HARRISON ÜBER ART & LANGUAGE

TOM HOLERT

BESPRECHUNGEN

WALK-IN-COLLAGE/ EIN GANG DURCH NEW YORKER AUSSTELLUNGEN

JUTTA KOETHER

HERKUNFTSMUSTER / KEITH FARQUHAR IN DER GALERIE DOGGERFISHER, EDINBURGH

EMILY PETHICK

DIE COLLAGE ALS SPOTTIDIOM / DIE MONOGRAFIE DER KÜNSTLERIN MARY BETH EDELSON

SUSANNE LEEB

ABSCHIED VOM HEUTE / MANFRED PERNICE IN DER GALERIE NEU, BERLIN

ESTHER BUSS

GO FOR IT! / NEUE AUSSTELLUNGEN UND PERFORMANCES VON ANDREA FRASER

JOHN MILLER

BREAKING GLASS / CHRISTIAN FLAMM IN DER GALERIE ASCAN CRONE/ANDREAS OSAREK, HAMBURG

LINA LAUNHARDT

EINE ART BRUT / ANDRÉ BUTZER IN DER GALERIE MASCHENMODE, BERLIN

THOMAS GROETZ

ANOMAL LANGE FINGER / HENRIK OLESEN IN DER GALERIE DANIEL BUCHHOLZ, KÖLN

BRIGITTE WEINGART

IN LOVE WITH A SAILOR / STEPHANIE TAYLOR IN DER GALERIE CHRISTIAN NAGEL, BERLIN

DIRK VON LOWTZOW

INNERE GRENZEN / "DIE GEWALT IST DER RAND ALLER DINGE" IN DER WIENER GENERALI FOUNDATION

CHRISTIAN HÖLLER

AGAINST EINORDNUNG / STURTEVANT IM NEUEN BERLINER KUNSTVEREIN

STEFAN RÖMER

Texte zur Kunst

Nr.45 / 2002

MEIN ERSTER VERRISS. GENESE EINER VOREINGENOMMENHEIT - SARAH LUCAS

ISABELLE GRAW

VOM P-WORT

DER POSITIONSBEGRIFF IM JARGON DER KUNSTKRITIK

TOM HOLERT

SCHLUß MIT LUSTIG. DIE KUNST-WERKE UND DIE WEHRMACHT

MARTIN CONRADS / ULRICH GUTMAIR

B.

JOSEF STRAU

DER MALER BERNARD BUFFET - ZWISCHEN VERRISS UND REHABILITATION

CLEMENS KRÜMMEL

NAIVITÄT ALS VERGEHEN

EIN INTERVIEW MIT FLORIAN ILLIES VON JÖRG-UWE ALBIG UND ISABELLE GRAW

JUSTIFY MY LOVE ÜBER ZWEI INTERVIEWS UND VIER AUSSTELLUNGEN IN BERLIN, HAMBURG UND WOLFSBURG

NEO RAUCH / BÜRO FRIEDRICH / "VIVA NOVEMBER" / ULL HOHN UND TOM BURR / KERSTIN KARTSCHER

LEBEN UND STERBEN LASSEN / GIORGIO AGAMBENS BUCH "HOMO SACER" UND SEINE REZEPTION

THOMAS KHURANA

BILDSTRECKE:

EAGLEROCK - SUNSET - CHAUTAUQUA

SILKE OTTO-KNAPP

EDITIONEN:

OLAF NICOLAI

THOMAS RUFF

SHORT CUTS:

IM WECHSELSTROM / DIE NEUORDNUNG DES MUSEUMS LUDWIG IN KÖLN

BAULÄRM:

MUSEUMSKOMPLEX / ÜBER DAS MUSEUMSQUARTIER IN WIEN

MATTHIAS DUSINI

ARCHITECTURE & MODERNITY / DIE MIES-VAN-DER-ROHE-DOPPELRETROSPEKTIVE IN NEW YORK

AXEL JOHN WIEDER

BESPRECHUNGEN:

MEDIENTYP / NEUE INITIATIVEN VON MATTHEW COLLINGS

MERLIN CARPENTER

LANGEWEILE AUF HOHEM NIVEAU / PEYTON UND TILLMANS IN DEN DEICHTORHALLEN

DIRK VON LOWTZOW

ÜBER DEN GENUSS ALS BÜRGERLICHE TUGEND / DIE NEUE ALTE NATIONALGALERIE

SUSANNE VON FALCKENHAUSEN

DOING IT FOR ANDY / ZUR WARHOL-RETROSPEKTIVE IN BERLIN

MARC SIEGEL

ICH NICHT / EIN INTERVIEWBUCH FÜR FANS

SUSANNE LEEB

WIRD DAS KOLOSSEUM VERKAUFT? / KONTINUITÄTEN ITALIENISCHER KULTURPOLITIK UNTER BERLUSCONI

ANSELM JAPPE

SO IST DAS NUN MAL /

EIN GESPRÄCH ZWISCHEN CLEMENS KRÜMMEL UND ISABELLE GRAW ZUR

"GRÄSSLIN COLLECTION" IN DEN HAMBURGER DEICHTORHALLEN

GEBER- UND NEHMERKULTUREN IN NEUEM LICHT? / "NEW HEIMAT" IM FRANKFURTER KUNSTVEREIN

GUNTER RESKI

DER SURREALISMUS ALS GLEICHSTELLUNGSBEAUFTRAGTER / "DESIRE UNBOUND" IN DER TATE MODERN, LONDON

VANESSA JOAN MÜLLER

DINOSAURIER SUCHT KONTEXT / KLEINE ARBEITEN VON PAUL THEK IN EINER BERLINER GALERIE

STEPHANIE TASCH

MALEREI UND VERBRECHEN / EINE AUSSTELLUNG IM LOUVRE

LKE FRIETSCH

LESERBRIEF

HARALD FALCKENBERG



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_zeitschriften/texte_zur_kunst-02.html