Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. (keine Kennung)

Information Philosophie

Nr.5/97

INHALT

JUBILÄUM

25 Jahre "Information Philosophie" .... 5

ESSAY

Bernulf Kanitscheider: Grenzen der Erkenntnis? Naturwissenschaft und Metaphysik ... 6

BERICHT

Die Rehabilitation des Bildes in der Philosophie. Die Debatte um den Stellenwert mentaler Bilder. Ein Bericht von Klaus Sachs-Hombach 18

INTERVIEW

"Die liberale Demokratie braucht mehr Autorität." Ein Gespräch mit dem Sozialphilosophen Günter Rohrmoser...... 28

DAS STICHWORT

Artificial Life. Von Marc-Denis Weitze........... 34

PORTRÄT

Constantin Brunner. Ein Porträt von Jürgen Stenzel ...... 40

AUSGABEN

Heinrich Jacobi................. 46

Aenesidemus................... 46

Nietzsche: Kritische Gesamtausgabe . . 46

Georg Lukács .................. 47

Adorno: Einleitung in die Soziologie . . 48

Levinas: Zwischen uns............ 52

STUDIUM

In Cambridge Philosophie studieren. Ein Bericht von Jan C. Westerhoff ... 58

Philosophie Jetzt!................ 62

Kopfwerk Berlin ................ 63

Historisches Wörterbuch ästhetischer Grundbegriffe ......... 64

Weiterbildung.................. 64

UNTERRICHT

Sofies CD: Lexikon für Schüler. Von Michael Funken ............. 66

Sofies Welt als Bühnenfassung ...... 67

Bundesländer .................. 67

Schweiz ...................... 68

Fachverband Philosophie .......... 68

INTERNET

Christian W. Denker: Das Hamburger PhilNet .............. 69

PHILOSOPHISCHE PRAXIS

Philosophie und den Alltag zusammenbringen. Dorothee Vögeli im Gespräch mit Willi Fillinger über seine philosophische Praxis "kopfvoran" ....... 72

Philosophische Cafés............. 76

FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN

In Rußland gelten Kulturologen mehr als Philosophen................. 80

Ein neues Dante-Bild............. 81

Kant: Maximen................. 82

Hans-Joachim Dahms Darstellung der Geschichte und Vorgeschichte des Positivismusstreites .............. 85

Ein Abend bei den Adornos ........ 96

Derridas Plädoyer für einen gewissen "Geist" des Marxismus .... 98

Das nichtreduktive, physikalistische Modell der Geist-Hirn Beziehung von Roth/Schwegler................. 100

Entstehung des rationalen Naturrechts . 105

NACHRICHTEN AKTUELL

Tagungen ..................... 112

Institutionen ................... 116

Personen...................... 131

Preise........................ 132

Gestorben..................... 132

Gesellschaften.................. 133

Stiftungen..................... 134

Zeitschriften ................... 134

Jahrbücher .................... 142

Reihen ....................... 143

Medien....................... 143

LESERBRIEFE................ 144

Information Philosophie

Nr.4/97

INHALT

ESSAY

Friedrich Kambartel: Wahrheit und Vernunft. Zur Entwicklung ihrer praktischen Grundlagen .... 5

BERICHT

Der Streit um die Person. Ein Bericht von Godehard Brüntrup und Berthold Gillitzer ............ 18

INTERVIEW

"Warum sollten Moralphilosophen Dostojewski lesen, Herr Williams?" Thomas Sturm und Jens Timmermann im Gespräch mit Bernard Williams ... 28

DAS STICHWORT

Experimentalsysteme. Von Hans-Jörg Rheinberger ........ 36

POSITIONEN

Friedrich Kittler. Dargestellt von Frank Hartmann ..... 40

AUSGABEN

Thomasius: Hofphilosophie......... 48

Simone Weil: Cahiers ............ 51

Josef König: Kleine Schriften ....... 56

Georg Lukács: Neu aufgefundener Text 61

Roland Barthes ................. 61

Constantin Brunner .............. 62

Kant: Deutsch-russische Werkausgabe . 62

Felix Hausdorff................. 62

Adorno: Gesammelte Schriften ...... 62

Max Bense.................... 63

Alfred Schütz .................. 63

STUDIUM

Kennys Geschichte der Philosophie ... 64

UNTERRICHT

Klassische Glückslehren aktualisiert Ein Unterrichtsbeispiel von Volker Steenblock .................... 66

Unterrichtsmaterialien:

Einführungen in die Philosophie ..... 70

Bundesländer .................. 71

Weiterbildung .................. 72

BIOGRAPHIE

Von Marburg nach New York. Die Cassirer-Biographie von Heinz Paetzold ................. 74

FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN

Deutschland: Der Streit um die philosophische Kultur der DDR...... 82

Heidegger: Hannah Arendt und Martin Heidegger - eine Liebesgeschichte ................ 84

Feyerabend: Briefwechsel mit Hans Peter Duerr................ 92

Rationalität: Die Debatte Searle-Rorty ................... 96

Politische Philosophie: Rawls' Ethik für die internationale Politik .... 100

Katholische Philosophie: Verbitterung bei den Traditionalisten über die Öffnung zur Moderne............. 106

Ethik: Gerhard Schönrich kritisiert die Diskursethik ................ 106

Universitätsphilosophie: Joachim Jungs Kritik ................... 114

INTERVIEW

"An den Haaren herbeigezogen": Günter Figal im Gespräch mit Kurt Oesterle über das Buch: Der Niedergang der Vernunft....... 118

LESERBRIEFE................ 120

NACHRICHTEN AKTUELL

Tagungen ..................... 124

Institutionen ................... 128

Personen...................... 144

Preise........................ 145

Gestorben..................... 145

Gesellschaften.................. 146

Medien....................... 146

Jahrbücher .................... 146

Information Philosophie

Nr.3/97

INHALT

ESSAY

Hilary Putnam: Relativismus................... 5

BERICHT

Martin Muslow: Philosophische Frühneuzeitforschung . . 18

INTERVIEW

"Wir müssen die Aufklärung überdenken." Ein Gespräch mit Yehuda Elkana .... 22

DAS STICHWORT

Klugheit. Von Wilhelm Schmid............. 30

Lebenskunst ist die einzige Utopie, die uns geblieben ist". Wilhelm Schmid im Gespräch mit Heiko Ernst.................... 34

LESERBRIEFE................ 38

PORTRÄT

Karl Albert. Ein Porträt von Elenor Jain......... 42

AUSGABEN

Wittgenstein: Vermischte Bemerkungen 48

Frege: Politisches Tagebuch ........ 49

Weite: Geschichtlichkeit und Offenbarung ................... 50

Das 4. Symposium Averroicum...... 55

Neuankündigungen .............. 56

STUDIUM

Piaget lesen. Hinweise von Ingrid Scharlau....... 58

Medizin ...................... 64

Augustinus .................... 64

Rationalismus und Empirismus ...... 66

Hume........................ 67

Philosophinnen ................. 67

Unterhaltung................... 68

DOKUMENTATION

Philosophische Gesellschaften im Überblick. Dritter Teil: Philosophische Gesellschaften im Schulbereich...... 70

UNTERRICHT

Otfried Höffe über Ethikunterricht in Deutschland.................. 74

Ist der Ethik-Unterricht verfassungswidrig?............... 76

Bremen, Nordrhein-Westfalen....... 78

Tagungen ..................... 79

INTERNET................... 80

FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN

Descartes: Die "Meditationen als Antwort auf die Skepsis der damaligen Zeit............... 82

Nietzsche: Koordination der Vorhaben .................. 83

Wittgenstein: Philosophie als "Klarheit als Selbstzweck" ....................... 84

Wie Martin Heidegger 1945 fast auf einen Tübinger Lehrstuhl berufen wurde.................. 90

Feministische Philosophie: Wie soll der Körper zur Sprache gebracht werden?.......... 94

Ethik: Julian Nida-Rümelin kritisiert den Konsequentialismus..... 96

DISKUSSION

Ist es aus konsequentialistischer Sicht wünschenswert, daß die Gesellschaft aus Konsequentialisten besteht? Ein Gespräch zwischen Dieter Birnbacher und Julian Nida-Rümelin ............. 102

NACHRICHTEN AKTUELL

Tagungsankündigungen ........... 112

Institute ...................... 119

Personen...................... 138

Preise, Gestorben................ 139

Gesellschaften.................. 140

Medien, Jahrbücher.............. 141

Reihen ....................... 142

Neue Medien, Verlage, Stiftungen .... 144

Antiquariate. Forschungsproiekte..... 145

Information Philosophie

Nr.2/97

INHALT

ESSAY

Friedo Ricken: Ist die Person oder der Mensch Zweck an sich selbst? ............ 5

BERICHT

Wissenschaftlicher Realismus. Ein Forschungsbericht von Thomas Bartelborth.............. 18

DAS STICHWORT

Mentale Repräsentation ........... 30

LESERBRIEFE................ 33

AUTOBIOGRAPHIEN

Paul Feyerabends Autobiographie .... 36

DOKUMENTATION

"Auch mein Vater hat Widerstand geleistet" Hermann Heidegger im Gespräch über seinen Vater ................... 44

AUSGABEN

Marsilio Ficino: Traktate .......... 54

STUDIUM

Dieter Mersch: In Berlin Philosophie studieren...................... 60

Übersichten.................... 64

Sokrates...................... 65

Klassiker ..................... 66

Instant-Philosophie............... 68

UNTERRICHT

Ethik statt Philosophie? Volker Steenblock über das Ersatzfach auf Sekundarstufe I........... 70

Brandenburg: Der Modellversuch "Lernbereich Lebensgestaltung-Ethik-Religion" ................. 74

Warum ist "Sofies Welt" so erfolgreich? Burkhard Baltzer im Gespräch mit einer Buchhändlerin und einem Kulturwissenschaftler ............... 78

Eine Philosophische Praxis in Israel. Michael Zdrenka über Shlomit C. Schuster.............. 80

INTERNET................... 86

FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN

Die Evaluation der Philosophie in der Schweiz ................. 90

Serbien....................... 92

DDR: Günter Jacoby ............. 94

Schule des Aristoteles gefunden?..... 96

Spinoza als Marrane.............. 96

Leibniz: Der 350. Geburtstag in der Tagespresse.................... 106

Rudolf Steiner und Elisabeth Nietzsche-Förster................ 107

Der Streit um das Gespräch mit Hermann Heidegger über seinen Vater ... 114

Derrida und die Politik............ 115

NACHRICHTEN AKTUELL

Tagungsankündigungen ........... 120

Institute ...................... 123

Gestorben..................... 134

Personen...................... 136

Preise........................ 136

Gesellschaften.................. 136

Zeitschriften ................... 137

Reihen....................... 138

Jahrbücher .................... 138

Neue Medien .................. 142

Nachlässe..................... 145

Verlage ...................... 146

Information Philosophie

Nr.1/97

INHALT

ESSAY

Richard Rorty

Relativismus: Entdecken und Erfinden .... 5

DAS STICHWORT

Kulturphilosophie ............... 24

INTERVIEW

"Unsere Philosophie ist flügellahm geworden." Kurt Flasch im Gespräch mit Paul-Josef Raue................. 30

Die meistrezipierten deutschsprachigen Philosophen der Gegenwart...... 32

PORTRÄT

Manfred Buhr. Ein Porträt von Guntolf Herzberg .... 34

UNTERRICHT

Der Berliner Schulversuch Ethik/Philosophie. Ein Bericht von Gisela Raupach-Strey . 44

Unterrichtstexte: Wirtschaftsethik .... 50

Literatur für Jugendliche........... 50

Thesenpapier über den Ethikunterricht.................. 52

Brandenburg ................... 52

Tagungen ..................... 52

AUSGABEN

Vorsokratiker .................. 54

Hannah Arendt ................. 54

Heideger: Phänomenologie der Anschauung ..................... 58

Neuankündigungen: Frank ......... 62

Hannah Arendts Werk ist eine Goldmine, in der ein Schatz an Ideen liegt." Margaret Canovan im Gespräch mit Stefan Howald ................ 64

INTERNET 65

STUDIUM

Computergestützte Literatursuche in der Philosophie. Ein Bericht von Hans-Joachim Niemann 70

Einführungen:

Aktuelles Philosophieren .......... 76

Thomas von Aquin .............. 77

Übersichten:

Vorsokratiker .................. 77

Philosophie in der Schweiz......... 78

Max Horkheimer................ 80

Weiterbildung.................. 80

Unterhaltung: Philosophen beschimpfen Philosophen .......... 82

DOKUMENTATION

Philosophische Gesellschaften im Überblick. Zweiter Teil: Einzelne Themen und lokale Gesellschaften ............. 84

FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN

Österreich: Koordinierung von Gastvorträgen ..................... 104

Descartes: Der 400. Geburtstag in den Medien............... 104

Technikphilosophie: Rohbecks Kritik des teleologischen Handlungsmodells..... 107

Feministische Philosophie: Ethik des Sorgens ...................... 113

Medienästhetik ................. 114

KONGRESSE

Dynamik des Wissens und der Werte. Joachim Jung und Peter Moser über den 17. Deutschen Kongreß für Philosophie in Leipzig..................... 118

LESERBRIEFE................ 126

NACHRICHTEN AKTUELL

Tagungsankündigungen ........... 132

Institutionen ................... 141

Personen...................... 156

Gestorben..................... 158

Preise........................ 158

Offener Brief .................. 159

Gesellschaften.................. 160

Verlage, Zeitschriften............. 161

Reihen ....................... 162

Deutsche Forschungsgemeinschaft .... 162



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_zeitschriften/information_philosophie_97.html