Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: sys1613)

Chaos und Ordnung

Formen der Selbstorganisation in Natur und Gesellschaft

Herausgegeben von Günter Küppers

Inhalt

Vorwort.......................... 7

I Vorläufer

Sagenhaftes Chaos: Der Ursprung der Welt im Mythos. Von Rainer Paslack.................. 11

Vom Mythos zum Logos: Chaos und Selbstorganisation bei den Griechen. Von Rainer Paslack.................. 28

Die natürlichen Ursachen von Ordnung und Organisation. Von Günter Küppers und Rainer Paslack..... 44

Ganzheit und Selbstorganisation: Auf den Spuren eines biologischen Grundproblems. Von Reinhard Mocek................. 61

II Chaos und Ordnung. Neue Sicht alter Probleme

Chaos und Ordnung, Zufall und Notwendigkeit. Von Uwe an der Heiden............... 97

Selbstorganisation: Selektion durch Schließung. Von Günter Küppers................. 122

Chaos: Unordnung im Reich der Gesetze. Von Günter Küppers................. 149

III

Anwendung in verschiedenen Wissenschaften

Der Synergetische Computer. Von Hermann Haken................. 176

Individuelle Einstellungen und kollektives Verhalten. Von Klaus G. Troitzsch ............... 200

Modelle zur Stabilsierung chaotischer Prozesse in der Ökonomie. Von Günter Haag................... 229

Die Autonomie der Interaktion. Von Andre Kieserling ................ 257

Ordnung aus dem Chaos: Kooperative Gehirnprozesse bei kognitiven Leistungen. Von Erol Basar und Gerhard Roth......... 290

Erleben und Verhalten in der Polarität von Chaos und Ordnung. Von Michael Stadler, Peter Kruse und Hans Otto Carmesin................. 323

Der Appeal der Chaosforschung für die Psychologie. Von Günter Schiepek................. 353

Die Autoren der Beiträge................ 382



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/sys1613.html