Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: spo1739)

Bernhard Miebach

Soziologische Handlungstheorie: eine Einführung

Inhalt

Einleitung............................... 9

Kapitel 1: Soziales Handeln oder Verhalten?......... 12

Kapitel 2: Soziales Handeln in Rollen............. 29

2.1 Rolle als Kategorie der Sozialstruktur (Linton, Parsons, Merton) ............................ 30

2.1.1 Rolle und Position...................... 31

2.1.2 Modell des Rollen-Sets ................... 36

2.1.3 Struktur- und Handlungsaspekt von Rollen ...... 42

2.2 Rolle und Identität (Dahrendorf, Tenbruck, Mead) ...... 45

2.2.1 Rolle als Grundkategorie der Soziologie ........ 45

2.2.2 Identitätsbildung durch Rollenübernahme ....... 49

2.2.3 Theorie symbolvermittelter Interaktion ......... 56

Kapitel 3: Soziales Handeln im Alltag............. 66

3.1 Dramaturgie des sozialen Handelns (Goffman) .... 67

3.1.1 Das Individuum als Bezugssystem............ 68

3.1.2 Individuum und Rolle ................... 76

- Formen der Rollendistanz................ 76

- Quellen und Funktionen der Rollendistanz ..... 79

- Rollendistanz und Ich-Identität............. 84

3.1.3 Das Individuum im öffentlichen Austausch ...... 87

- Alltagsrituale ....................... 87

- Territorien des Selbst................... 90

- Überdetermination von Alltagsritualen........ 95

- Primäre Regeln von Alltagsritualen.......... 97

- Sekundäre Regeln von Alltagsritualen ........ 102

3.2 Strukturen des Alltagshandelns (Schütz, Weber, Garfinkel) ............................. 108

3.2.1 Verstehen und Erklären................... 110

- Kausale und intentionale Erklärung.......... 112

- Konstitution sinnhaften Handelns........... 116

- Formen des Fremdverstehens.............. 120

- Ideal typisches Verstehen und Erklären........ 124

- Max Webers Methode der Idealtypenbildung .... 127

3.2.2 Strukturen der Lebenswelt................. 131

- Soziale Struktur und biographische Artikulation ........ 133

- Komponenten des Wissensvorrats........... 138

- Relevanz des lebensweltlichen Wissensvorrats ......... 143

3.2.3 Routinegrundlagen des Alltagshandelns......... 152

- Krisenexperimente .................... 153

- Kongruenz der Relevanzen............... 159

- Vertauschbarkeit der Standpunkte........... 161

- Geteiltes Wissen über Interaktionsmuster ...... 162

- Allgemeinwissen als Handlungsgrundlage...... 163

- Grundidee der dokumentarischen Methode ..... 165

- Technik des Einklammerns............... 169

- Kontextabhängigkeit von Äußerungen ........ 176

- Quantitative und qualitative Methoden........ 178

Kapitel 4: Soziales Handeln in Systemen........... 183

4.1 Strukturalistische Handlungstheorie (Parsons)..... 185

4.1.1 Voluntaristische Handlungstheorie............ 188

4.1.2 Funktionalistische Systemtheorie ............. 195

- Soziale Systeme...................... 196

- Funktionale Differenzierung des Sozialsystems ........ 204

- Strukturkategorien des Sozialsystems......... 207

4.1.3 Allgemeine Handlungstheorie............... 211

- Kultursystem ....................... 211

- Persönlichkeitssystem .................. 213

- Institutionalisierung ................... 214

- Rollen theoretisches Sozialisationsmodell ....... 218

- Interpenetration...................... 224

- Allgemeines Handlungssystem............. 226

- Austauschmedien des Sozialsystems ......... 228

- Austauschmedien des Handlungssystems...... 246

- Handlungstheoretisches Sozialisationsmodell .... 254

- Methode der Komplexanalyse............. 257

4.2 Phänomenologie und Systemtheorie (Berger/Luckmann, Luhmann) ...................... 265

4.2.1 Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit ......... 266

- Objektivation und Verdinglichung........... 266

- Sprache als Mittel der Objektivation ......... 269

- Institutionalisierung................... 272

- Legitimation........................ 277

- Sozialisation........................ 281

4.2.2 Funktional-strukturelle Theorie.............. 285

- Funktionale Analyse................... 286

- Vertrauen ......................... 289

- Sinn als Grundkategorie................. 293

- Symbolisierung und Generalisierung......... 295

- Generalisierte Erwartungen............... 299

- Symbolische Kommunikationsmedien......... 305

4.2.3 Theorie selbstreferentieller Systeme ........... 307

- System und Umwelt................... 308

- Interpenetration...................... 311

- Identität psychischer Systeme ............. 314

- Sprache und Selbstreferenz............... 315

- Widerspruch und Konflikt............... 318

Kapitel 5: System oder Lebenswelt?.............. 321

- Verhaltenstheoretische Erklärung........... 321

- Typologie soziologischer Handlungstheorien .... 324

- Sozial- und Systemintegration............. 329

Referenztexte ............................ 333

Literatur................................ 335

Namenverzeichnis ......................... 343

Sachverzeichnis........................... 345



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/spo1739.html