Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: psy1938)

HANS HEINRICH MUCHOW

Jugend und Zeitgeist

Morphologie der Kulturpubertät

INHALTSVERZEICHNIS

Enzyklopädisches Stichwort 250

EPOCHALTYPOLOGISCHE JUGENDPSYCHOLOGIE

(Zur vorherigen Lektüre empfohlene Einführung in den Prohlemkreis, dem das Thema entstammt)

VORWORT 7

ERSTER EXKURS 9

ZWEITER EXKURS 18

ERSTER TEIL: MATERIALIEN ZU EINER MORPHOLOGIE DER KULTURELLEN PUBERTÄT: PSYCHOLOGIE DER JUGEND UM 1770, 1790 UND 1806/13 27

I. PSYCHOLOGIE DER "JÜNGLINGE" UM 1770

Einführung 29

1. Christoph Kaufmann — der "ewige Jüngling" 31

2. Tränen als "ewige Beglaubigung der Menschheit" — Das neue Lebensgefühl der "Jünglinge" um 1770 39

3. Der Hainbund als Jugendbewegung — Die neue Gesellungsform der "JÜNGLINGE" 47

4. Die "Jünglinge" auf der Schule — Alpdruck der Vergangenheit 59

5. Die "Jünglinge" und ihre Eltern 69

6. Die Lektüre der "Jünglinge" — Medium des Selbstverständnisses 7g

7. Sexus und Eros bei den "Jünglingen" von 1770 82

II. PSYCHOLOGIE DER "JÜNGLINGE" UM 1790

Einführung: Vertanes Erbe 93

1. ". . . Ach! Und die Jugend ist alt." (schiller) 96

2. "Jeunesse dorée oder Jeunesse brülée"? 97

3. Die "Jünglinge" um 1790 auf der Schule — Wiederentdeckung der Grenze 102

4. Jugend und Zeitgeist um 1790/1800 107

III. PSYCHOLOGIE DER "JÜNGLINGE" ZWISCHEN 1806 UND 1813 113

ZWEITER TEIL: VERSUCH EINER MORPHOLOGIE DER KULTURELLEN PUBERTÄT 143

VORBEMERKUNG: ALLMÄHLICHE ANNÄHERUNG AN DAS PROBLEM 145

I. STRUKTURELEMENTE DER JUGEND DER "GROSSEPOCHE" 148

II. VARIATIONSREGELN EPOCHALER STRUKTUREN 161

DI. UNVERÄNDERLICHE ("EWIGE") ZÜGE DES "JUNGER-MENSCH-SEINS" 181

IV ÜBERLEGUNGEN ZU EINER WESENSGEMÄSSEN ERZIEHUNG JUNGER MENSCHEN

1. Ortung der eigenen Position 194

2. Thesen zu einer wesensgemäßen Erziehung 196

SCHLUSS: METHODOLOGISCHE ÜBERLEGUNGEN 202

ANHANG: DOKUMENTATION 115

ÜBER DEN VERFASSER 254

LITERATURHINWEISE 255

PERSONEN- UND SACHREGISTER 261



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/psy1938.html