Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: phi1521)

Positionen der Negativität

Herausgegeben von Harald Weinrich

INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort ..................... 11

I. Vorlagen ...................15

Gerhard Stickel: Einige syntaktische und pragmatische Aspekte der Negation....................17

Harald Weinrich: Über Negation in der Syntax und Semantik . . 39

Reinhart Koselleck: Zur historisch-politischen Semantik asymmetrischer Gegenbegriffe ............... 65

Wolfgang Hübener: Die Logik der Negation als ontologisches Erkenntnismittel ..................105

Jacob Taubes: Vom Adverb »nichts« zum Substantiv »das Nichts«. Überlegungen zu Heideggers Frage nach dem Nichts......141

Günther Bück: »Die Freudigkeit jenes Sprungs...«. Negativität, Diskontinuität und die Stetigkeit des Bios..........155

Odo Marquard: Über positive und negative Philosophien, Analytiken und Dialektiken, Beamte und Ironiker und einige damit zusammenhängende Gegenstände .......... . . . . 177

Niklas Luhmann Über die Funktion der Negation in sinnkonstituierenden Systemen ..................201

Dieter Wellershoff: Die Verneinung als Kategorie des Werdens . . 219

Karlheinz Stierle: Der Gebrauch der Negation in fiktionalen Texten 235

Hans Robert Jauss: Negativität und Identifikation. Versuch zur Theorie der ästhetischen Erfahrung.............263

Rainer Warning: Komik und Komödie als Positivierung von Negativität (am Beispiel Molière und Marivaux).........341

Marianne Kesting: Negation und Konstruktion. Aspekte der Phantasiearchitektur in der modernen Dichtung......... 367

Siegfried J. Schmidt: »Negation« und »Konstitution« als Kategorien konkreter Dichtung ................393

II. Beiträge ................... 437

1. Pragmatik der Negation .............. 437

Dieter Wellershoff: Zur Frage der linguistischen Beispielsätze . . 437

Manfred Fuhrmann: Die linguistische Pragmatik und die rhetorische Status-Lehre .................. 437

Harald Weinrich: Präsuppositionen in Sätzen und Beispielsätzen . 439

Hans Robert Jauss: Gebot und Verbot im Dekalog...... 440

Karlheinz Stierle: Negation und Befehl......... 444

Wolfgang Iser: Syntaxmorpheme in der Sprechhandlung .... 445

Wolf-Dieter Stempel: Negation in performativer Rede .... 447

2. Orientierung an Negationen............ 451

Karlheinz Stierle: Partielle und asymmetrische Negationen . . . 451

Siegfried J. Schmidt: Negation und Metasprache....... 452

Gerhard Stickel: Negation versus Affirmation....... 455

Christian Meier: Verneinung oder Vernichtung....... 457

Niklas Luhmann: Negierbarkeit ............ 460

Hans Robert Jauss: Zur Metaphorik der Steuerung...... 463

Richard E. Palmer: Über Kommunikationssteuerung beim Schauspieler 466

Dieter Wellershoff: Negation als Kommunikationsantrieb . . . 467

Dmitrij Tschižewskij: Replik durch Negation ........ 468

3. Methodische Negationen ............. 469

Niklas Luhmann: Negation und Perfektion ........ 469

Wolfgang Hübener: Perfektion und Negation ....... 470

Dmitrij Tschižewskij: Typen der Hegelschen Negation..... 475

Wolfgang Hübener: Heges ldee der Negativität und die metaphysische Tradition ................. 476

Dieter Henrich: Substantivierte und doppelte Negation..... 481

Manfred Fuhrmann: »Sprung« und »Bekehrung« .... 486

Wolfgang Hübener: »Sprung« bei Leibniz und Hegel ..... 487

Günther Bück: Hegel als Denker der Kontinuität ...... 491

Siegfried J. Schmidt: Veränderung und Innovation...... 493

Dieter Wellershoff: Diskontinuität ertragen lernen...... 495

Harald Weinrich: Die Teichoskopie des lachenden Dritten . . . 496

SINNKONSTITUIERENDE NEGATIONEN........... 499

Wolfgang Hübener: Zu Spinozas Satz »Omnis determinatio est negatio«.................... 499

Rainer Warning: Vorsprachliche Negationen........ 503

Hans Robert Jauss: Vorselektion der Welt, im Blick auf Rousseau . 506

Wolfgang Iser: Konträre Leistungen der Negation...... 509

Dieter Wellershoff: Systemrelativierung und Wahnsystem . . . 511

Dieter Henrich: Glück und Not............ 512

5. Fiktion und Nichtfiktion ........... 519

Manfred Fuhrmann: Die aristotelische Lehre vom Wirklichkeitsbezug der Dichtung .................. 519

Wolfgang Preisendanz: Sachverhalte in Fiktionen...... 520

Karlheinz Stierle: Fiktion, Negation und Wirklichkeit..... 522

Harald Weinrich: Fiktionssignale ........... 525

Siegfried J. Schmidt: Fiktionalität als texttheoretische Kategorie . . 526

Dieter Wellershoff: Fiktivität in fiktionalen und nichtfiktionalen Texten .................... 529

Wolfgang Iser: Negativität als tertium quid von Darstellung und Rezeption ................... 530

Rainer Warning: Semiotik biblischer Texte als Modellangebot für das Fiktionsproblem ................. 533

Wolfgang Iser: Die Phantasiearchitektur als literatursoziologischer Indexwert ................... 537

Dmitrij Tschižewskij: Zur Topik des Labyrinths....... 539

6. ÄSTHETISCHE IDENTIFIKATION, PRÄGNANZ UND DlSTANZ . . . . 541

Marianne Kesting: Ästhetische Totalität un,d gesellschaftliche Nutzanwendung der Literatur .........541

Dieter Henrich: Ästhetische Perzeption und Personalität 543

Siegfried J. Schmidt: Ästhetische Identifikation als bewußter Umweg 546

Dieter Wellershoff: Identifikation und Distanz ....... 549

Wolfgang Preisend anz: Reflexive Komik.........551

Hans Robert Jauss: Reflexives Lachen ..........552

Harald Weinrich: »Konkrete« Negativität.........554

7. »Massnahmen gegen die Gewalt« (Bertolt Brecht) . . . . 557

Wolfgang Preisendanz / Harald Weinrich / Rainer Warning / Marianne Kesting / Richard E. Palmer / Wolfgang Hübener / Harald Weinrich / Wolfgang Preisendanz / Dieter Wellershoff

Bibliographie...................569

Sachregister...................573

Personenregister................. 577



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/phi1521.html