Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: phi1516)

Wagner, Frank Dietrich

Hegels Philosophie der Dichtung

INHALTSVERZEICHNIS

Einleitung

1. Hegels Thematik und Methode einer Philosophie der Dichtung 1

2. Der Begriff einer „synthetischen" Grundlegung der Dichtung 7

3. Die Aktualität Hegels 10

4. Der Stand der Forschung 12

I. Hegels Abgrenzung des Ästhetischen vom Theoretischen und Praktischen 19

1. Die theoretische Idee 22

a. Theoretische Subjektivität 23

b. Theoretische Gegenständlichkeit 27

c. Der Primat des Objekts 29

2. Die praktische Idee 31

a. Praktische Subjektivität 32

b. Praktische Gegenständlichkeit 36

c. Der Primat des Subjekts 38

3. Die absolute Idee 41

a. Der Begriff des Absoluten 41

b. Das Ästhetische als absolute Idee 48

4. Hegels systemtheoretische Grundlegung der Dichtung 55

a. Geschichtsschreibung und Geschichtsdichtung 58

b. Redekunst und Dichtung 54

c. Das „freie" poetische Kunstwerk 68

II. Hegels fundamentale Bestimmung der Dichtung 73

1. Das poetische Kunstwerk als autonomes Sinngebilde 73

a. Die Absolutheit der Dichtung 73

aa. Notwendigkeit des poetischen Gedankens 75

ab. Dichtung als Form menschlicher Selbsterkenntnis 76

b. Die Autonomie der Dichtung 81

ba. Abschluß und Ganzheit 82

bb. Innere Finalität ..... 87

bc. Analogie des Organischen 89

bd. Die Kategorie der Besonderheit 91

c. Die Wahrheitsfunktion der Dichtung 93

ca. Widerlegung der „Nachahmungs-Wahrheit" 95

cb. Abgrenzung gegenüber der theoretischen Wahrheit 97

cc. Die Identität der Dichtung als „innere Wahrheit" 98

cd. Hegels Begriff der poetischen Wahrheitsfunktion 100

d. Der Wirklichkeitsbegriff der Dichtung 104

Exkurs: Die Ambivalenz der ästhetischen Autonomie bei Hegel 108

2. Das poetische Kunstwerk als subjektive Entäußerung

Zu Hegels Analyse der subjektiven Seite der Dichtung 110

a. Der Begriff der dichterischen Phantasie 114

b. Die technische Seite des künstlerischen Schaffens 117

c. Identität des Subjektiven und Objektiven 119

d. Hegels Charakterisierung der poetischen Subjektivität 122

3. Das poetische Kunstwerk als objektive Erscheinung

Zu Hegels Analyse der objektiven Seite der Dichtung 125

a. Die Pluralität der ästhetischen Sphäre

Zur Individualität des poetischen Werks 125

b. Der Publikumsbezug der Dichtung - Zur kommunikativen Funktion des poetischen Werks 128

c. Die Geschichtlichkeit der Dichtung 135

ca. Hegels Konzeption der Kunstformen 138

cb. Hegels Vergangenheitslehre der Kunst 144

cc. Hegels Fassung der „ursprünglichen Poesie" 153

III. Die Dichtung im System der Künste 158

1. Der systematische Ort der Dichtung 158

2. Die Sprachbestimmtheit der Dichtung 168

3. Die Totalität der Dichtung

Zusammenfassung und historische Aspekte (Kant, Schelling, Solger) ...... 175

IV. Hegels Einteilung der Dichtung in Gattungen 181

1. Hegels Gliederungsprinzipien 181

2. Hegels Dreiteilung der Gattungen 188

a. Das epische Prinzip 189

b. Das lyrische Prinzip 192

c. Das dramatische Prinzip 195

3. Aktuelle Aspekte der Hegelschen Gattungslehre 200

Literaturverzeichnis 209



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/phi1516.html