Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: phi1458)

Antonio Negri

Die wilde Anomalie

Baruch Spinozas Entwurf einer freien Gesellschaft

Aus dem Italienischen von Werner Raith

Inhalt

Vorbemerkung des Übersetzers 7

Vorwort 9

Erstes Kapitel: Die holländische Anomalie

Das Problem eines Bildes 17

Die Spinozianische Werkstatt 23

Die Revolution und ihre Grenze 30

Zweites Kapitel: Die Utopie des Kreises um Spinoza

Die Spannung der Ideologie 37

Methode und wahre Vorstellung: Strategie und Abweichung 43

Die ontologische Dichte 56

Drittes Kapitel: Erste Grundlegung

Das Unendliche als Prinzip 61

Die Organisation des Unendlichen 70

Das Paradoxon der Welt 78

Viertes Kapitel: Die Ideologie und ihre Krise

Der Spinozismus als Ideologie 87

Barocker Spinoza? 92

Die kritische Schwelle 97

Fünftes Kapitel: Systematische Zäsur

Imagination und Konstitution 105

Philologie und Taktik 117

Der Horizont des Krieges 128

Sechstes Kapitel: Die wilde Anomalie

Maß und Mißverhältnis 140

Aneignung und Konstitution 150

Produktivkraft: eine historische Antithese 157

Siebtes Kapitel: Zweite Grundlegung

Die Spontaneität und das Subjekt 165

Das Unendliche als Organisation 178

Befreiung und Beschränkung: die Dis-Utopie 191

Achtes Kapitel: Die Konstitution des Wirklichen »Experientia sive praxis« 207

»Tantum juris quantum potentiae« 215

Konstitution, Krise, Entwurf 228

Neuntes Kapitel: Differenz und Zukunft

Negatives Denken und konstitutives Denken 237

Ethik und Politik der Dis-Utopie 243

Konstitution und Produktion 250

Anmerkungen 258

Bibliographie 277

Über den Autor 282

Namensindex 285



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/phi1458.html