Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: phi1424)

200 Jahre Kritik der reinen Vernunft

Herausgegeben von Joachim Kopper und Wolfgang Marx

Mit Beiträgen von Jean Brun, Ingeborg Heidemann, Helmut Holzhey, Stephan Körner, Joachim Kopper, Rudolf Malter, Wolfgang Marx, Joseph Moreau, Edmond Ortiques, Alexis Philonenko, Nicolas Rescher, Nathan Rothenstreich, Jules Vuillemin, W.H.Walsh

Inhaltsverzeichnis

Vorwort................... 7

Jean Brun: De Kant aux nouveaux Träumer ............ 9

Ingeborg Heidemann: Über die methodische Funktion der Kategorientafel. Zum Problem der „Eigentümlichen Methode einer Transzendentalphilosophie" ............... 43

Helmut Holzhey: Das philosophische Realitätsproblem. Zu Kants Unterscheidung von Realität und Wirklichkeit........ 79

Stephan Körner: On the Nature and Limits of Cognitive and Evaluative Relativity.....113

Joachim Kopper: Der Kritizismus: Apotheose und Scheitern der reinen Vernunft .....129

Rudolf Malter: Der Ursprung der Metaphysik in der reinen Vernunft. Systematische Überlegungen zu Kants Ideenlehre ......... 169

Wolfgang Marx: Die regulative Idee in den Gedanken ......... 211

Joseph Moreau: Construction de concepts et intuition pure..................237

Edmond Ortigues: Causalité et liberté.......273

Alexis Philonenko: Lecture du schematisme transcendantal...... 291

Nicolas Rescher: Kant on the Epistemology of Scientific Questions................313

Nathan Rotenstreich: "I think"...........335

Jules Vuillemin: Les lois de la raison pure et la supposition de leur determination complète ......... 363

W.H.Walsh: Kant and Empiricism......385



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/phi1424.html