Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: phi1378)

Materialität der Kommunikation

Herausgegeben von Hans Ulrich Gumbrecht und K. Ludwig Pfeiffer

Unter Mitarbeit von Monika Eisner, Barbara Keller, Verena Kiefer, Claudia Krülls-Hepermann, Ute Peter, Bernd Schulte, Barbara Ullrich, Benno Wagner-Pitz

Inhalt

Vor-Satz

K. Ludwig Pfeiffer: Materialität der Kommunikation? ............. 15

1 Vor-Geschichten

Werner H. Kelber: Die Fleischwerdung des Wortes in der Körperlichkeit des Textes .......... 31

Dietmar Kamper: Poesie, Prosa, Klartext. Von der Kommunion der Körper zur Kommunikation der Maschinen............ 43

Albrecht Riethmüller: »Stoff der Musik ist Klang und Körperbewegung«..... 51

Jürgen Trabant: Vom Ohr zur Stimme. Bemerkungen zum Phonozentrismus zwischen 1770 und 1830............ 63

Harald Weinrich: Über Sprache, Leib und Gedächtnis............ 80

Nancy Kobrin: Die psychoanalytische Übertragung als historisches Symptom. Freud und seine fueros............. 94

Rainer Rosenberg: Die Sublimierung der Literaturgeschichte oder: ihre Reinigung von den Materialitäten der Kommunikation .......... 107

Karlheinz Barck: Materialität, Materialismus, Performance.......... 121

Jan Assmann: Im Schatten junger Medienblüte. Ägypten und die Materialität des Zeichens.................. 141

Michel Zink: Materialität und Literarizität des Gebets. Beispiele aus dem französischen Mittelalter.................. 161

Horst Wenzel: Partizipation und Mimesis. Die Lesbarkeit der Körper am Hof und in der höfischen Literatur........... 178

Jan-Dirk Müller: Der Körper des Buchs. Zum Medienwechsel zwischen Handschrift und Druck................... 203

Helmut Pfeiffer: Melancholie des Schreibens. Girolamo Cardano und sein De vita propria........................ 218

Aleida Assmann: Die Sprache der Dinge. Der lange Blick und die wilde Semiose........................ 237

Gerhard Rupp: Körper-Konzept und sinnliche Erfahrung in früheren Autobiographien der (Post-)Moderne........... 252

Martin Fontius: Post und Brief........................ 267

Véronique Zanetti: Kann man ohne Körper denken? Über das Verhältnis von Leib und Bewußtsein bei Luhmann und Kant....... 280

Wolf gang Scherer: »Aus der Seele muß man spielen«. Instrumentelle und technische Bedingungen der musikalischen Empfindsamkeit..... 295

Bettina Rommel: Psychophysiologie der Buchstaben............. 310

Martin Stingelin: Kugeläußerungen. Nietzsches Spiel auf der Schreibmaschine ........................... 326

Friedrich Kittler: Signal-Rausch-Abstand................... 342

Inge Baxmann: »Die Gesinnung ins Schwingen bringen«. Tanz als Metasprache und Gesellschaftsutopie in der Kultur der zwanziger Jahre....................... 360

II Gegenwartssymptomatologie

Klaus Dirscherl: »Cent pour-cent parlant« oder wie der französische Tonfilm der 30er Jahre die Wirklichkeit suchte und das Theater fand......................... 377

Monika Elsner/Thomas Müller: Der angewachsene Fernseher................ 392

Vivian Sobchack: The Scene of the Screen. Beitrag zu einer Phänomenologie der >Gegenwärtigkeit< im Film und in den elektronischen Medien............................ 416

Jochen Schulte-Sasse: Von der schriftlichen zur elektronischen Kultur: Über neuere Wechselbeziehungen zwischen Mediengeschichte und Kulturgeschichte.................... 429

Manfred Pfister: Meta-Theater und Materialität. Zu Robert Wilsons »the CIVIL warS«...................... 454

Reinhard Paczesny: Was ist geheim an der Verführung? Strategien, Techniken und Materialität der Werbung................ 474

Jörg Drews: Bücher und Zahlen, Kritiker und Kohlen.......... 484

Wolfgang Ernst: (In)Differenz: Zur Extase der Originalität im Zeitalter der Fotokopie........................ 498

Hans-Georg Soeffner: Rituale des Antiritualismus - Materialien für Außeralltägliches...................... 519

Glen Burns: Die Imagination von Gewalt. Die verlorene Sprache des Körpers........................... 547

Dietrich Schwanitz: Der weibliche Körper zwischen Schicksal und Handlung: Die Diät und die Paradoxie des Feminismus........ 568

Guy Maruani: Mind Your Brain, Test-Tube Baby! >Körper/Geist<-Schema und imaginäres Geschlecht ......... 584

Kathleen Woodward: Der alternde Körper: Argumente und Szenen....... 599

Charles Grivel: Reise-Schreiben....................... 615

IV Semantische Umverteilungen/systematisch

Irenäus Eibl-Eibesfeldt: Zur Biologie des menschlichen Verhaltens......... 637

Jerzy Faryno: Die Sinne und die Textur der Dinge............. 654

Alois Hahn: Kann der Körper ehrlich sein? ............... 666

Andreas Bahr: Imagination und Körpererleben............... 680

Paul Zumthor: Körper und Performanz................... 703

Hans Ulrich Gumbrecht: Rhythmus und Sinn..................... 714

K. Ludwig Pfeiffer: Dimensionen der >Literatur<. Ein spekulativer Versuch........... 730

Luiz Costa Lima: Gnosis und Antiphysis bei Borges............. 763

Peter M. Spangenberg: TV, Hören und Sehen.................... 776

Stephen Bann: Kunst und Materialität. Die Skulpturen von Stephen Cox ...... 799

V Theorie-Zukunft

Jean-François Lyotard: Ob man ohne Körper denken kann............. 813

Humberto R. Maturana: Elemente einer Ontologie des Beobachtens......... 830

Naomi Scheman: Der Körper des Gemeinwesens/Der unpolitische Körper/Körperpolitik........................ 846

Victor Udwin: Der materiale Signifikant.................. 858

Paul Watzlawick: Verschreiben statt Verstehen als Technik von Problemlösungen...................... 878

Niklas Luhmann: Wie ist Bewußtsein an Kommunikation beteiligt?..... 884

POST-SCRIPTA

Miklós Szabolcsi: Neue Ernsthaftigkeit.................... 909

Hans Ulrich Gumbrecht: Flache Diskurse....................... 914

Hinweise zu den Autoren.................. 925



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/phi1378.html