Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: pae1840)

Ist die Bauhaus-Pädagogik aktuell?

Wick, Rainer (Hg.)

Vorwort des Herausgebers........................ 7

Ekkehard Mai: Zur Vorgeschichte des Vorkurses Künstlerausbildung an Kunstakademien vor und um 1900....................................... 11

Winfried Nerdinger: Von der Stilschule zum Creative Design — Walter Gropius als Lehrer.................... 28

Rainer Wick: Rezeptionsgeschichtliche Randbemerkungen zur Bauhaus-Pädagogik..................... 42

Hubert Hoffmann: Erziehung zur Gestaltung von Dessau bis Graz....................................................... 59

Kurt Kranz: Bauhaus-Pädagogik im Zeitalter der Elektronik?................................................. 66

Anneliese Itten: Itten und das frühe Bauhaus — ein Diskussionsbeitrag ........................................... 76

Hartmut Seeling: Die Grundlehre an der HfG Ulm, ein heute noch brauchbares Modell?................... 79

Claude Schnaidt: Das Was und das Wie der Erfindung .............................................. 92

Fritz Seitz: Designer, Künstler und der Bauhausgeist Oder. Was Künstler wollen und was Designer sollen............................................... 102

Bazon Brock: Vom Bauhauskonzept zum »Kommunikationsdesign«.............................. 111

Gert Selle: »Elementarpraktische Übungen« in der Lehrerausbildung. Ein Thesenbeitrag ............................................... 117

Hermann Sturm: Gestalten Lernen — eine Form ästhetischer Praxis................................................. 135

Franz Rudolf Knubel: Die Jahreszeiten — Eine Systematik der Grundlagen der Gestaltung...................... 145

Stefan Lengyel: Konturen einer möglichen Grundlehre für Industrial Designer.................................. 167

Pan Walther: Sehen, Empfinden und Gestalten — Fotografie elementar....................................... 177

Rolf Lederbogen: Ist die Bauhaus-Pädagogik aktuell? - Erfahrungen mit dem Institut für Grundlagen der Gestaltung in Karlsruhe............... 201

Friedrich Christoph Wagner: Körper, Raum, Aktion, Musik — Eine Grundlehre, nicht nur für Architekten............................................ 215

Uli Fischer: »Feldforschung« — Paradigma einer allgemeinen Gestaltungslehre......................... 239

Hans Peter Thurn: Sozialkulturelle Rahmenbedingungen der Gestaltung .......................................... 254

Die Autoren......................................... 267



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/pae1840.html