Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: pae1806)

Ludwig Fertig

Zeitgeist und Erziehungskunst

Eine Einführung in die Kulturgeschichte der Erziehung in Deutschland von 1600 bis 1900

Inhalt

Vorwort.................. IX

I. „. . . und bilden ihre Kinder nach sich . . ." Wandlungen des Kindseins und der Jugendlichkeit . . 1

II. „Also sprach in ernstem Ton der Papa zu seinem Sohn" Häusliche Bildung............ 37

III. „Ich erinnere mich an kein zärtliches Wort ..." Die Kinder der Armen........... 65

IV. „Rute und Strafe gibt Weisheit . . ." Erziehung und Strafe............ 97

V. „Die Spiele sollen allseitig entwickeln" Erziehung und Spiel............127

VI. „Dienen lerne beizeiten das Weib. . ." Mädchenbildung . . . . . 155

VII. „Also lautet ein Beschluß: Daß der Mensch was lernen muß" Schule und Unterricht...........187

VIII. „Wer die Schule hat, hat die Zukunft" Der Staat und die Bildung..........219

IX. „. . . ein bisgen Lesen und Schreiben lernen" Die Volksschule.............251

X. „Ich gab Cicero einen Fünfer im Latein" Das Gymnasium.............283

XI. „Ja, es ist jetzo die Zeit der Einseitigkeiten" Berufliche Bildung............315

XII. „Erziehung des Menschengeschlechts" Bildungsphilosophie............347

Literaturangaben, Bild-und Quellennachweise......377



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/pae1806.html