Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: lit1211)

Jürgen Hauff, Albrecht Heller, Bernd Hüppauf, Lothar Köhn, Klaus-Peter Philippi

Methodendiskussion (Band 1)

Arbeitsbuch zur Literaturwissenschaft

INHALT

Einführung (Albert Heller, Bernd Hüppauf)

1. Methodenpluralismus....... 1

2. Methode und Methodologie...... 2

3. Erkenntnistheoretische Grundlagen

3.1. Positivismus........ 4

3.2. Hermeneutik........ 7

3.3. Marxismus......... 10

3.4. Formalismus - Strukturalismus .... 11

4. Differenzen und Kritik

4.1. Theorie als Kritik....... 12

4.2. Positivistische Wissenschaftstheorie .... 14

4.3. Dialektische Geschichtstheorie und Kritik am Positivismus......... 15

4.4. Positivistische Kritik an Hermeneutik und Marxismus 17

5. Zur Konzeption des Buches

5.1. Aufbau.........18

5.2. Darstellungsprinzipien......20

6. Hinweise zur Benutzung......24

I. Der positivistische Ansatz (Lothar Köhn)

1. Positivismus und >kritischer Rationalismus<

1.0. Naturwissenschaft - Geisteswissenschaft ... 29

1.1.1. »Positives Stadium« der Wissenschaft ... 32

1.1.2. Erkenntnistheorie des Positivismus ... 33

1.1.3. Erkenntnistheorie des kritischen Rationalismus .... 35

2. Positivismus und Empirismus in der Literaturwissenschaft

2.1.1. 19. Jahrhundert: Historismus .... 39

2.1.2. »Scherer-Zeit«........41

2.1.3. Leistungen........45

2.2.1. »Positivistische« Literaturwissenschaft heute .... 46

2.2.2. Methodische Reflexion......51

3. Positivistische Methode und »szientistisches Bewußtsein« (Habermas)

3.1.1. Positivismus ideologiekritisch .... 54

3.1.2. Wissenschaftstheorie und Ideologiekritik .... 56

3.2.1. Kritischer Rationalismus ideologiekritisch ...... 57

3.2.2. Emanzipation oder »Sprachspiel«? ........ 60

Texte

P 1. Auguste Comte, Die Soziologie .... 64

P 2. Karl R. Popper, Die Logik der Sozialwissenschaften 71

P 3.1. Theodor W. Adorno, Zur Logik der Sozialwissenschaften ....... 79

P 3.2. Theodor W. Adorno, Soziologie und empirische Forschung........ 81

P 4. Erich Schmidt, Wege und Ziele der deutschen Literaturgeschichte....... 83

P 5. Buch und Leser in Deutschland .... 89

Arbeitsfragen..........94

Testblatt - Arbeitsblatt........96,98

II. Formalismus - Strukturalismus (Klaus-Peter Philippi)

1. Vorbemerkung.........101

2. Formalismus

2.1. Historischer Hinweis - Ausgangslage ......... 102

2.2. Der Begriff der Form...... 106

2.3. Die positivistische Grundeinstellung ....... 111

2.4. Kunst und >Leben<....... 117

3. Strukturalismus

3.1. Anknüpfung bei der Linguistik (Saussure, Trubetzkoj)......121

3.2. Als Exempel: Lévi-Strauss.....122

3.3. Ästhetische und soziale Dimension: Jan Mukarovský - Lucien Goldmann ......... 126

Texte

F 1. Viktor Šklovskij, Theorie der Prosa ......... 130

F 2. Jurij Tynjanov, Die literarischen Kunstmittel und die Evolution in der Literatur ........ 138

F 3. Boris Eichenbaum, Das literarische Leben ...... 151

F 4. Jurij Tynjanov / Roman Jakobson, Probleme der Literatur- und Sprachforschung .... 157

F 5.1. Claude Lévi-Strauss, Strukturale Anthropologie 159

F 5.2. Claude Lévi-Strauss, Das wilde Denken .... 163

F 5.3. Claude Lévi-Strauss, Wie funktioniert der menschliche Geist? Interview ........ 164

F 6. Jean-Paul Sartre antwortet. Interview ....... 165

Arbeitsfragen.......... 167

Testblatt - Arbeitsblatt.......169,170

Literaturhinweise

I. Der positivistische Ansatz....... 173

II. Formalismus - Strukturalismus..... 176



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/lit1211.html