Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: kue2508)

Albrecht Dürer

Schriften und Briefe

INHALT

Vorwort................................ 5

Zur sprachlichen Gestaltung . ..................... 43

PERSÖNLICHKEIT UND GEISTIGE WELT IN SELBSTZEUGNISSEN

Dürers Familienchronik........................ 47

Albrecht Dürers Gedenkbuch — Bruchstücke aus den Jahren 1502, 1503, 1506/07 und 1514... 51

Tagebuch der Reise in die Niederlande................ 55

Aus dem Briefwechsel

Briefe aus Venedig an Willibald Pirckheimer .......... 102

Briefe an Jakob Heller...................... 119

An Christoph Kress........................ 129

An Georg Spalatin......................... 129

Andreas Bodenstein, gen. Karlstadt, an Dürer......... 131

An Felix Frey........................... 132

Briefwechsel zwischen Nikolaus Kratzer und Albrecht Dürer 132

Dürer an Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg..... 134

Inschriften der Aposteltafeln...................... 135

KUNSTTHEORETISCHE SCHRIFTEN

Entwürfe zum „Lehrbuch der Malerei"

1. Vorrede und Inhaltsangabe.................. 141

2. Von der Malerei und von der Schönheit........... 143

3. Vom Maß der menschlichen Gestalt............. 147

4. Von der Notwendigkeit neuer Lehrbücher......... 148

5. Sinn der Proportionen für den Künstler........... 149

6. Vom Nutzen des Wissens................... 150

7. Lob der Malerei........................ 151

8. Vom Wesen der Schönheit .und Beschreibung des „Teilers"............................ 154

9. Von Farben.......................... 156

10. Speis der Malerknaben.................... 157

Aus den „Vier Büchern von menschlicher Proportion"

Entwürfe:

1. Beginn der Arbeiten für die Proportionslehre........161

2. Proportionen eines starken Mannes von 8 Kopflängen ... 169

3. Proportionen einer starken Frau von 8 Kopflängen .... 176

4. Proportionen einer schlanken Frau..............184

5. Proportionen eines starken Mannes (Samson)........186

6. Proportionen eines Kindes..................205

7. Gegensatzbegriffe, die die menschliche Gestalt verändern .............................212

8. Bedeutung der Proportionslehre für den Künstler.....213

9. Inhaltsangabe des ersten Buches der Proportionslehre in der Fassung von 1523...................218

10. Konzept zur Einleitung der Proportionslehre in der Fassung von 1523.......................219

Auszüge aus der gedruckten Fassung von 1528:

1. Widmung............................221

2. Der „Große ästhetische Exkurs"..............224

3. Nachwort von Willibald Pirckheimer............237

Ans der „Unterweisung der Messung" Entwürfe:

1. Vitruv als Vorbild.......................238

2. Perspectiva naturalis nach Euklid . . ...........238

Auszüge aus der gedruckten Fassung von 1525:

1. Widmung............................243

2. Von den Säulen (Auszüge)..................245

3. Perspektivische Konstruktionen (Auszug)..........255

Auszüge aus der „Befestigungslehre", 1521

1. Der Bau von Befestigungen (Auszug)............258

2. Plan einer Idealstadt.....................260

ANHANG

Quellenangaben und Anmerkungen..................279

Worterklärungen............................320

Literaturhinweise............................. 325

Münzwerte.............................. . 326

Bildteil.................................327

Zeittafel................................361

Personenregister............................380



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/kue2508.html