Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: kt97-6)

Kunst - Raum - Perspektiven

Ansichten zur Kunst in öffentlichen Räumen.

Dieser Band dokumentiert die Vorträge und Diskussionen des gleichnamigen Symposiums, das vom 21. bis 23. November 1996 vom Kulturamt Jena veranstaltet wurde.

Inhalt

6 Vorwort

I. Praxis in Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft

10 Manfred Schneckenburger

Denken - Gedenken - Mahnmäler heute

18 Achim Könneke

Wege aus der Erstarrung. Entwicklung und Perspektiven der Kunst im öffentlichen Raum als Programm

30 Patrick Werkner

Der Wiener Plakatpirat - und andere Störungen in der öffentlichen Bilderflut

40 Jean-Christophe Ammann

Kunst im öffentlichen Raum

II. Vom Umgang mit Plätzen

44 Wolfgang Ullrich

Zwischen Vergangenheitssehnsucht und Zukunftsschwärmerei. Bestimmungsversuch eines neuen Platzideals

54 Karl Schawelka

Rites de passage. Abgrenzungen und Übergänge

66 Diskussion

III. Neue Medien - neue Zukunft?

76 Gerd Schwandner

Kunst im öffentlichen Raum - erledigt oder neue Wege durch die Neuen Medien?

84 Jürgen Claus

Solarkunst und öffentlicher Raum. Beispiele zur Gestaltung mit erneuerbaren Energien

IV. Theoretische Grundsätze

92 Ludger Gerdes

Aus der Sicht des Praktikers einige Überlegungen zur Kunst im öffentlichen Raum

106 Alexander Garcia Düttmann

Das Recht der Kunst. Übertreibungen und Tautologien

110 Michael Lingner

Gegenwartskunst nach der Postmoderne. „Heautonome Handlungskunst" - eine alternative Perspektive

120 Diskussion

V. Beziehungsgefüge Gesellschaft - Wirtschaft - Kunst

126 Brigitte Oetker

Kunst in der neuen Messe Leipzig

130 Reinhold Würth

Kunst und Unternehmen. Das Beispiel Würth

138 Podiumsdiskussion mit Jean-Christophe Ammann, Michael Lingner, Gerd Schwandner, Reinhold Würth, Moderation Brigitte Oetker

Die Verantwortung von Gesellschaft und Wirtschaft für die Kunst - auf wessen Kosten?

150 Biographien der Autoren



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/kt97-6.html