Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: kla104)

Dieter Fuchs

Rhetorische Strukturen im Willen zur Macht

Zur Problematik des postum kompilierten "Hauptwerks" Friedrich Nietzsches

Magisterarbeit am Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen

Wintersemester 1994/95

I. Einleitung S. 3

II. Zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte S. 9

III. Der Stoff

1. Der "Wille zur Macht"

a) Die Theorie vom "Willen zur Macht" S. 18

b) Das literarische Projekt Nietzsches S. 22

2. Das "Hauptwerk" S. 23

3. Die Auswahl

a) Umfang des Materials S. 28

b) Vorarbeiten und Alternativfassungen S. 31

c) Exzerpte und Zitate S. 32

d) Nietzsches Stoffsammlung S. 33

e) Nicht aufgenommene Fragmente S. 34

IV. Die Form

1. Das Vorgehen Nietzsches S. 39

2. Die Anordnung der Fragmente

a) Die Strukturfindung S. 39

b) Die Orientierung an anderen Werken Nietzsches S. 40

c) Die Mischung und Trennung von Fragmenten S. 42

d) Anfangs- und Schlußstellung von Fragmenten S. 43

3. Das System S. 45

V. Die Gestaltung

1. Nietzsches Schreibweise S. 48

2. Eingriffe der Kompilatoren

a) Verkürzungen S. 51

b) Zusammenführungen S. 54

c) Umstellungen S. 55

d) Ergänzungen und Zusammenfassungen S. 58

e) Überschriften S. 60

VI. Schlußbetrachtung S. 64

Verzeichnis der zitierten Schriften S. 67



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/kla104.html