Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: kla079)

Lessing, Gotthold Ephraim

Lessings Werke

in einem Band

Bearbeitet und gedeutet für die Gegenwart

INHALTSVERZEICHNIS

LESSING / Leben. Einflüsse und Werk (Übersichtstabelle) . . 8

LESSINGS LEBEN

Die zeitgeschichtliche Bedeutung Lessings....... 11

Ein dreißigjähriger Kampf um Gott und Gesetz..... 13

SELBSTBETRACHTUNGEN............. 75

LESSING in Briefen und Dokumenten......... 77

LESSING im Urteil der Jahrhunderte.......... 141

Die klassische Thematik bei Lessing........... 147

DAS KLASSISCHE WERK

MISS SARA SAMPSON

Daten und Urteile................ 163

Gegenwärtige Thematik und Probleme........ 167

Drama.................... 174

MINNA VON BARNHELM

Daten und Urteile................ 253

Gegenwärtige Thematik und Probleme........ 259

Drama.................... 266

EMILIA GALOTTI

Daten und Urteile................ 350

Gegenwärtige Thematik und Probleme........ 356

Drama.................... 364

NATHAN DER WEISE

Daten und Urleile................ 430

Gegenwärtige Thematik und Probleme........ 437

Drama.................... 448

LAOKOON

Daten und Urteile................ 569

Gegenwärtige Thematik und Probleme........ 574

Vorrede................... 581

Das Kunstgeset5 der Alten (I—IV).......... 583

Wort- und Bildkunst (IIV—XXII)......... 595

Das Häßliche in der Kunst (XXIII—XXV)...... 653

Begriffsverzeichnis zum Laokoon........... 664

HAMBURGISCKE DRAMATURGIE

Daten und Urteile .... ........... 669

Gegenwärtige Thematik und Probleme........ 670

Ankündigung ................. 679

Die Schule der geistigen Welt (1, 2, 7)......... 680

Über Vortrag und Bewegungen des Schauspielers (3—5, 8) . 685

Französische. Englische und Deutsche Dramatik (7, 19, 10—12, 14—16, 18)............ 694

Komödie, Tragödie und Schauspiel / Die historische Wahrheit (19. 21—24, 28. 29. 32—35)........... 708

Vom Wesen des Tragischen (37, 38. 41. 44—40. 48. 49. 59. 68—70. 73—79) .... 725

Um ein modernes Theater (80, 82, 86, 89, 90, 96, 97) ... 766

Schlußbekenntnis (101 — 104)............ 782

Namen und Begriffe zur Hamburgischen Dramaturgie . . 794

FABELN

Urteile und Beurteilungen............. 798

Prosa-Fabeln ................. 803

Gereimte Fabeln und Erzählungen.......... 828

ABHANDLUNGEN ÜBER DIE FABELN

Von dem Wesen der Fabel............ 833

Von dem Gebrauche der Tiere in der Fabel...... 843

Von der Einteilung der Fabeln........... 845

Von dem Vortrage der Fabel............ 849

Von einem besonderen Nutjen der Fabeln in den Schulen . . 851

Namen und Begriffe............... 854

LIEDER, GEDICHTE, ODEN, FRAGMENTE

Zu den Liedern. Gedichten und Oden......... 856

Lieder, Gedichte................ 859

Oden.................... 890

Aus den Entwürfen............... 893

Fragmente. Bekenntnisse des jungen Lessing...... 895

Aus einem Gedicht über die menschliche Glückseligkeit . 895

Aus einem Gedicht an den Herrn M**....... 898

An den Herrn Marpurg............ 902

Die Religion................. 907

SINNGEDICHTE

Urteile.................... 918

Sinngedichte.................. 919

ÜBER DAS EPIGRAMM.............. 940

KLEINE DRAMEN UND FRAGMENTE

Hinweise.................... 956

PHILOTAS................... 958

D. FAUST................... 979

SCHRIFTEN UND FRAGMENTS

Urteile ....................989

Hinweise....................990

RELIGION UND PHILOSOPHIE

Aus: Duplik. Bibllolatrie, Axiomata, Hilkias......£95

DIE FREIMAURER

Ernst und Falk / Gespräche für Freimaurer.....997

ERZIEHUNG DES MENSCHENGESCHLECHTES . . 1016

CHRISTUS UND DAS CHRISTENTUM

Die Entstehung des Christentums / Gedanken über die Herrnhuter............... 1034

Christi Lehre und die historische Wahrheit / Über den Beweis der Geistes und der Krait....... 1037

Das Testament Johannis............ 1042

Die Religion Christi und die christliche Religion . . . 1044

Über die Wirklichkeit der Dinge außer Gott..... 1045

Aus dem Christentum der Vernunft........ 1046

RELIGIONSSTIFTER UND RELIGIONSBEWEGUMGEN

Von der Art und Weise der Fortpflanzung und Ausbreitung der Religion ........... 1048

Luther.................. 1049

Über die jetzigen Religionsbewegungen....... 1052

Die Ketzer und die Keijermacher......... 1054

Gesprädi über die Soldaten und Mönche...... 1055

RELIGIÖSER GLAUBE

Predigt über zwei Texte............ 1056

Heide, Jude und Christ.......... 1057

Philosophen und Schwärmer.......... 1058

Himmel und Hölle.............. 1060

Astrologie................. 1061

Daß mehr als fünf Sinne für den Menschen sein können 1062

Die Fragmente eines Unbekannten........ 1065

ANTI-GOEZE ................. 1068

Parabel.................. 1085

LITERATUR UND KRITIK

DICHTER, SCHRIFTSTELLER, NACHAHMER

Aus den Briefen des zweiten Teiles der Schriften. Literaturbriefen, Rezensionen.........1088

VORLÄUFIGE UNTERSUCHUNG, OB EIN DICHTER ALS EIN DICHTER EIN SYSTEM HABEN KÖNNE? 1092

WIELAND..................1094

DIE FRANZOSEN UND DAS DEUTSCHE

Diderot. Rousseau, Chaulieu..........1100

DAS DEUTSCHE THEATER

Gottsched und Shakespeare........... 1102

Aus der Abhandlung von dem weinerlichen oder rührenden Lustspiel............... 1105

Satirisches Drama.............. 1106

Vom Charakter des Hanswurst......... 1106

Delikatesse................. 1107

KUNSTWISSENSCHAFT

ANTI-KLOTZ

Aus den Briefen antiquarischen Inhalts (Aus Entwürfen. Vorbericht, 71.—75. Brief) . . . . 1108

WIE DIE ALTEN DEN TOD GEBILDET......1118

WAHRWORTE.................1139

Nachweise ...................1146

Inhaltsverzeichnis.................1149



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/kla079.html