Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: kla004)

Charles Baudelaire

Ausgewählte Werke

Die Blumen des Bösen; Die künstlichen Paradiese; Kritische und nachgelassene Schriften

Inhalt

Für J. G. F................. XI

Richard Wagner und der "Tannhäuser" in Paris .... 1

Théophile Gautier.............. 49

Werk und Leben von Éugene Delacroix....... 91

Ratschläge an junge Schriftsteller......... 135

I. Vom Glück und Unglück bei den ersten Anfängen . . 137

II. Vom Honorar............. 139

III. Von den Sympathien und Antipathien...... 140

IV. Vom Herunterreissen........... 142

V. Von den Methoden der Ausarbeitung...... 143

VI. Von der täglichen Arbeit und der Inspiration . . . 144

VII. Von der Poesie............. 145

VIII. Von den Gläubigern........... 146

IX. Von den Geliebten............ 146

Ein Schilderer des modernen Lebens, Constantin Guys . . 149

I. Das Schöne, die Mode und das Glück . . . . . 151

II. Die Sitten im Bilde............ 156

III. Mann von Welt, Mann der Masse, Kind und Künstler . 157

IV. Die Moderne ...... 167

V. Die Gedächtniskunst........... 172

VI. Die Annalen des Krieges.......... 176

VII. Prunk und Festlichkeiten...... . . . 181

VIII. Das Militär.............. 185

IX. Der Dandy.............. 188

X. Das Weib............... 193

XI. Lobrede auf die Schminke......... 195

XII. Frauen und Dirnen............205

XIII. Die Equipagen.............207

Einleitende Kunstbetrachtungen..........210

I. Zum »Salon" von 1845...........213

II. Zum „Salon" von 1846. An die Bourgeois . . . 216

III. Zum „Salon" von 1846.......... 219

1. Wozu ist die Kritik da?.........219

2. Was ist die Homantik?.........222

IV. Zur Weltausstellung 1855..........225

V. Zum „Salon" von 1859..........237

Über das Wesen des Lachens und besonders über das Komische in der darstellenden Kunst .....245

Aus dem Nachlass............276

Pläne und Fragmente...........277

Pläne und Aufzeichnungen.........289

Bühnenpläne.............296

Aphoristisches..............317

Raketen 1855/1863...........319

Mein entblösstes Herz 1864/1867.......343

Anmerkung des Herausgebers..........365

Der aphoristische Teil wurde von Franz Blei übersetzt, alles übrige von Heinrich Steinitzer



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/kla004.html