Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: arc806)

Lucius Burckhardt, Hans G. Helms, Jörg C. Kirschenmann, Krauß, Karla, Peter Neitzke, Joachim Schlandt

Kapitalistischer Städtebau

Analysen von Lucius Burckhardt, Hans G Helms, Jörn Janssen, Jörg C. Kirschenmann, Karla Krauß, Peter Neitzke und Joachim Schlandt

Mit einem Nachwort herausgegeben von Hans G. Helms und Jörn Janssen

Inhalt

Hans G Helms

Die Stadt - Medium der Ausbeutung. Historische Perspektiven des Städtebaus S. 5

Lucius Burckhardt

Politische Entscheidungen der Bauplanung S. 37

Wo fallen die Entscheidungen? 37 / Wie entsteht ein Issue? 38 / Ein Issue wird ein Bau 39 / Die Sauberkeit der Lösung 40 / Methoden der Durchsetzung 42 / Begünstigte und Zahlende 43 / Das Selbstverständnis der Planergenerationen 45 / Strategie und Demokratie 46

Jörn Janssen

Sozialismus, Sozialpolitik und Wohnungsnot S. 49

Die Institutiönalisierung der Wohnungsnot 49 / Die Dreieinigkeit des Pauperismus 55 / Selbstschuld und Selbsthilfe im Verein 60 / Wohnungsnot und Wohnungsinspektion 65 / Gemeinnütziger Wohnungsbau 69 / Die Reichsheimstätte des Volks ohne Raum 73 / Vom Gemüsebeet zum Wertpapier 83

Joachim Schlandt

Die Kruppsiedlungen - Wohnungsbau im Interesse eines Industriekonzerns S. 95

Bindung von Arbeitskräften 96 / »Zugriff auf den Lohn« 101 / Politische Disziplinierung der Angesiedelten 105 / Architektur und Siedlungsform als ideologisches Hilfsmittel 108

Karla Krauss/Joachim Schlandt

Der Wiener Gemeindewohnungsbau — ein sozialdemokratisches Programm S. 113

Die Notwendigkeit staatlicher Eingriffe in die Wohnungswirtschaft 113 / Finanzierung à fonds perdu aus Steuermitteln 117 / Reduzierung der Miete auf Instandhaltungs- und Betriebskosten 117 / Wohnungszuteilung nach Dringlichkeit 118 / Die bauliche Verwirklichung - der »Volkswohnungspalast« 119 / Der Hof als Mittelpunkt der Kommunikation - die Gemeinschaftseinrichtungen 122

Jörg C. Kirschenmann

Stadt - Bau - Soziologie. Anspruch und Brauchbarkeit der theoretischen Ansätze Hans Paul Bahrdts S. 125

Bahrdt als Nestor und Exponent einer »Stadtbausoziologie« 125 / Bahrdts »Theorie der Stadt« 130 / Bahrdts »Praktische Ratschläge für den Städtebau« 137 / Bahrdts »interdisziplinäre Kooperation« 147 / Bahrdts politische Implikationen 150 / Exkurs: Zur heutigen Situation von Soziologie und Umweltplanung 155

Peter Neitzke

Die Agenten der Kulturkritik isolieren! Anweisung zum richtigen Verständnis von Schriften, die nur Verwirrung anrichten S. 163

Jörn Janssen

Der Mythus des 20. Jahrhunderts in der Architekturtheorie der BRD S. 177

Hans G Helms/Jörn Janssen Nachwort S. 201

Bibliographische Notizen S. 207

Abbildungen

Zu Schlandt: Die Kruppsiedlungen, S. 213, zu Krauss-Schlandt: Der Wiener Gemeindewohnungsbau, S. 220, zu Kirschenmann: Stadt - Bau - Soziologie, S. 233



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/arc806.html