Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. (keine Kennung)

Wolfgang Max Faust

Die Kunst verschwindet im Publikum

Im letzten Teil seiner Serie 'Alltag, Kunst, Aids' attackiert der Autor Mafia- und Geldwaschmethoden im Kunstbetrieb dieser Jahre. Er stellt auch die Richtungen der Avantgarde in Frage. Dabei propagiert er nicht Destruktion, sondern eine neue Haltung: „Menschwerden", davon ist Faust überzeugt, „wird eine Kunst"



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/a17.html