Karin von Maur

DER VERKANNTE REVOLUTIONÄR ADOLF HÖLZEL

WERK UND WIRKUNG

INHALT

VORWORT UND DANK 7

DER VERKANNTE REVOLUTIONÄR 10

Adolf Hölzel - Werk und Wirkung

I: HÖLZEL ALS REPRÄSENTANT DER MÜNCHNER SCHULE 1882-1905 15

Altmeisterliche Anfänge | Erlebnis des Impressionismus in Paris - Klausur in Dachau | Hölzels Malschule als Existenzgrundlage | Anerkennung und neue Wege | „Neu-Dachau". Arbeitsgemeinschaft und Gruppenstil | Vom allmählichen Zurücktreten des Gegenstandes

II. EIN AKADEMIEPROFESSOR ENTPUPPT SICH ALS „EXPONENT DER MODERNE" 1906-1918 41

Die Erneuerung des Wandbildes | Akademische Tarnkappe | Zeitgemäße und zugleich zeitlose Christus-Ikone | Begegnung mit Sérusier und Bestätigung seiner Kunsttheorie | Eroberung der Fläche und Befreiung der Farbe | Letzte Wandbilder des Hölzel-Kreises | Expressive Abstraktion in Rot | Thema und Variationen | Pionier der Collage-Technik | Auf dem Weg zu einer musikalischen Malerei | Vom Ölbild zur Glasmalerei: Die Bahlsen-Fenster in Hannover | Hölzels „Tubenbilder" 1917/18

III. VOM ZEICHNEN ALS URSPRUNG BILDNERISCHEN DENKENS 101

Von rhythmischen Exerzitien zu abstrakten Ornamenten | Synthese von Text und Bild: Die Schriftsockelblätter | Tuschpinsel und Quellstift - Faszination der japanischen Kalligraphie | Spätes Selbstbildnis in vier Varianten

IV. HERAUSRAGENDES SPÄTWERK 1920-1934 119

Pastelle und andere Papierarbeiten - Auf der Suche nach dem Lieblingsmedium | Pastelle der zwanziger und dreißiger Jahre | Letzte Fenstergestaltungen - Stuttgarter Rathaus | Pelikan-Werke in Hannover | Maercklin-Haus in Stuttgart

V. HÖLZELS BEDEUTUNG IM KONTEXT DER EUROPÄISCHEN MODERNE 157

Seine Persönlichkeit und seine Lehre | Der Hölzel-Kreis und seine bekanntesten Vertreter | Hölzel und die Avantgarde um 1910

ANHANG 77

Biographische Daten | Verzeichnis der Abbildungen | Ausgewählte Bibliographie | Personenregister | Fotonachweis



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/282-16.html