Diese Ressource ist vollständig im Bestand von archiv k23 einsehbar. ( Kennung: 277-3)

Michael Dürfeld

ornamental

Architekturtheoretische Beobachtungen zum Ornamentbegriff in der Systemtheorie Niklas Luhmanns

INHALT

I. EINFÜHRUNG

1. Ornament & Entwurf 9

Vom Ornament zum Ornamentalen

1.1. Stand der Diskussion 10

1.2. Methodischer Zugriff

1.3. Zur Relevanz des Luhmann'schen Ornamentbegriffs 24

II. GRUNDLAGEN

2. Systemtheorie & Architektur 29

Von der Kunst der Systeme zum System der Kunst

2.1. Systemtheorie als Beobachtungsinstrumentarium 30

2.2. Zur Architektonik der Luhmann'schen Systemtheorie 33

2.3. Architektur als Kunst 45

2.4. Raum als Medium 48

3. Systemtheorie & Entwurfstheorie 55

Vom Problemlösungsprozess zum Formbildungsprozess

3.1. Allgemeine Systemtheorie und rationale Planungsmethodik 56

3.2. Von einer funktionalen zu einer formalen Bestimmung der Architektur 63

3.3. Zwischen Innen/Außen und Schließung/Öffnung 66

3.4. Ein medientheoretisches Entwurfsmodell 72

III. FACETTEN

4. Ornament & Wahrnehmung 77

Zur Fundierung des Ornamentalen

4.1. Ordnungswille und Ornamentik bei August Schmarsow 78

4.2. wahrnehmen - rechnen - ordnen - ornamentieren 82

4.3. Die Abwertung des Ornamentalen in der Moderne 91

4.4. Kosmos - Vom Ordnungssinn im Ornamentalen 96

5. Ornament & Form 103

Zur Formulierung des Ornamentalen

5.1. Ornament und Kalkül 104

5.2. Kunstwerk und Ornament als Unterscheidungskette 108

5.3. Die Laws of Form 112

5.4. Formenkalkül und Evolution 118



URL dieser Ressource: http://www.ask23.de/draft/archiv/md47_fachliteratur/277-3.html