[Wiki Startseite]PhilippOttoRunge/AnmerkungenEditionen

Ask23: Ask23Wiki > PhilippOttoRunge > AnmerkungenEditionen || NeuesteAenderungen | Einstellungen

Anmerkungen zur Entstehung der verschiedenen Editionen

von Paul Runge

P. O. Runge hatte kurz vor seinem Tod seinen ältesten Bruder Daniel dazu autorisiert, diese teils sehr persönlich abgefassten Briefe in der Weise zu veröffentlichen, wie er es verantworten könne. Er nahm in seiner Ausgabe der "Hinterlassenen Schriften" (1840/41), die er als Auswahl bezeichnete, an diesen Briefen Korrekturen, Kürzungen vor um sie lesbarer zu gestalten. Siehe auch Daniels Nachrichten zum Lebens- und Bildungsgange des Mahlers Philipp Otto Runge (1839). Der besondere historische Wert und die Bedeutung dieser Ausgabe Daniels liegt auch darin begründet, dass viele dieser Briefe bei dem Stadtbrand Hamburgs im Jahre 1843 vernichtet wurden.

Wesentlich später wurden von verschiedenen Herausgebern von Daniel Runge nicht veröffentlichte Briefe aufgefunden und veröffentlicht, wobei die divergierende Zeichensetzung und Rechtschreibung der jeweiligen Herausgeber beibehalten und entsprechend gekennzeichnet ist. Das betrifft zunächst die von K. F. Degner herausgegebene Edition der "Briefe in der Urfassung", in der viele Briefe an seinen Lieblingsbruder Carl, die der Hamburger Kunsthalle allerdings schon im Jahr 1907 von einem Nachkommen zur Verfügung gestellt wurden, im Jahr 1940 veröffentlicht hat.

Ein größeres Konvolut von sehr intimen Familien Briefen hatte Wilhelm Feldmann aufgefunden, der diese Briefe, die spurlos verschwunden sind, weitgehend in der Orginalfassung noch 1943 veröffentlichen können - allerdings ebenfalls unter Streichung sehr intimer Details, wobei er die Rechtschreibung nicht verändert hatte.

Hervorzuheben ist weiterhin die ausgezeichnete Ausgabe des Briefwechsels mit J. W. von Goethe von Frh. von Maltzahn, der dabei mit Recht hervorhob: "Hätte Runge selber mit bewußter Hand seinen Sätzen sorgsam die druckfertige Gestalt gegeben....müßten wir sie bewahren" So hatte auch er diesen Briefen eine der heutigen Rechtschreibung entsprechende Form verliehen.

Der Archivbereich basiert auf den Recherche-Ergebnissen von Paul Runge, der große Teile der umfangreichen Runge Bibliothek eingescannt und digital auf eine CD übertragen hat, die er der Runge-Forschung zur Verfügung stellt. Ferner existieren verschiedene Datenbanken, die eine gezielte Suche und Zusammenschau der Runge-Literatur zu verschiedenen Themen und Stichworten ermöglichen und z.B. auch eine Zusammenschau des Briefwechsels Runges mit den verschiedenen Briefpartnern.


Ask23: Ask23Wiki > PhilippOttoRunge > AnmerkungenEditionen || NeuesteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite | Durchsuche MetaWiki
Letzte Änderung am November 19, 2009 1:24 pm von UlfT (Unterschied zur Vorversion)
Suche:
Wiki des archivsystem ak23