ask23 Textsuche

<< Zurück zum Archivbereich


Ergebnisse für Prinzhorn, H
Seite 1 (1 bis 10 von 11 Treffern) || weiter >>
  1. 100%

    ... der Psychiatrie brauchbare Ansatzpunkte für die nötige Revision des verabsolutierten Ausdrucksbegriffs gewinnen. III. Der psychotische Ausdruck Die Beschäftigung mit der "Bildnerei der Geisteskranken" (25), der sich um 1920 H. Prinzhorn erstmals systematisch widmete, ging von der Frage aus, ob diese Bildnerei nicht wegen bestimmter Gestaltungsqualitäten als Kunst anzuerkennen sei. Prinzhorn kam aufgrund des Vergleichs zwischen der seinerzeit dominierenden Kunstrichtung des Expressionismus und zahlreichen, von ihm selbst gesammelten psychotisch geprägten Bildbeispielen zu dem Schluß, daß sehr viele von diesen ... als pathologisch klassifizierter Zustände dem Denken erschlossen; vielmehr gibt es auch im Formalen bei surrealistischen Malern wie etwa Max Ernst Ähnlichkeiten mit psychotischen, insbesondere von Schizophrenen stammenden Bildausdrücken. Prinzhorns Hinweise auf den Kunstwert dieser Bilder haben seitdem noch an Überzeugungskraft gewonnen, da diejenigen seiner Beurteilungskriterien, die in den 20er Jahren noch an einer gegenständlich-naturalistischen Kunstauffassung orientiert ... Verbindlichkeit verloren haben. So kann etwa die "pointelose, keiner Gesamtheit untergeordnete Konsequenz, mit der ein Formelement, Motiv oder eine Ordnungsregel durchgeführt wird" (26), nicht mehr im Sinne von Prinzhorn als Kriterium für die nicht-künstlerische Qualität psychotischer Ausdrucksformen dienen. Mittlerweile ist die Grenze zwischen pathologischer und professionell arbeitender Kunst immer weiter verschwommen und beide Bereiche zu ... >>

  2. 83%

    Michael Lingner Verständigung über Kunst Zum Problem des »Ausdrucks« in Kunst und Therapie Die Beschäftigung mit der »Bildnerei der Geisteskranken« (1), der sich um 1920 H. Prinzhorn erstmalig systematisch widmete, hat als wesentliches Motiv die Frage zum Grunde, ob diese Bildnerei zu Ergebnissen führt, die wegen bestimmter Gestaltungsmerkmale als Kunst beurteilt werden können. Der von Prinzhorn durchgeführte Vergleich zwischen der seinerzeit dominierenden Kunstrichtung des Expressionismus und vielen zumeist von ihm selbst gesammelten psychotischen Ausdrucksweisen hat zu der Folgerung geführt, daß etliche dieser Ausdrucksweisen sehr ... Bestätigung erfahren, weil nicht wenige der formalen Prinzipien, deren sich Surrealisten wie etwa Max Ernst bedienten, auch in den von Geisteskranken (insbesondere Schizophrenen) stammenden bildhaften Formulierungen anzutreffen sind. Prinzhorns Überzeugung von deren Kunstwert ist weiter dadurch gestützt worden, daß einige der an einer gegenständlich-naturalistischen Kunstauffassung orientierten Gestaltungsmerkmale, etwa die »pointelose, keiner Gesamtheit untergeordnete Konsequenz, mit der ein Formelement, ein Motiv oder eine Ordnungsregel durchgeführt wird« (2), inzwischen durch die moderne Kunstentwicklung jede Verbindlichkeit eingebüßt haben, so daß sie nicht mehr im Sinn von Prinzhorn als Kriterium für die nicht-künstlerische Qualität psychotischer Ausdrucksformen dienen können; infolgedessen verschwimmt heute die Grenze zwischen pathologischer und professioneller Kunst völlig: »L'art brut« umfaßt beides ... >>

  3. 47%

    Michael Lingner Künstlerische Mäeutik Strategien ästhetischen Handelns VII: L'art brut Um 1920 hat erstmals Hans Prinzhorn auf überzeugende Weise für den Kunstwert der zuvor bloß als pathologisch klassifizierten «Bildnereien der Geisteskranken» (1) argumentiert. Seitdem haben sich die Grenzen zwischen solchen zustandsgebundenen und den geschichts ... obgleich ihnen der Drang zur kreativen Überschreitung des Selbst gemeinsam ist, kann eine sympathetische Wechselbeziehung entstehen. Sie verdiente den Namen «Heilkunst» und bedeutete die Möglichkeit einer menschlichen, d. h. einer auf den gegenwärtigen Zu- bzw. Umstand des Menschen gerichteten «Medizin», die sich gerade nicht, um einer vermeintlich besseren Zukunft willen, gegen seine Vergangenheit richtet. Anmerkungen (1) Prinzhorn, H.: Bildnerei der Geisteskranken. Ein Beitrag zur Psychologie und Psychopatologie der Gestaltung. Berlin 1922. Der Begriff «Bildnerei» wird trotz seines abwertenden Klanges verwendet, weil er keine Vorentscheidung über den ... >>

  4. 44%

    ... MELANIE GILLIGAN WAS IST INSTITUTIONSKRITIK? ANDREA FRASER BIN ICH SCHON DRINNEN? Drei Gespräche zum Nachleben der Institutionskritik CHRISTIAN NAGEL / ROGER M. BUERGEL / MARION VON OSTEN KNIGHTS NEGATIONEN BENJAMIN H. D. BUCHLOH WHO'S AFRAID OF JK? Ein Gespräch mit John Knight von Benjamin H.D. Buchloh und Isabelle Graw Augenzeugenberichte zur Institutionskritik Jan Timme / Kim Gordon / Christopher Williams SHORT CUTS ... DASS MAN SICH DRIN SPIEGELN KANN / Zwei Kommentare zu Daniel Burens Ausstellung ... RACHEL HAIDU ROTATION WALEAD BESHTY Die Schöne Neue Welt der relationalen Ästhetik SEBASTIAN EGENHOFER Über "Art Since 1900" von Hal Foster, Rosalind Krauss, Yve-Alain Bois und Benjamin H. D. Buchloh MARIA MUHLE Über die Bücher "Profanierungen" und "Nymphae" von Giorgio Agamben LIEBE ARBEIT KINO NUR HALB GEBÄNDIGT Über den Filmemacher Klaus Wyborny RAINER BELLENBAUM SHORT WAVES ... im Taxispalais in Innsbruck PETRA LÖFFLER FORM UND PRODUKTION Thomas Hirschhorn im Centre Culturel Suisse, Paris SEBASTIAN EGENHOFER RAUM SKULPTUR SCREEN Dorit Margreiters Filminstallation im MUMOK, Wien MARTIN PRINZHORN ANTI-EXKLUSIV Ein Besuch bei Bettina Allamoda MIRJAM THOMANN TWO-WAY PRIVACY Seth Price bei Reena Spaulings Fine Art, New York EMILY SPEERS MEARS OHNE GLEICHEN Unter anderem ... >>

  5. 44%

    ... Schätze aus der Verbotenen Stadt; 7/85 Ausstellung: Berlin, Zeitgeist; 12/82 Ausstellung: Bonn, Europa, Europa; 6/94 Ausstellung: Bremen, Gold aus dem Kreml; 7/89 Ausstellung: Die Prinzhorn-Sammlung; 7/80 Ausstellung: Dortmund, Der erste Kaiser von China; 8/90 Ausstellung: Düsseldorf, von hieraus; 11/84 Ausstellung: Essen, Chinesische Kunst; 6/95 Ausstellung: Essen, St. Petersburg ... 3/82 Grützke, Johannes: Wandbild Paulskirche; 5/91 Guggenheim, Peggy; 11/79 Gulbenkian, Calouste; 10/79 Gutfreund, Otto; 12/80 Guttuso, Renato; 12/81 Gygi, Fabrice; 7/98 H Haacke, Hans; 5/93 Hadid, Zaha; 8/93 Hajek-Halke, Heinz; 8/83 Hamilton, Ann; 12/89 Hammer, Armand; 3/81 Hammer, Armand; 2/89 Haring, Keith; 2 ... Orpheus; 9/90 Serie: Ovid und die Maler: Philemon und Baucis; 1/91 Serie: Ovid und die Maler: Venus und Mars; 11/90 Serie: Pioniere der Moderne: Alfred H. Barr; 12/83 Serie: Pioniere der Moderne: Daniel-Henry Kahnweiler; 9/83 Serie: Pioniere der Moderne: Herwarth Waiden; 8/83 Serie: Pioniere der Moderne: Johanna Ey; 11/83 ... 87 Sieverding, Katharina; 4/90 Signer, Roman; 6/99 Sipek, Borek; 12/87 Siviero, Rodolfo; 10/79 Slominski, Andreas; 11/97 Sommerakademie: Salzburg; 11/83 Sonderborg, K.R.H.; 4/91 Sottsass, Ettore; 12/87 Soutine, Chaim; 3/95 Sozialistischer Realismus: Polen; 10/90 Speck, Reiner; 9/96 Spencer, Stanley; 2/91 Spies, Werner; 6/94 Spitzer ... >>

  6. 38%

    ... zur kollektiven Befreiung der Träume 28 Wolfram Schmitt Die Psychiatrie und der Geisteskranke im Wandel der Zeit 44 Stefanie Poley » ... und nicht mehr lassen mich diese Dinge los.« Prinzhorns Buch »Die Bildnerei der Geisteskranken« und seine Wirkung in der modernen Kunst 55 Thomas Roth »Liebe Mutter, ich habe wieter meine Freiheit verloren!« Über einige Briefe und Bildergeschichten in der Prinzhorn-Sammlung 70 Eberhard Haas Spuren einer Grundsprache 84 Peter Pulheim, Christine Schaumberger Auf der Suche nach einer Religion der Anstaltsinsassen 99 Bildteil I Themen Die Anstalt 109 Krankheit ... Blankenhorn - Franz Pohl (F. Buhler) Karl Brendel (Carl Genzel) - Joseph Sell (J. Schneller) Alois Dallmayr - Gustav Sievers Elisabeth F. - »Stickerin« Paul Goesch - Oskar Voll Josef Grebing - Heinrich Welz (H. v. Wieser) Heinrich Hack - Konrad Zeuner Oskar Herzberg - Frau v. Z. August Klotz (A. Klett) - »Fall 411« Johann Knüpfer (J. Knopf) - Franz Malter - Spontane Zeichnungen 276 Hermann Mebes ... >>

  7. 29%

    ... York 39 TimothyJ.Clark Zur Sozialgeschichte der Kunst 52 T.J.Clark "On the Social History of Art" wiedergelesen 55 Greil Marcus Social History als Schatten 65 Benjamin H.D. Buchloh Perestroika in der Kunst? 73 Diedrich Diederichsen Aus der Geschichte der Unversöhnlichkeit 89 Wolfgang Kemp Kontexte. Für eine Kunstgeschichte der Komplexität 102 Yves Aupetitallot Die Filme ... die niedrige Kunst. Jutta Koether: 41 KissingTheCanvas. Thomas Crow: 45 Moderne und Massenkultur in der bildenden Kunst. Clegg & Guttmann und Thomas Crow: 87 Fragen an einen Kunsthistoriker. Martin Prinzhorn: 101 Zwei Filme von David Cronenberg. Isabelle Graw: 105 "Denken heißt aufklären, nicht Theorie bilden" - ein Interview mit Cornelius Castoriadis. Merlin Carpenter: 119 I was an assistant (to ... >>

  8. 29%

    ... Croce 138 »Was ist Kunst?« 1913 18 Clive Bell 143 »Die ästhetische Voraussetzung« 1914 19 Carl Einstein 147 Negerplastik 1915 20 Hermann Bahr 152 Expressionismus 1916 21 Hans Prinzhorn 157 Bildnerei der Geisteskranken 1922 II Die Idee der modernen Welt Einleitung 163 IIA Modernität 1 Georg Simmel 168 »Die Großstädte und das Geistesleben« 1902/03 2 Max ... 443 »Über die Ziele der Kunst« 1931 7 Abstraction-Création 446 Editoriais 1932 und 1933 8 W adis aw Strzemi ski 448 Statements 1932 und 1933 9 Alfred H. Barr, Jr. 450 Kubismus und abstrakte Kunst 1936 10 Henri Matisse 453 Gespräch mit Tériade 1936 11 Le Corbusier 454 »Der Realismusstreit« 1936 12 Naum Gabo 459 »Die ... >>

  9. 29%

    ... STAATLICHE DIFFERENZSTRATEGIEN CORNELIA VISMANN BAUEN WOHNEN FÜRCHTEN EIN INTERVIEW MIT ANTHONY VIDLER VON JULIANE REBENTISCH UND BEATE SÖNTGEN RAUM UND BEDEUTUNG. DIE DEFLATIONISTISCHE ARCHITEKTUR VON KAZUYO SEJIMA MARTIN PRINZHORN RAUM FÜR NOTIZEN. EIN TAGEBUCH ZUR DOCUMENTA11 RENÉE GREEN SKETCH FOR A MAP EIN INTERVIEW MIT CONSTANT VON BENJAMIN H.D. BUCHLOH SHORT CUTS KASSEL KONKRET - DOCUMENTA11_PLATTFORM 5: AUSSTELLUNG JULIANE REBENTISCH / BEATE SÖNTGEN / ALICE CREISCHER / EDUARD BEAUCAMP / HELMUT DRAXLER / CHRISTOPH MENKE / MICHAEL DIERS / ANSELM HAVERKAMP / TANJA MICHALSKY ... >>

  10. 29%

    ... Die Art" auf der elektionischen Jagd nach dem schönsten Sparkassenbild 10 Erben von Kino und Reitz. Tilman Baumgartel berichtet von der ersten "Digitale" in Köln 11 "Nofrontiere". Vitus H.Weh portraitiert Österreichs Marktführer in Sachen CD-ROM 11"Radar" Tilman Baumgartel manövriert Sie durch das erste deutschsprachige CD- ROM-Magazin Inhalt 12 Georg Schöllhammer: Dara Birnbaum und ... Konjunktur eines Begriffs 38 Susanne Lummerding: Read My Desire. Joan Copjec & ihr neues Buch 42 Hakan Gürses: Reden von Oberwart 45 Architektur und Politik: Prag 1931 49 Martin Prinzhorn und Christopher Williams: Impure Kontext 54 Ernst Strouhal: Der Oberteil der Dame im Schachspiel Josef Hartwigs 60 Guy Debord: Panegyrikus, Kapitel I 70 Jedes Buch rechnet sich anders ... >>

Ergebnisse für Prinzhorn, H
Seite 1 (1 bis 10 von 11 Treffern) || weiter >>