ask23 Textsuche

<< Zurück zum Archivbereich


Ergebnisse für Kunstbetrachtung
Seite 1 (1 bis 10 von 34 Treffern) || weiter >>
  1. 100%

    Michael Lingner Krise, Kritik und Transformation des Autonomiekonzepts moderner Kunst Zwischen Kunstbetrachtung und ästhetischem Dasein Für die Entwicklung der modernen Kunst sowie für ihre Deutung und Bedeutung ist Autonomie der entscheidende Faktor. Was ursprünglich als "Autonomie der Kunst" bezeichnet worden ... in ihrer Vorstellungswelt befangen, so daß ästhetische Selbstbestimmung für sie zwar als Möglichkeit in der Kunst erfahrbar, aber nicht wirklich praktizierbar ist. Ihre eigene Autonomie bleibt bei der Kunstbetrachtung immer lediglich fiktiv statt faktisch zu werden, ohne daß darauf ihre individuellen Fähigkeiten oder die Qualität der einzelnen Werke irgendeinen Einfluß haben könnten. Wenn die neueren Lerntheorien nicht ... sei denn, man glaubt der mittelalterlichen Mystik und ihrem Credo "Du wirst, was Du siehst". In der klassischen Formulierung KANTS ist die höchste Ausprägung der "ästhetische Kontemplation" genannten Kunstbetrachtung ein "wechselseitig sich belebendes Spiel zwischen Einbildungskraft und Verstand", welches aus dessen ebenso vergeblicher wie möglicherweise lustvoller Suchbewegung nach dem adäquaten Begriff für ein in der Anschauung unbestimmbares ... >>

  2. 78%

    ... 10. Schuljahr. Klaus-Jürgen Fischer 26 «wir zeichnen unser Arbeitsblatt selbst». Schüler eines zweiten Schuljahres entwickeln ein eigenes Bilderbuch. Inge und Hermann Hinkel 28 Im Dunkeln ... Lernhilfen zur Kunstbetrachtung in einem Grundkurs. Klaus-Jürgen Fischer 31 Lernhilfen — Glücksachen — Fundsachen. Heinrich Dreidoppel 40 Lehr- und Lernmittel als fachgeschichtliche Quellen. Gunter Otto 42 KUNST+UNTERRICHT Zeitschrift für alle Bereiche ... Gesamtschule. Joachim Becker/ Marlene Hermanspann-Pater 6 REZENSIONEN Max Imdahl: Arbeiter diskutieren moderne Kunst (Gunter Otto) 12 Klaus Kowalski: Stundenblätter — Methoden der Bildanalyse (Jürgen Hans) 13 Martin Kloß: Kunstbetrachtung (Jürgen Hans) 13 Gertrud Jula Dech: «Schnitt mit dem Küchenmesser...» (Otfried Scholz) 14 AUSBILDUNG Bildanalyse und Bildinterpretation in der Klausur. Ein Aufgabenspiel aus einem Leistungskurs 12.1. Rolf ... >>

  3. 78%

    ... müssen, ist der Reichtum solch historischer Anklänge doch entscheidend für die künstlerische Dimension, die ein Betrachter den Arbeiten abgewinnen kann. Völlig ohne die Vergegenwärtigung solcher geschichtlichen Zusammenhänge kommt Kunstbetrachtung - auch die ganz konventionelle - jedenfalls nicht aus. M.L.: Einen solchen Blick auf seine Werke, der diese historisch sozusagen anreichert, wünscht sich vermutlich selbst derjenige Künstler, der eine ausgesprochen retinale Kunst favorisiert, also zugunsten des reinen Sehens das begriffliche Denken und die Einbildungskraft aus der Kunstbetrachtung eher verbannt wissen möchte. Damit will ich sagen, daß ich es für deine "Wandformationen" und für deinen Werkbegriff als nicht spezifisch ansehe, daß die Möglichkeit ihrer angemessenen Rezeption ... >>

  4. 78%

    ... treffen ? Und gewinnen die Werke nicht umso mehr an Intensität und ästhetischem Eigenleben, je weniger sie vom Zweck der allgemeinen Lebenswelt bestimmt werden ? Muß dementsprechend nicht auch der Kunstbetrachter von allen außerkünstlerischen Aspekten möglichst abgeschirmt werden und absehen, um die Werke authentisch zu erfahren ? Zweifellos haben diese Fragen im Blick auf die Werke der klassischen Moderne und ... etwa dem Humanen) zu verknüpfen, um ihr einen Zweck zu geben, der über sie hinausweist ? Bedürfen wir heute nicht erst recht eines anderen Anlasses als des zur bloßen Kunstbetrachtung geschaffenen Werkes, um uns ästhetisch einzulassen ? Was sollte uns Betrachter (aber auch die Künstler) an der reinen Kunst, außer ihrer historischen Idee, noch interessieren ? Sind Bereitschaft und Vermögen ... >>

  5. 78%

    Methoden der Kunstbetrachtung MATERIALIEN FÜR DIE SEKUNDARSTUFE II ARBEITSTEXTE FÜR DEN KUNSTUNTERRICHT Ellen Dornhaus Inhaltsverzeichnis Vorwort........................................... 3 I. Methodenproblematik und Anfänge der Kunstbetrachtung Dagobert Frey: Kunstwissenschaftliche Grundfragen........... 5 Johann Joachim Winckelmann: Gedanken über die Nachahmung der griechischen Werke in der Malerei und der Bildhauerkunst.... 7 Jakob Burckhardt: Weltgeschichtliche Betrachtungen .......... 10 Jakob ... >>

  6. 78%

    ... müssen, ist der Reichtum solch historischer Anklänge doch entscheidend für die künstlerische Dimension, die ein Betrachter den Arbeiten abgewinnen kann. Völlig ohne die Vergegenwärtigung solcher geschichtlichen Zusammenhänge kommt Kunstbetrachtung - auch die ganz konventionelle - jedenfalls nicht aus. M.L. Einen solchen Blick auf seine Werke, der diese historisch sozusagen anreichert, wünscht sich vermutlich selbst derjenige Künstler, der eine ausgesprochen retinale Kunst favorisiert, also zugunsten des ,reinen Sehens' das begriffliche Denken und die Einbildungskraft aus der Kunstbetrachtung eher verbannt wissen möchte. Damit will ich sagen, daß ich es für deine "Wandformationen" und für deinen Werkbegriff als nicht spezifisch ansehe, daß die Möglichkeit ihrer angemessenen Rezeption ... >>

  7. 49%

    ... VIII. Das Militär.............. 185 IX. Der Dandy.............. 188 X. Das Weib............... 193 XI. Lobrede auf die Schminke......... 195 XII. Frauen und Dirnen............205 XIII. Die Equipagen.............207 Einleitende Kunstbetrachtungen..........210 I. Zum »Salon" von 1845...........213 II. Zum „Salon" von 1846. An die Bourgeois . . . 216 III. Zum „Salon" von 1846.......... 219 1. Wozu ist die Kritik da ... >>

  8. 49%

    ... für Untersuchungen von Grenzzuständen ästhetischer Systeme Inhalt Michael Lingner: Vor-Sätze k23 09 Hubert Sowa: Einleitung 13 Michael Lingner: Krise, Kritik und Transformation des Autonomiekonzepts moderner Kunst. Zwischen Kunstbetrachtung und ästhetischem Dasein 25 Hubert Sowa: Praktisches Situationsverständnis und ästhetische Einstellung. Zur hermeneutischen Phänomenologie eines Seminar- und Arbeitsraums (Vortrag im Raum k 23) 49 Roger Behrens: Zur Topologie ... >>

  9. 49%

    ... Ein philosophischer Spaziergang in der Landschaft Kunst und ästhetische Praxis 306 Michael Lingner: Ferngespräche im Nahbereich der Kunst. Mit Heinz Paetzold und Franz Erhard Walther. Zur Differenz zwischen Kunstbetrachtung und ästhetischem Handeln 316 Franz Erhard Walther: Michael Lingner fragt: Gibt es eine Differenz zwischen >inneremäußerem >>

  10. 49%

    ... 3.4.2 Kunstphilosophie: die CC-Theorie.................................................................60 3.4.3 Kunst als Selbstausdruck................................................................................61 3.4.4 Das Kunstwerk als rein geistiges Produkt.......................................................62 3.4.5 Kunstbetrachtung als Neuschaffen oder Neuerleben.....................................63 3.5 Einwände gegen die Croce-Collingwood-Theorie......................................64 3.5.1 Unhaltbarkeit der Hauptthese.........................................................................65 3.5.2 Vernachlässigung des Mediums......................................................................65 ... >>

Ergebnisse für Kunstbetrachtung
Seite 1 (1 bis 10 von 34 Treffern) || weiter >>