ask23 Textsuche

<< Zurück zum Archivbereich


Ergebnisse für Fraser, A
Seite 1 (1 bis 10 von 16 Treffern) || weiter >>
  1. 100%

    Prompted by the request to develop a mediation program for subvision.kunst.festival.off. together with students, I did a theory-practice project on art mediation in the summer semester of 2008 at the Hochschule für bildende Künste Hamburg. The initial issue was to quite generally communicate to ... it since the 19th century, the more the notion of the directness of aesthetic experience asserted itself. The fact that it is possible to make aesthetic experiences in a direct way and without presuppositions is a notion that until today suggests itself and has remained enticing. However, where, as a result of the further development of artistic autonomy, avant-garde art has detached itself from the traditional context to such an extent that even its artistic origin ... >>

  2. 83%

    ... Text von Douglas Harper und einem Interview von Astrid Wege) 61 Christian Philipp Müller Eine Kulturlandschaft als Modellfall. Touring Club und Tour de Suisse 67 Helmut Draxler / Andrea Fraser Services: Ein Vorschlag für eine Ausstellung und ein Diskussionsthema 72 Programm der Arbeitsgruppe Services 74 Cathérine Quéloz Die Schule als spezifischer Ort 75 Jean-Baptiste Bosshard Dienste leisten ... The Sociological Identity of the Artists John Miller The Procrustean (Water) Bed: The Definition of Popular Culture in Pierre Bourdieu's La Distinction Bourdieu, High and Popular Culture A Debate between John Miller and Students of Cultural Studies Ulf Wuggenig On Symbolic Boundaries. Legitimacy and Social Use of Photography Isabelle Graw Women and Academies Renee Green Import / Export Funk Office: Another Work-in-progress Clegg & Guttmann Socio-Sculpture (with a text by Douglas Harper and an interview by Astrid Wege) Christian Philipp Müller A Cultural Landscape as Model. Touring Club and Tour de Suisse Helmut Draxler / Andrea Fraser Services: Proposal for an Exhibition and a Topic of Discussion Working-Group Program Services Cathérine Quéloz The School as Specific Site Jean-Baptiste Bosshard Rendering Services? - Remarks ... >>

  3. 71%

    ... Fülle / Über Psychoanalyse als politische und ästhetische Theorie 60 Gregg Bordowitz: Hilflosigkeit 64 Mignon Nixon: Innere und äußere Kriege / Feministische Kritiken und die Politk der Psychoanalyse 76 Andrea Fraser: Psychoanalyse oder Sozioanalyse / Rereading Pierre Bourdieu 94 Michael Dreyer: Als die Institutionskomik noch geholfen hat / Über künstlerische Psychotaktiken 102 Hermann Kappelhoff: Der Film: Ein Text, Ein Bild, Ein Objekt / Zur psychoanalytischen Theorie des Zuschauers 113 English Section 177 Bildstrecke: Lucie Stahl / "Cooking up a landgrabe", 2007 182 Rotation: Vojin Saša Vukadinovic / Fluchtlinien der Debatte / Über den Sammelband "Empire und die biopolitische Wende" 186 Mit Verlaub: Benjamin Meyer-Krahmer / The Simple Life / Über Tino Sehgal 160 Short Waves: Simon ... documenta 12 / Renée Green / Sebastian Egenhofer / Juliane Rebentisch / Christian Kravagna /Viktoria Schmidt-Linsenhoff / Oliver Marchart 212 Rotation: Tom Holert: Am Ende des Subjekts / Über „Eyesight Alone“ von Caroline A. Jones und „Vom Begehren nach dem Affekt“ von Marie-Luise Anger 222 Liebe Arbeit Kino: Rainer Bellenbaum: Das Museum sind wir / Über die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen 226 Short ... Spektakel 124 André Rottmann: Verhandeln 131 Rosalind E. Krauss: Wahrheit 135 Mirjam Thomann: Warhol, Andy 140 Jutta Koether: Weird 143 Markus Müller: Wissensproduktion 150 Edition: Andreas Siekmann, Andrea Fraser, Martin Kippenberger Tasse/Martin Kippenberger Cup 154 Junge Edition: Jan Timme 156 Sonderedition: Cosima von Bonin Besprechungsheft 28 Rotation: Wie alles begann / Philipp Sarasin über "Genealogie als ... >>

  4. 69%

    ... 1994 (Klaus Jan Philipp) ....................... 681 La prima donna del mondo. Isabella d'Este. Wien, Kunsthistorisches Museum, 13.2.-5.6.1994 (Ulrich Rehm) ........................... 685 Ausstellungen Rinascimento da Brunelleschi a Michelangelo. Venedig, Pal. Grassi, 31.3.-6.11.1994; Leon Battista Alberti, Mantua, Pal. del Te, 10.9.-11.12.1994 (Andreas Beyer)............... 691 Stefan Lochner, Meister zu Köln. Köln, Wallraf-Richartz-Museum, 3.12.1993-13.3.1994 (Brigitte Corley) ......................... 696 Georg Flegel (1566-1638), Stilleben. Frankfurt a. M. (Schirn), 18.12.1993-13.2.1994; Prag (Burg), 10.3.-8.5.1994 (Joachim Jacoby) .... 711 Varia Hochschulen und Forschungsinstitute. Berichtigungen und Nachträge .................... 717 Bei der ... Kunstchronik Nr.8/1994 Inhalt Denkmalpflege Le site de l'abbaye et de la ville de Corbie. Etat en juin 1994 (Christian de Merindol) ............. 401 Tagungen Flanders in a European Perspective, Manuscript Illumination around 1400 in Flanders and abroad, Leuven/Louvain, Katholijke Universiteit, 7.-10. 9. 1993 (Michaela Krieger, Katharina Hranitzky) ............................ 406 Ausstellungen Die holzsichtigen Skulpturen auf ... Gerhard Weilandt. Geistliche und Kunst. Ein Beitrag zur Kultur der ottonisch-salischen Reichskirche und zur Veränderung künstlerischer Traditionen im späten 11. Jh. (Robert Suckale) 431 Manfred Schuller u. a.. Das Fürstenportal des Bamberger Domes (Robert Suckale) ......... 433 Matthias Arnold, Vincent van Gogh, Biographie (Thomas Noll) ........................... 439 Mitteilungen des V. D. K. Verlängerung der Anmeldefrist zum XXIII. Deutschen ... Bei der Redaktion eingegangene Neuerscheinungen ........................ 526 Geplante Veranstaltungen .................. 527 Ausstellungskalender ..................... 530 Zuschriften an die Redaktion ............... 535 Die Autoren dieses Heftes ................. 536 Kunstchronik Nr.7/1994 Inhalt Neue Funde A new bozzetto by Sebastiano Ricci (Avraham Ronen) ........................ 345 Tagungen Arte, historia e identidad in America: visiones comparativas. CIHA Colloquium XVII. Zacatecas, Museo P. Coronel, 22.-27. 9. ... >>

  5. 64%

    ... SCHWEINE EIN PLÄDOYER FÜR POESIE ROBERTO OHRT WIE VON SELBST ÜBER DIE AKTUALITÄT DER "ÉCRITURE AUTOMATIQUE" ISABELLE GRAW EIN VIRTUOSE DER MINIATUR DIE KUNSTKRITIKEN JAMES SCHUYLERS TOM HOLERT "A GIRL AND HER ZEITGEIST" (1986) ÜBER DIE KUNSTKRITIKERIN JANET MALCOLM UND IHR WIRKEN IN "ARTFORUM" GARY INDIANA PRO PROSA ÜBER ÜBERSICHT UND AUFKLÄRUNG IN KÜRZE DIETMAR DATH VORSPANN ... MONOTONIE IST SEXY EIN TELEFONINTERVIEW MIT CATHERINE MILLET VON ISABELLE GRAW HAIKU LINGO ZUR SPRACHE IN DEN MONATLICHEN UPDATES DES BERLINER TECHNO-MAILORDER-VERSANDS "HARDWAX" TOM HOLERT "MAINLY A LYRICAL ARTIST" / SYNÄSTHETISCHE ÜBERLEGUNGEN BEI ROBERT MOTHERWELL JAN-HENDRIK WENTRUP DER BETRACHTER BIST DU! NEUTRALE INSTANZ, RANDVOLL MIT EGO JOSEPH IMORDE BILDSTRECKE HELENA HUNEKE LYRIK-ECKE MAX BENSE ... VON JULIANE REBENTISCH UND BEATE SÖNTGEN RAUM UND BEDEUTUNG. DIE DEFLATIONISTISCHE ARCHITEKTUR VON KAZUYO SEJIMA MARTIN PRINZHORN RAUM FÜR NOTIZEN. EIN TAGEBUCH ZUR DOCUMENTA11 RENÉE GREEN SKETCH FOR A MAP EIN INTERVIEW MIT CONSTANT VON BENJAMIN H.D. BUCHLOH SHORT CUTS KASSEL KONKRET - DOCUMENTA11_PLATTFORM 5: AUSSTELLUNG JULIANE REBENTISCH / BEATE SÖNTGEN / ALICE CREISCHER / EDUARD BEAUCAMP / HELMUT DRAXLER ... APPROPRIATION MEETS SUBVERSION - ZUM ANEIGNUNGSKONZEPT BEI JUDITH BUTLER ANNE WOLF MAKE-UP TOM BURR WHY I APPROPRIATED SHERRIE LEVINE "'ZITIEREN', SAGEN DIE KABYLEN, 'IST WIEDERBELEBEN.'" - PIERRE BOURDIEU † ANDREA FRASER HIER SPRICHT DAS EMPIRE EIN INTERVIEW MIT MICHAEL HARDT VON INA KERNER UND MARTIN SAAR BILDSTRECKE "MANUS SPLEEN 2" ROSEMARIE TROCKEL JUSTIFY MY LOVE KURZBESPRECHUNGEN ZU SECHS AUSSTELLUNGEN ... DER KÜNSTLERIN MARY BETH EDELSON SUSANNE LEEB ABSCHIED VOM HEUTE / MANFRED PERNICE IN DER GALERIE NEU, BERLIN ESTHER BUSS GO FOR IT! / NEUE AUSSTELLUNGEN UND PERFORMANCES VON ANDREA FRASER JOHN MILLER BREAKING GLASS / CHRISTIAN FLAMM IN DER GALERIE ASCAN CRONE/ANDREAS OSAREK, HAMBURG LINA LAUNHARDT EINE ART BRUT / ANDRÉ BUTZER IN DER GALERIE MASCHENMODE, BERLIN THOMAS ... >>

  6. 59%

    ... Welchman 140 I LOVE BERLIN GERRIT GOHLKE zur „berlin biennale" 145 „DER GALERIST HAT ES IHNEN DOCH GESAGT" ARIANE MÜLLER macht einen Galerienrundgang in Berlin 149 VARIATIONEN ÜBER „a" BARBARA HESS Josef Strau, Galerie Nagel, Köln 152 DEUTUNGSMUSTER JÜRGEN MÜLLER Rosemarie Trockel, Retrospektive in der Galerie der Gegenwartskunst, Hamburger Kunsthalle 156 GARTENARBEIT JOSEPH ZEHRER Ingeborg Gabriel, Städtische ... Stephan Dillemuth, Galerie für Landschaftskunst, Hamburg. 161 MATHIAS POLEDNA Überschüsse, Mehrwerte, Rest Josef Strau, kunstbuero 1060, Wien 164 BEATRICE VON BISMARCK Auf dem Komposthaufen des verbalen Mülls Andrea Fraser, „Eine Einführung in das Sprengel Museum Hannover", Sprengel Museum Hannover. 168 JUTTA KOETHER Chant No. 1 Merlin Carpenter, „Chant No. 1", Galerie Max Hetzler, Berlin. 170 JENNIFER BUDNEY ... Wide City", Openspace, Mailand. 175 YVONNE VOLKART Die andere Seite (der Kritik) Simon Leung, Dorit Margreiter, Nils Norman, Mathias Poledna, „The Making of Generali Foundation, Wien. 179 ANDREA FRASER The writing of Simon Leung, Dorit Margreiter, Nils Norman, Mathias Poledna, „The Making of", Generali Foundation, Wien. 183 HOLGER KUBE VENTURA Kunst/Kritik des ökonomisierten: „SUPERmarkt" „SUPERmarkt-money ... Plakat" 101 PAMELA M. LEE Virtuelle Öffentlichkeit. Über interaktive Kunst in der Bay Area 106 Unsere Editionen: HEIMO ZOBERNIG, CANDIDA HÖFER BESPRECHUNGEN: 117 BARBARA HESS Made in L.A. „Sunshine & Noir. Art in L.A. 1960-1997", Kunstmuseum Wolfsburg. 121 JOHN MILLER Prozeß -Expressionismus Jutta Koether, „Songs of New York &c'. Pat Hearn Gallery, New York. 124 OLIVER ELSER Endrunde: Denkmal für ... >>

  7. 55%

    ... Als Grundlage für die Bearbeitung der konkreten Aufgabe durch die Studierenden dienten dann folgende, teil spekulative Überlegungen, inwiefern sich subvision gegenüber anderen Kunstveranstaltungen durch bestimmte Besonderheiten auszeichnen wird: a) Temporäre und atypische Ausstellungsarchitektur und -struktur b) Weniger statische Objekte als dynamische Prozesse werden präsentiert c) Relativ große Unvorhersehbarkeit der präsentierten Dinge und Ereignisse d) Weitgehende kunsthistorische und ... Aufgrund kritischen Selbstverständnisses keine primär kommerziellen Interessen g) Weitgehende Anwesenheit der beteiligten KünstlerInnen Aufgrund dieser spezifischen Bedingungen sollten bei der Konzeption der Vermittlungsangebote folgende Gesichtspunkte besondere Berücksichtigung finden: a) Die (auch topografische) Orientierungsfunktion der Kunstvermittlung b) Die Vermittlung des Ereignis- und ggf. Handlungscharakters der künstlerischen Arbeiten c) Die geringe Vorbereitungszeit seitens der Vermittler für die Aneignung der ... dies durch die Auseinandersetzung mit einigen Beispielführungen sowohl konventioneller als auch künstlerischer Art wie etwa ein Besuch im Bucerius Kunstforum Hamburg oder die Präsentation eines Videos von Andrea Fraser. Nach der Diskussion einerseits positiver sowie problematischer Aspekte solcher Vermittlungspraktiken kamen die Studierenden bald auf erste Ideen, worin sich davon die Kunstvermittlung beim off.kunst.festival.subvision unterscheiden ... sie am Ende des Semesters im Kunsthaus bei einer Ausstellung der Hamburg-StipendiatInnen praktisch erprobt werden konnten. Die dabei gewonnenen Erfahrungen wurden auch unter Einbeziehung externer Experten (u.a. Goesta Diercks, Kunsthaus, Deichtorhallen) eingehend besprochen. Was die Studierenden davon an Einwänden und Anregungen aufnehmen konnten, haben sie in ihre Konzepte eingearbeitet. Jedes zielt darauf, dem Publikum eine ... professionelle HelferInnen mit den eigenen in der Ausstellung entstandenen Fragen, Unklarheiten, Unzufriedenheiten oder Irritationen zu wenden. * Anja Bischoff, Kirstin Burkhardt, Michael Lingner, Inke Schlör, Julia Ziegenbein (zeitweilig: u.a. Dorotha Brettschneider, Nora Klumpp, Johannes Mentzel) >>

  8. 49%

    ... Kobena Mercer Das Skinhead-Sex-Ding, Rassische Differenz und das homoerotische Imaginäre 135 Isabelle Graw Alte und neue Geschlechter 146 Unsere Editionen: Thomas Locher, Heimo Zobernig, Candida Höfer, A.R. Penck, Albert Oehlen, Isa Genzken 151 GERMER & GRAW Eine Rubrik über Bücher und Ausstellungen 201 Autoren 202 Impressum Texte zur Kunst Nr.7/92 Inhaltsverzeichnis 2 Vorwort ... Literalness' in der amerikanischen Kunst" 117 Gottfried Boehm "Auge um Auge" - ein Interview 129 Tom Holert "Tradition de force" 142 Unsere Editionen: Candida Höfer, Heimo Zobernig, Thomas Locher, A.R. Penck, Albert Oehlen 149 GERMER & GRAW Eine Rubrik über Bücher und Ausstellungen 209 Autoren 210 Impressum Texte zur Kunst Nr.6/92 Inhaltsverzeichnis 2 Vorwort 6 Regina ... soweit" 115 Isabelle Graw "Selbstbeziehung" - ein Interview mit Pierre Bourdieu 131 Rosalind Krauss "Die kulturelle Logik des spätkapitalistischen Museums" 146 Unsere Editionen: Candida Höfer, Heimo Zobernig, Thomas Locher, A.R. Penck 149 GERMER & GRAW Eine Rubrik über Bücher, Ausstellungen und Kataloge 201 Autoren 202 Impressum Texte zur Kunst Nr.5/92 Inhaltsverzeichnis 2 Vorwort 45 Tom Holert ... reine Sehen, die Familie und der Tod. Versuch über die Sozialisierung des Blicks. Anne Rorimer: 151 Michael Asher. Kontext als Inhalt. Isabelle Graw: 163 Jugend forscht (Armaly, Dion, Fräser, Müller). Edition Texte zur Kunst 1: 176 Martin Kippenberger "Vom Scheitel bis zur Speiseröhre, Modell Richie". 177 Germer & Graw >>

  9. 49%

    ... ZWISCHEN SUSANNE SACHSSE UND DANIEL HENDRICKSON DIE LIEBE ZUR KUNST UND DEREN VERKENNUNG ADORNOS MODERNISMUS JULIANE REBENTISCH DREAM ON / DIE POLITIK DES TAGTRAUMS JOSEPHINE PRYDE THIS IS NOT A LOVE SONG LIEBE IN UND UM DIE FILME VON JOHN CASSAVETES ESTHER BUSS ES KANN NICHT JEDE/R ANDREA HEISSEN / ZU DEN NEUEN ARBEITEN VON ANDREA FRASER SABETH BUCHMANN MAN LIEBT SICH, MAN LIEBT SICH NICHT, MAN LIEBT SICH STANLEY CAVELLS LOB DER WIEDERVERHEIRATUNG GERTRUD KOCH UMFRAGE LIEBE ARBEIT KUNST WIE WIRKT SICH IHR LIEBESLEBEN ... JOHNSONS "SKIZZE EINES VERUNGLÜCKTEN" CHRISTIANE VOSS / ERNST TUGENDHATS "EGOZENTRIZITÄT UND MYSTIK³ THOMAS KHURANA / BARTHES UND DER ANACHRONISMUS DER LIEBE BARBARA VINKEN / ON THE ROAD MIT GOETHE, E.T.A. HOFFMANN UND BALZAC MICHAELA WÜNSCH / JULIA KRISTEVAS "HISTOIRES D¹AMOURS³ DIRK SETTON / NIKLAS LUHMANNS "LIEBE ALS PASSION³ BILDSTRECKE LE PING PONG D¹AMOUR DIE SCHMUTZIGEN HÄNDE FRIEZE ART ... IN BERLIN DIRK VON LOWTZOW DAS ATELIER IM KOPF EIN INTERVIEW MIT DANIEL BUREN VON ISABELLE GRAW DIE ÖKONOMIE DES EXECUTIVE ARTIST EIN E-MAIL-AUSTAUSCH MIT CAROLINE A. JONES INTERNATIONALE POLITIK EIN INTERVIEW MIT GAYATRI CHAKRAVORTY SPIVAK VON INA KERNER WHEREVER - EIN BESUCH BEI SARAH STATON IN LONDON EMILY PETHICK SEI FREI - EIN BESUCH BEI MARKUS ... >>

  10. 42%

    ... stand eine Phase der Beschäftigung mit verschiedenen Theorieansätzen zur Kunstvermittlung und die Auseinandersetzung mit einigen Beispielführungen konventioneller aber auch künstlerischer Art (etwa im Bucerius Kunstforum oder von Andrea Fraser). Durch die Diskussion der positiven sowie problematischen Aspekte dieser Vermittlungspraktiken kamen die Studierenden bald auf erste Ideen, worin sich die Kunstvermittlung beim off.kunst.festival.subvision davon unterscheiden ... ausgearbeitet, dass sie am Ende des Semesters im Kunsthaus bei einer StipendiatInnen-Ausstellung praktisch erprobt werden konnten. Die dabei gewonnenen Erfahrungen wurden auch unter Einbeziehung externer Experten (u.a. Goesta Diercks (Kunsthaus), Nora Klumpp (freiberufliche Vermittlerin)) eingehend besprochen. Was die Studierenden davon an Einwänden und Anregungen annehmen konnten, haben sie in ihre Konzepte eingearbeitet. In diesem Semester ... Studierender basierenden Vermittlungsformate sind in Gemeinschaftsarbeit des team*partake entstanden, das sich im Projektverlauf gebildet hat. * Anja Bischoff, Kirstin Burkhardt, Michael Lingner, Inke Schlör, Julia Ziegenbein (zeitweilig: u.a. Dorotha Brettschneider, Nora Klumpp, Johannes Mentzel) >>

Ergebnisse für Fraser, A
Seite 1 (1 bis 10 von 16 Treffern) || weiter >>