ask23 Textsuche

<< Zurück zum Archivbereich


Ergebnisse für Forschung
Seite 1 (1 bis 10 von 159 Treffern) || weiter >>
  1. 100%

    Klaus Heid, Ruediger John Transferkunst Künstlerische Forschung am Beispiel von kFP/02 Künstlerische Forschung ist, wie jede Forschung, ein Abenteuer. Hinzu kommt, dass sie nicht an vorgegebene Methoden gebunden und frei vom Zwang zur Theoriebildung ist – sie kann sich also ständig neu erfinden. In diesem Kapitel ... Kontinuität der inhaltlichen Arbeit im Vordergrund stehen muss und nicht die Unterstützung einzelner Personen. Basierend auf diesen Erkenntnissen wurde ein Modell für das zu gründende ›Institut für künstlerische Forschung‹ (IkF) entwickelt. Die einleitenden Absätze des Konzeptionspapiers verdeutlichen dessen Hintergrund und Aufgabenstellung: »In der Kunst zeichnet sich immer deutlicher die Tendenz ab, gesellschaftsbezogen zu arbeiten. Künstler kooperieren mit ... Vermittlung von Erkenntnissen und Bedeutungen; Reflexionsarbeit wird dabei in ästhetischer Form geführt und daraus gewonnene Erkenntnisse in den inhaltlichen Diskurs zurück transferiert. • Der Zukunftsentwurf eines ›Instituts für künstlerische Forschung‹ – wo immer es realisiert werden wird – öffnet den Horizont künstlerischer Tätigkeit hin zu fundiertem gesellschaftsorientierten Arbeiten und bietet Wirtschaft und Wissenschaft die Chance, von qualifizierter künstlerischer Kompetenz ... >>

  2. 96%

    ... definitorisch in der Kommunikation und Kontextualisierung zu arbeiten. Diese Art der Tätigkeit stellt der klassischen Form der Referenzierung von Kontexten und Werten, dem ›Symbol‹ bzw. des >symbolhaften RegelbruchsKünstlerische Forschung als spezifische ästhetische Praxis Künstlerische Forschung bezeichnet eine künstlerische Arbeitsweise die mittels ästhetischer Kompetenzen Relationierungen (kontextfremde Assoziierungen) in gesellschaftlichen Subsystemen erarbeitet und anwendet. »Künstlerische Forschung mag als Terminus für diejenigen ungewohnt sein, die 'Forschung' ganz selbstverständlich durch das Attribut 'wissenschaftlich' ergänzen. Sie verengen ihren Blickwinkel damit auf eine Methode, die in der heutigen Form erst seit rund 350 Jahren, seit der Idee der Subjekt-Objekt-Spaltung durch Descartes, betrieben wird. [...] Was unterscheidet die künstlerische von der wissenschaftlichen Forschung? Künstlerische Forschung ist nicht an konventionelle Paradigmen der Wissenschaftlichkeit gebunden, sie kann ohne dogmatischen Methodenzwang agieren [...], kann ohne Rücksicht auf die Definitionsmacht von Spezialisten in unterschiedlichsten Lebensbereichen ... >>

  3. 91%

    ... Philosophie.............66 Praxis............................................................66 Tagungen.......................................................66 Philosophieren mit Kindern...........................66 Neue Literatur................................................67 Zeitschriften...................................................67 • ERWACHSENENBILDUNG..................70 • PHILOSOPHISCHE PRAXIS................72 • PORTRÄT Ernesto Grassi - dargestellt Von Josef Kozljanic......................................74 •FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN Intermedialität und Interaktivität. Medientheoretische Erkundigungen Von Georg Christoph Tholen........................80 Leibniz: Die „einfachen Substanzen"............85 Die Entwicklung von Kants Naturphilosophie...........................................90 Marx als Ökonom..........................................96 Carl ... Projekt Abschiedskultur................................85 Lutz von Werder............................................85 Markus Melcher/Andreas Mussenbrock.......85 Georg Ritter: Gesprächsart............................86 Neue Literatur................................................86 • UNTERRICHT Unterrichtsmaterialien...................................86 Didaktik.........................................................88 Gesellschaften................................................88 Zeitschriften...................................................89 • FORSCHUNG/TRENDS /KONTROVERSEN Nietzsches Beziehung zu Siegfried Lipiner............................................90 Kritische Theorie: Adorno und seine schwierigen Schüler.............................91 Argentinien: Arturo Andres Roig und die lateinamerikanische Philosophie.............95 China..............................................................99 Der ... Literatur................................................73 Zeitschriften...................................................73 • PHILOSOPHIEREN MIT KINDERN Arbeitsgruppe „Philosophieren mit Kindern"........................................................74 Tagung...........................................................74 • PHILOSOPHISCHE PRAXIS Lumen naturale..............................................75 Annegret Stopczyk-Pfundstein......................75 Philosophisches Frühstück in Kassel............75 • FORSCHUNG/TRENDS /KONTROVERSEN Mentale Verursachung. Ein Forschungsbericht von Jürgen Schröder......................................................... 76 Descartes: Unbekannter Brief entdeckt......... 84 Woran starb Mendelssohn............................. 84 Hoffe über Kants Aktualität.......................... 86 Nietzsche im „Völkischen Beobachter ... 72 Unterrichtsliteratur.............................................73 Zeitschriften........................................................73 Kinderphilosophie: Kinderbücher......................................................73 • PHILOSOPHISCHE PRAXIS Philosophische Praxis: Weiße Zwerge.....................................................74 Philosophisches Sofa..........................................74 Erwachsenenbildung: Philosophische Briefe......................................... 74 Philosophische Soirée......................................... 74 Denkwerk-Philosophie........................................ 74 •FORSCHUNG/TRENDS/KONTROVERSEN Freier Wille als angeeigneter Wille. Peter Bieris vielgelobtes Buch "Das Handwerk der Freiheit"....................................... 76 Altertum: Beierwaltes über die Wesenszüge des Nous bei Plotin........................ 81 20. Jahrhundert ... NACHRICHTEN AKTUELL Tagungen............................................................116 Universitäten.......................................................120 Habermas in der Höhle des Löwen. Ein Kommentar von Herbert Schnädelbach......................................... 129 Personen..............................................................136 Preise..................................................................137 Gestorben............................................................137 Bundesministerium für Bildung und Forschung......................................140 Gesellschaften.........140 Verlage....140 Zeitschriften........................................................141 Medien................................................................142 • PHILOSOPHIE NEUERSCHEINUNGEN Mit Internet und Zeitschriftenschau...............145 Impressum..........................................................179 Information Philosophie Nr. 1/04 INHALT • ESSAY Rainer Enskat: ... >>

  4. 91%

    ... und Christoph Schenker) gehalten wurden. Als gemeinsamer inhaltlicher Schwerpunkt hatte sich im Vorfeld aus den verschiedenen, im ursprünglichen Konzept formulierten Fragestellungen die Untersuchung des komplexen Problems der „künstlerischen Forschung“ herauskristallisiert. Bei der nachträglichen Lektüre der vier Vorträge ist es umso mehr aufgefallen, dass sie sich in konstruktiver Weise inhaltlich ergänzen und trotz - oder gerade wegen - ihrer Verschiedenheit ganz wesentliche Aspekte zu der Frage darlegen, was Forschung in der Kunst sein kann. Einen ersten, der Vororientierung dienenden und hoffentlich anregenden Eindruck des breiten Spektrums der Überlegungen möchte die folgende Skizzierung der speziellen Thematik der einzelnen ... der Wissenschaftsbetrieb zu vergessen neigt. Der an die Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich berufene Kunsttheoretiker Christoph Schenker analysiert die Regeln, die für die Pragmatik der künstlerischen Forschung in der Gegenwart gelten, und untersucht die verschiedenen im Kunstsystem vorkommenden Forschungs- formen. Der Wiener Künstler und Kulturpolitiker Wolfgang Zinggl beleuchtet ausgehend von textlichen Interpretationen der Oper „cosi fan tutte“ das problematische, zur gegenseitigen Instrumentalisierung neigende Verhältnis von Kunst und ... produktiv überwindbar scheint. Der in New York lebende und seit Jahrzehnten international tätige und als „politisch“ klassifizierte Künstler Hans Haacke gibt einen Einblick in die Praxis künstlerischer (Nach-)Forschung anhand eines daraus resultierenden exemplarischen Ergebnisses, welches auch zu verstehen gibt, warum die Risiken experimenteller und kritischer Kunst vom herrschenden Kunstbetrieb möglichst gemieden werden. Wie zuvor dem ... >>

  5. 86%

    ... 60 Biographien: Augustinus 62 Vorländers Geschichte der Philosophie 64 REPLIK Hans Jörg Sandkühler: Ideologische Urteile durch die Vordertür. Eine Replik des Herausgeber der "Europäischen Enzyklopädie" 66 Leserbriefe 68 FORSCHUNG - TRENDS Philosophen der neuen Bundesländer über die Zukunft der Philosophie in ihren Ländern 70 Schweiz 70 UdSSR 72 Platon: Derridas Chora-Interpretation 72 Bloch als Stalinist 75 Johannes ... Ist der Ausschluss von Frauen für die traditionellen Demokratietheorien gerechtfertigt? 95 Ästhetik: Die Ästhetik von Jan Mukarovsk 98 KONGRESSE - TAGUNGEN Interkulturalität. Die Tagung der deutschen Gesellschaft für phänomenologische Forschung 102 Mensch und Natur im Mittelalter 109 Das Problem der Freiheit im Licht des wissenschaftlichen Sozialismus 110 Macht und Demokratie im Denken des 20. Jahrhunderts 110 Internationales Bolzano ... Gorgias von Leontinoi 54 Seneca 54 Kants Rechslehre 56 STUDIUM Handlexikon zur Wissenschaftstheorie 60 Giambattista Vico 61 Hauptströmungen der Gegenwartsphilosophie 61 Hannah Arendt 62 Sozialphilosophie 64 LESERBRIEFE 66 FORSCHUNG TRENDS KONTROVERSEN Jürgen Habermas zur Wiedervereinigung 68 Hermann Lübbe über das Ende des Marxismus-Leninismus 72 Die Strömungen der gegenwärtigen sowjetischen Philosophie 74 Die erste holländische Kant-Rezeption ... Leben und Werk 30 DAS STICHWORT Zivilgesellschaft. Von Volker Gransow 38 OFFENER BRIEF AN DEN HERAUSGEBER 40 LESERBRIEF 42 STUDIUM 44 AUSGABEN 50 DIDAKTIK 56 Philosophische Praxis 58 FORSCHUNG TRENDS KONTROVERSEN Bundesrepublik: Habermas und Lübbe über Verfassungspatriotismus 62 Oesterreich: Euthanasie-Debatte 63 Türkei: Islam und Philosophie 70 Husserl: Wie ein belgischer Franziskanerpater Husserls Nachlass rettete 71 Heideggers ... Hans-Christian Lucas über den 18. Kongress der Internationalen Hegel-Gesellschaft 1990 in Wroclaw 92 Philosophie als historisches Wissen und seine Theorie 94 Tendenzen und Ergebnisse der Heidegger-Forschung in Ost- und Mitteleuropa 97 Günther-Anders-Symposium 98 Ende der Aesthetik - Beginn der Kunst? 100 Recht und Moral 100 Kant-Kongress in Kaliningrad 100 Information Philosophie ... >>

  6. 86%

    ... und Christoph Schenker) gehalten wurden. Als gemeinsamer inhaltlicher Schwerpunkt hatte sich im Vorfeld aus den verschiedenen, im ursprünglichen Konzept formulierten Fragestellungen die Untersuchung des komplexen Problems der „künstlerischen Forschung“ herauskristallisiert. Bei der nachträglichen Lektüre der vier Vorträge ist es umso mehr aufgefallen, dass sie sich in konstruktiver Weise inhaltlich ergänzen und trotz - oder gerade wegen - ihrer Verschiedenheit ganz wesentliche Aspekte zu der Frage darlegen, was Forschung in der Kunst sein kann. Einen ersten, der Vororientierung dienenden und hoffentlich anregenden Eindruck des breiten Spektrums der Überlegungen möchte die folgende Skizzierung der speziellen Thematik der einzelnen ... der Wissenschaftsbetrieb zu vergessen neigt. Der an die Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich berufene Kunsttheoretiker Christoph Schenker analysiert die Regeln, die für die Pragmatik der künstlerischen Forschung in der Gegenwart gelten, und untersucht die verschiedenen im Kunstsystem vorkommenden Forschungsformen. Der Wiener Künstler und Kulturpolitiker Wolfgang Zinggl beleuchtet ausgehend von textlichen Interpretationen der Oper „cosi fan ... produktiv überwindbar scheint. Der in New York lebende und seit Jahrzehnten international tätige und als „politisch“ klassifizierte Künstler Hans Haacke gibt einen Einblick in die Praxis künstlerischer (Nach-)Forschung anhand eines daraus resultierenden exemplarischen Ergebnisses, welches auch zu verstehen gibt, warum die Risiken experimenteller und kritischer Kunst vom herrschenden Kunstbetrieb möglichst gemieden werden. Wie zuvor dem aufmerksamen ... interessierten Leser überlassen, zwischen den Texten Bezüge herzustellen, Konvergenzen wie Divergenzen unter den Autoren und mit der eigenen Meinung auszumachen, um daraus eigene Vorstellungen über das Phänomen künstlerischer Forschung zu entwickeln. Dabei wird dem in den Vorträgen nicht explizierten Begriff von Forschung und dem Konzept von Kunst, die jeweils individuell zu Grunde gelegt werden, eine große ... >>

  7. 86%

    ... Denkrichtungen der Philosophie in didaktischer Perspektive................................................66 Weiterbildung.....................................................72 Unterrichtshilfen.................................................72 DISKUSSION Mit dem abwesenden Gott leben. Herbert Schnädelbach im Streitgespräch mit dem evangelischen Bischof Horst Hirschler.............................................................74 FORSCHUNG - TRENDS - KONTROVERSEN Wie sind Platons Mythen zu verstehen? Ein Symposium reflektiert den Forschungsstand. Von Helmut Heit........................................... 82 Die unterschiedlichen Deutungen des Humanismus........................................... 86 Was zeichnet Nazi-Philosophen aus ... 72 Tagungen: „Ethik- und Religionsunterricht im Fächerkanon der öffentlichen Schule"..........74 Populärphilosophie: Alain de Bottons Buch "Trost der Philosophie"................................74 PHILOSOPHISCHE PRAXIS Innovationen in der Philosophischen Praxis.......75 FORSCHUNG - TRENDS - KONTROVERSEN China: Streit nach Habermas' Besuch.................82 Deutschland: Ein neuer Streit um die Universitätsphilosophie.................................82 Aufklärung: Die Frühaufklärung in Deutschland.....................................................83 Nietzsche: „Der Wille zur Macht"......................87 ... Deleuze................................................................70 Kant für Kantverächter........................................70 Martin und Hannah..............................................71 • Kurse: Schelling..............................................................71 Kulturwissenschaften..........................................71 INTERVIEW Die Veränderung der ostdeutschen Philosophielandschaft. Ein Gespräch mit Hans-Christoph Rauh..........................................72 FORSCHUNG - TRENDS - KONTROVERSEN Erwin Sonderegger: Aristoteles' Metaphysik neu gelesen.....................................74 Bonaventura........................................................79 Pistorius als Kritiker Kants.................................81 Heideggers frühe Vorlesungen...........................84 Wolfgang Harich................................................89 Ulrich Pothasts „Lebendige Vernünftigkeit"......89 ... Institutionen........................................................135 Personen.............................................................145 Gestorben............................................................146 Information Philosophie Nr.2/01 INHALT ESSAY Guzzoni, Ute: Das Erstaunliche und die Philosophie.......7 BERICHT Kresse, Kai: Philosophischer Diskurs und philosophische Forschung.................20 INTERVIEW Ist das Bewusstsein erklärt? Daniel Dennett im Gespräch mit Jànos Boros...............................................30 PORTRÄT Heinrich Rombach. Ein Porträt von Georg Stenger................36 DAS STICHWORT Feministische Phänomenologie. Von ... 62 Philosophieprüfungen..............................64 Bundesländer............................................65 Weiterbildung/Wettbewerb......................67 STUDIUM Neue Nietzsche-Studienliteratur..............70 Einführungen: Derrida......................................................76 Hannah Arendt.........................................77 Übersichten: Analytische Ethik.....................................77 Textsammlungen: Sinn des Lebens........................................80 FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN Ethische Probleme der Präimplantationsdiagnostik. Eine Analyse von Marcus Düwell........... 90 Die Erforschung des Platonismus des 12. Jahrhunderts................................. 86 Apokryphe Kant-Texte............................ 90 Bisher unbekanntes Leibniz- ... >>

  8. 86%

    ... 65 DISKUSSION Wo bleibt Foucault? Mit Beiträgen von Thomas Lemke, Ulrich Johannes Schneider und Walter Seitter.................................................72 LESEBRIEFE..............................................80 POSITIONEN Karl Homanns Ordnungsethik. Dargestellt von Christoph Lütge...................82 FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN Grundlegung aus dem Ich. Dieter Henrichs großangelegtes Werk über die Vorgeschichte des Deutschen Idealismus....................................86 Frankreich: Michael Onfray attackiert die Religion...................................92 Mittelalter: Aristotelismus und Neoplato ... An der Spitze der philosophischen Entwicklung? Philosophische Praktiker(innen) diskutieren über die Zukunft der philosophischen Praxis.............74 INTERNET Die Internetplattform „Treffpunkt Ethik" Ein Bericht von Katja Neuhoff......................82 • FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN Faszination Agamben. Der italienische Philosoph polarisiert die Geister................... 88 Frankreich: Neu Debatte über Heidegger...... 89 USA: Die Transhumanisten........................... 91 Mittelalter: Die Averroisten.......................... 92 Die Bedeutung der ... 137 • PHILOSOPHIE NEUERSCHEINUNGEN Geschichte der Philosophie...........................141 Begriffssparten..............................................153 Zeitschriftenschau.........................................175 •IMPRESSUM............................................178 Information Philosophie Nr. 3/05 INHALT • ESSAY Martin Carrier: Verwertungsdruck und Erkenntnisgewinn. Philosophische Reflexion angewandter Forschung................7 • DISKUSSION Die kulturwissenschaftliche Wende in den Geisteswissenschaften und die Philosophie....................................................20 • INTERVIEW Das „Andere" Europas. Felix Heidenreich im Gespräch mit François Jullien.............................................34 • DAS STICHWORT Gabe. Von Andreas Hetzel............................38 • BIOGRAPHIEN Arno Münsters Bloch-Biographie.................46 • BERICHT Die Bloch-Forschung. Eine Übersicht von Karlheinz Weigand........56 • UNTERRICHT Der französische Textkommentar. Alexander Chucholowski über eine wenig bekannte Arbeitsform im Philosophie- und Ethikunterricht der Sekundarstufe II............64 Philosophie-Olympiade.................................68 ... Kimmerle.............74 Lexika: Brockhaus-Philosophie....................82 Einführungen: Agamben.......................................................84 Systemtheorie................................................84 Technikphilosophie.......................................84 Stipendien......................................................85 Kurse.............................................................85 Tagungen • AUSGABEN Peirce: Das Denken und die Logik des Universums.............................................86 • FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN Harald Wasser: Luhmann und die Philosophie....................................................92 Frankreich: Der Mythos Bernhard-Henri Lévy wird in Frage gestellt............................96 USA: Die Brights..........................................97 Deutscher Idealismus: Halbig ... >>

  9. 86%

    ... DES WISSENS Dieter Mersch Kunst als epistemische Praxis 27 Hannes Rickli Livestream Knurrhahn 49 Peter Piller Vorzüge der Absichtslosigkeit 65 Christoph Schenker Einsicht und Intensivierung Überlegungen zur künstlerischen Forschung 79 Gabriele Gramelsberger Epistemische Praktiken des Forschens im Zeitalter des Computers 91 Martin Beck Souveränität und Kontrolle 109 Ute Vorkoeper Das Fragliche des Forschens. Oder: Einer Kunst der Forschung geht es um Verantwortung 125 PRODUKTIVE VERSTRICKUNGEN Kathrin Busch Wissenskünste. Künstlerische Forschung und ästhetisches Denken 141 Katharina Hinsberg Perseiden, Perceides 159 Beatrice von Bismarck Zeit/Raum-Forschung: Ausstellung Zu Julie Aults und Martin Becks Wiener Installation 173 Christoph Keller/Elke Bippus Künstlerische Forschung - Multiple Screens - Inverse Observatorien 189 Jörg Huber Inszenierungen und Verrückungen Zu Verfahrensfragen einer Forschung des Ästhetischen 207 Eran Schaerf und Eva Meyer Sie könnte zu Ihnen gehören - ... >>

  10. 81%

    ... Aufregung bei „Register" 65 Audiothek 67 Literaturlisten 68 Einzelne Philosophinnen/Philosophen 68 DISKUSSION Streit um Hegel Eine Diskussion zwischen Pirmin Stekeler-Weithofer und Herbert Schnädelbach 70 LESERBRIEFE 80 FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN Das Problem der Wahrhaftigkeit. Martin Annens Forschungen zum Wahrhaftigkeitsproblem in der Philosophie der Aufklärung 84 18. Jahrhundert: Das „Dictionary of Eighteenth-Century German Philosophers" sucht Mitarbeiter 95 Wissenschaftstheorie: Theorie als rationalisierte Form von Gedächtniskunst 95 ... aus unseren Privatdozenten? 74 Was ist zu tun? Über das Habilitiertenproblem diskutieren Wolfram Hogrebe, Ekkehard Martens, Jürgen Mittelstraß, Wolfgang Spohn, Klaus von Trotha und Ernst-Ludwig Winnacker 76 FORSCHUNG - TRENDS -KONTROVERSEN „Die intellektuelle Gründung der Bundesrepublik". Ein Buch stellt die Geschichte der Kritischen Theorie kritisch dar 84 Frankreich: Diskussion um ein neues Buch von Glucksmann 96 Altertum ... Bundesländer: Berlin 65 Hessen 65 Jahrbuch für Didaktik der Philosophie und Ethik 66 Ausbildung 66 Weiterbildung 66 Tagungen 67 POSITIONEN Bas van Fraassen Dargestellt von Andreas Hüttemann 68 FORSCHUNG-TRENDS-KONTROVERSEN Die Philosophen und Auschwitz 76 Sartre-Renaissance 76 Guido Calogero- ein italienischer Vorgänger von Apel 77 Rortys Patriotismus 80 Giordano Bruno 84 Peter Wust als Kulturkritiker ... Werder................ 71 Agora........................ 72 Umfrage bei Firmen und Praxen ....................... 72 Friedenswerkstatt................ 73 HOCHSCHULDIDAKTIK Gunzelin Schmid Noerr: Sokrates und die Ingenieure ........ 74 PORTRÄT Birgit Recki: Cassirer in Hamburg ............. 80 FORSCHUNG - TRENDS - KONTROVERSEN Thomas Mormann: Carnaps "Logischer Aufbau der Welt" in neuer Sicht........... 88 Heidegger: Sein schwieriges Verhältnis zur Mystik und zu Meister Eckhart............... 91 Medientheorie: Die Zukunft ... >>

Ergebnisse für Forschung
Seite 1 (1 bis 10 von 159 Treffern) || weiter >>